Shusaku Endo Schweigen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schweigen“ von Shusaku Endo

Schweigen ist der wichtigste Roman des gefeierten japanischen Autors Shusaku Endo. Er verursachte nach seiner Veröffentlichung im Jahr 1966 eine große Kontroverse in Japan. Shusaku Endo, ein japanischer Katholik, erzählt die Geschichte zweier portugiesischer Missionare, die im siebzehnten Jahrhundert in Japan versuchen, die dortige unterdrückte christliche Bewegung zu unterstützen.
1638 bricht Pater Sebastião Rodrigues nach Japan auf, um der Wahrheit hinter den undenkbaren Gerüchten, dass sein berühmter Lehrer Ferreira seinem Glauben abgeschworen habe, nachzugehen. Nach seiner Ankunft erlebt er die brutale und unmenschliche Verfolgung der Christen.
Angesichts der Ereignisse in einer Gesellschaft, die keine Toleranz kennt und in der der Tod an der Tagesordung ist, stellt der Autor die immerwährende Frage:

Wie kann Gott zu all dem schweigen?
2016 wird der Roman von Martin Scorsese mit Liam Neeson und Andrew Garfield in den Hauptrollen verfilmt.

Shusaku Endo hat DIE richtige Frage gestellt! Gibt es einen Gott oder nicht? Ein Klassiker, der aktueller denn je ist.

— emeraldeye

Mit sehr großem Respekt habe ich dieses Buch in Händen gehalten. Ziemlich harter Stoff. Zeitlos.

— ulrikerabe

Wann bricht der Glaube an Gott? Wann verzweifelt man an der grausamen Welt die einen umgibt? Unbekannte Geschichte, grandios erzählt.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Liebe zwischen den Zeilen

Leider sehr Oberflächlich, aber gut für Zwischendurch

bibliophilehermine

Die Stille zwischen Himmel und Meer

sehr empatische Geschichte

Gartenkobold

Die Seefahrerin

dieses Buch hat mich aufgrund der drastischen Schilderungen und des nicht eingängigen Schreibstils runtergezogen

Gudrun67

Alles wird unsichtbar

Beginnt stark, verliert aber im 2. Teil und holt den Verlust nicht mehr auf.

Simonai

Die goldene Stadt

Ein makelloser und sehr bunter historischer Roman über den Entdecker Rudolph August Berns, der Machu Picchu entdeckte.

hundertwasser

Der Weihnachtswald

Eine schöne Geschichte, mit einem etwas zu langen Mittelteil

Judiko

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Packender Roman.

    Schweigen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. February 2016 um 19:59

    Die Christenverfolgung und der Versuch der Christianisierung Japans ist ein in Europa weitgehend unbekanntes Thema. Hier jedoch setzt die Geschichte von Endo, selber ein japanischer Katholik, an. Der Jesuitenpater S. Rodrigues wird im 17. Jahrhundert von seinem Orden als Missionar mit einem weiteren Pater nach Japan geschickt.  Es geht nämlich das Gerücht um, der Lehrer von Rodrigues, Pater Ferreira, welcher selbst nach Japan aufgebrochen ist, habe dort dem Glauben abgeschworen. Rodrigues trifft in Japan auf grausame Brutalität und Verrat, aber auch auf Hoffnung und Vertrauen. Besonders eine Frage quält Rodrigues: "Wieso schweigt Gott?" Dieser Roman war für mich das erste Buch von Endo und die Berührung mit einem unbekannten Kapitel der japanischen Geschichte. Es hat mir Lust auf mehr Bücher von Endo gemacht. Der Roman berührt einen, ist an manchen Stellen sehr behutsam, lässt einen mit dem Protagonisten mitfühlen und fast schon mitflehen. Die nackte Brutalität und nagenden Selbstzweifel, die dem jungen Pater auf seiner Reise begegnen, sind beinahe greifbar.  Für mich ein außergewöhnliches Buch, das dem Leser trotz der oftmals düsteren Atmosphäre, eine Art tiefe Einfühlsamkeit hinterlässt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks