Shinji Obara Go! Go! Heaven. Bd.2

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Go! Go! Heaven. Bd.2“ von Shinji Obara

Auf einer Internetseite für Suizidwillige lernen sich vier junge Frauen kennen: die depressive Aya, die sich von Männern demütigen lässt und hoch verschuldet ist, die zornige Julia, die überzeugt ist, dass niemand sie verstehen kann, die verbitterte Domina Himiko, die nur noch Überdruss empfindet und die extrem menschenscheue Mikael, die den größten Teil des Tages schlafend verbringt. Sie alle haben keine Lust mehr zu leben. Julia initiiert ein Treffen, bei dem die jungen Frauen sich kennen lernen und besteht darauf, dass sie eine Band gründen und sich bei einem Auftritt auf der Bühne gemeinsam umbringen ... Doch wie kann man vier so unterschiedliche Charaktere überhaupt als Band aufbauen? Ein hochbrisantes, spannendes und auf den ersten Blick düsteres Thema, das aber eine große, positive Dynamik entwickelt und die Leser nicht ohne Perspektive zurücklässt.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen