Sibylle Barden-Fürchtenicht In der Widerstandsfähigkeit liegt das Glück

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In der Widerstandsfähigkeit liegt das Glück“ von Sibylle Barden-Fürchtenicht

---INHALT--- Seit Begründung vor etwa 130 Jahren haben sich Wissenschaftler vor allem den Schattenseiten der Seele gewidmet. „Die Psychologie war eine Wissenschaft der Angst, des Schmerzes und der Depression. Allein zwischen 1967 und 1994 erschienen in den einschlägigen Fachzeitschriften hierzu rund 90.000 Artikel; gerade einmal 5.000 beschäftigten sich mit Freude, Zufriedenheit und Glück.“ Martin Seligmans Vorstoß zur Positiven Psychologie leitete eine Wende ein. Seine Fragen lauteten plötzlich: „Was stimmt Menschen fröhlich? Wann glauben sie, zufrieden zu sein? Warum blicken manche zuversichtlicher nach vorn als andere? Wo liegen die persönlichen Quellen des Glücks? Davon handelt "In der Widerstandsfähigkeit liegt das Glück". ---MEDIENRESONANZ & BUCHEMPFEHLUNGEN--- „Die Mutmacherin: Wenn Sie eine Krise lösen wollen, die andere Menschen umfasst und bei deren Bewältigung sie andere Menschen benötigen, müssen Sie die Krise persönlich nehmen.“ - Business: Handel “Lebenskrise? 7 Beispiele, die Mut machen: BILD und die Autorin Sibylle Barden* zeigen sieben Schritte zur Krisenbewältigung – mit Beispielen, wie berühmte Persönlichkeiten in Krisen gehandelt haben.”- Bildzeitung „Mut zum eigenen Lebenstraum: Wie wir unsere Ängste besiegen können Hat man die eigene Angst verstanden, woher sie kommt, was sie von uns will, wovon sie uns abhält, dann kann man sie auch beheben.“ - Huffington Post „Krisen sind ein Weckruf: Wegducken ist der falsche Weg. Man muss sich seiner Krise stellen und Motivation daraus ziehen.“ - Capital „Ein mutmachendes Lesebuch.“ - xtme: gute ebooks „Den Abgrund meistern: ‚Fürchte Dich nicht’ ist der Satz, der am häufigsten in der Bibel vorkommt. Und so ist der Nachname der Autorin bereits Programm für ihr Buch.“ - rezensions-seite.de „Ein Lesebuch über Kampfgeist und Mut, Willenskraft und Resilienz.“ - sciam-online.at
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist Glück?

    In der Widerstandsfähigkeit liegt das Glück
    theophilia

    theophilia

    04. July 2017 um 23:19

    Inhalt:In ihrem E Book „In der Widerstandsfähigkeit liegt das Glück“ von Sybille Barden fragt sich die Autorin aus welchem Grund manche Menschen nie die Freude am Leben verlieren und andere Menschen nur noch am Boden zerstört sind. Sie lässt den Leser in seinem Leben nachdenken, wie bei Ihm ein sinnerfülltes und aktives Leben aussehen kann. Er soll sich seiner Stärken bewusst werden. Viele Menschen können vieles gleich gut. Aber niemand kann es so individuell wie sie. Zudem fragt sie, ob das Erinnern ans eigene Versagen gut ist? In Amerika arbeitet niemand mit einem „Nichtversager“ zusammen. Er hat ja bewiesen, dass er aus der Krise wieder rauskommt. Denn wer es geschafft hat aus der Dunkelheit herauszukommen, der hat keine Angst mehr. Meine MeinungDer Titelcoverhintergrund des E Books ist mittelgrün. Es ist eine sehr harmonische Farbe. Man sagt ja grün ist Hoffnung. In der Mitte des Covers ist ein Kreis, dessen Hintergrund weiß ist und in dem der Titel des Buches „In der Widerstandsfähigkeit liegt das Glück“ steht. Links unten am Cover ist ein Hinweis auf das Buch „Triumph des Mutes“. In ihm sind viele kleinere Bücher, wie dieses zusammengefasst.Das Buch redet vom Glück. Mit diesem Buch erhofft man sich das Glück mit nach Hause ins Wohnzimmer zu holen. Eigentlich ist so ein Thema sehr schwer darzustellen. Doch die Autorin schafft es mit kurzen und langen Beispielen z.B. einer ergreifenden Lebensgeschichte lebendig vom Glück zu sprechen.Da das Buch als Ebook aufgelegt ist, besteht die Möglichkeit sich die Schriftgröße individuell einzustellen. Das Buch hat wenig Seiten; aber das schmälert den Inhalt in keinster Weise. Das Buch ist folgendermaßen aufgebaut:Es wird auf den Sammelband der einzelnen Buchthemen verwiesen, welche im Buch „Triumph des Mutes“ zusammengefast , Medien-Resonanz & Buchempfehlung,über die Autorin, ein Inhaltsverzeichnis ohne Seitennummerierung,, das Buch, Lebensbericht von Sarah , Zusammenfassung , verweis auf den Sammelband „Triumpf des Mutes“ , Quellenangaben und Referenzen und das Impressum. Was ich von dem Buch lernen kann:Mit dem Glück ist es so eine Sache. Im Leben ist es unumgänglich in eine Krise zu geraten. Das ist normal. Man kennt ja nicht schon alles. Aber das bedeutet nicht, dass man sich die Freude am Leben nehmen lassen soll und nur negative Gedanken vorbeugend mit sich herumträgt. Mit Dankbarkeit und Gelassenheit lässt es sich aus dem Dunkeln herauskommen und man ist stärker als zuvor.Mir hat das Buch einen Blick hinter meinen Wissenshorizont gebracht. Es macht Interesse darauf die anderen Teilabschnitte des Buches durchzuarbeiten. Denn wenn diese auch so kompetent den Inhalt weitergeben, sind sie es Wert gelesen zu sein. Um dem Buch 5 Sterne zu geben, hätte ich mir gewünscht, wenn mehrere Themen zusammen im Buch wären. Dank dem Rezensionsexemplar von Rezi-Suche, war es mir möglich Ihnen dieses E Book vorzustellen. FazitMir hat das Buch sehr gut gefallen. In ihm wird nicht nur der theoretische gedankliche Teil des Glück bzw. Pechhabens und dessen Wichtigkeit vorgestellt. Es wird dem Lesen auch anhand Lebensberichte die praktisch mögliche Umsetzung zur Hand gegeben. Autor:Sibylle Barden-Fürchtenicht ist Autor und Unternehmer-Verleger. Ihr beruflicher Weg führte sie von der Bildzeitung übers Fernsehen bis zur Deutschen Botschaft London. Nach Ausbruch der Globalen Finanzkrise organisierte sie mit der britischen Economist Group eine weltweite Kampagne zur Verbesserung der Finanzindustrie. Motiviert durch einen Yale-Sommerkurs mit Obamas früheren Finanzminister Timothy Geithner, schreibt sie derzeit an einem Finanzthriller. Die Autorin ist ehrenamtliches Kuratoriums-Mitglied im Kölner Forum für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik.

    Mehr