Shirlee Busbee Der verruchte Lord

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der verruchte Lord“ von Shirlee Busbee

Schon zehn Jahre lang büßt die wunderschöne Thea Garrett für eine Jugendsünde und entsagt allen Freuden der Liebe. Doch als sie eines Tages den attraktiven Patrick Blackburne kennen lernt, beginnen die Ereignisse sich plötzlich zu überschlagen: Patrick ist aus Amerika nach England zurückgekehrt, um den abscheulichen Menschen zu entlarven, der seine Mutter erpresst. Bei seiner Suche nach weiteren Opfern trifft Patrick schließlich auf die bezaubernde Thea - und dann völlig überraschend mitten in ihr Herz ...

Stöbern in Liebesromane

Wir sehen uns beim Happy End

Mein Flop des Jahres. Es klang so gut, aber tatsächlich hat es nur genervt. Ella ist so ein komplizierter, naiver Charakter.

Lrvtcb

Weihnachten mit dir

Herrlich unschnulzig und doch soooo schön!

Lieblingsleseplatz

Landliebe

Wieder ein Highlight im Nov 17 !! ♥ Es ist absolut niedlich, witzig, romantisch und hat absolutes Suchtpotenzial !

Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Unsere Tage am Ende des Sees

Starker und wunderschöner Anfang, aber ab der Hälfte wurde es etwas zu viel des Guten und das Ende lässt mich leider enttäuscht zurück.

Betsy

Du + Ich = Liebe

Eine einfühlsame und glaubhafte Liebesgeschichte, mit viel Gefühl, viel Wissen, tollen Charakteren und einem kleinen Kritikpunkt...

steffis-und-heikes-Lesezauber

Die Gegenwart des Glücks

Eine Geschichte über Mutterliebe, tiefe Freundschaft und das Leben!

Avirem

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der verruchte Lord" von Shirlee Busbee

    Der verruchte Lord

    luckydaisy

    22. May 2011 um 19:31

    Schon zehn Jahre lang büßt die wunderschöne Thea Garrett für eine Jugendsünde und entsagt allen Freuden der Liebe. Doch als sie eines Tages den attraktiven Patrick Blackburne kennen lernt, beginnen die Ereignisse sich plötzlich zu überschlagen: Patrick ist aus Amerika nach England zurückgekehrt, um den abscheulichen Menschen zu entlarven, der seine Mutter erpresst. Bei seiner Suche nach weiteren Opfern trifft Patrick schließlich auf die bezaubernde Thea und dann völlig überraschend mitten in ihr Herz. Shirlee Busbee ist seit 30 Jahren im Geschäft des Liebesromans tätig. Sie ist also eine erfahrene und routinierte Autorin. Doch was sie mit dem verruchten Lord abgeliefert hat ist belangloses Geschreibsel. Ich will nicht verhehlen, daß der Roman durchaus seine charmanten Momente hat. Auch ist die Story mit der "gefallenen Heldin" und der Erpressungsgeschichte durchaus nett gedacht, allerdings zündet der berühmte Funke nicht. Die Heldin ist mir - trotz ihre "fortgeschrittenen Alters" von 27 Jahren einfach immer noch zu dumm und zu naiv. Sie hat meine Geduld fortwährend strapaziert. Patrick Blackburn macht als Hero eine gute Figur und ist auch gut gelungen. Ärgerlich und Zweifelhaft sind dagegen die Irrungen und Wirrungen des Liebespaares. Obwohl die beiden doch recht flott feststellen, daß sie einander in Liebe zugetan sind, legen sie die Karten nicht auf den Tisch. Es kommt zu völlig aberwitzigen Missverständnissen und Chaos - einfach nur um des Konflikts willen. Die Geschichte hätte als gestraffte Kurzgeschichte durchaus ihren Zweck erfüllt. Mit fast 400 Seiten ist sie jedoch einfach nur aufgeblasen und nervig. Schade schade daß Shirlee Busbee hier ziemlich daneben gegriffen hat und einen Anfängerfehler nach dem anderen begangen hat. Kommentar Kommentar | Kommentar als Link

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks