Sibylle Lacan

 3 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Sibylle Lacan

Ein Vater: Puzzle (suhrkamp taschenbuch)

Ein Vater: Puzzle (suhrkamp taschenbuch)

 (1)
Erschienen am 18.12.2000

Neue Rezensionen zu Sibylle Lacan

Neu
Aliras avatar

Rezension zu "Ein Vater: Puzzle (suhrkamp taschenbuch)" von Sibylle Lacan

Diskrepanz zwischen Persönlichkeit und öffentlicher Wahrnehmung
Aliravor 2 Jahren

Sibylle Lacan hat als 50jährige auf Grundlage ihrer Tagebucheintragungen ein Buch über ihren Vater, den Psychoanalytiker Jaques Lacan, geschrieben. Einen Vater, der bereits vor ihrer Geburt mit einer anderen Frau eine andere Tochter gezeugt hat, der ihre Mutter samt ihren beiden Geschwistern verlassen hat und sich – wie es scheint – durch halb Paris gevögelt hat. Um den sie sich ihr ganzes Leben bemühte, von dem sie jedoch immer wieder enttäuscht wurde.

Wie auch immer: Ich habe mich mehrere Male dabei ertappt, dass ich der Autorin zurufen wollte: “Deine Kindheit ist längst vorbei, lebe endlich dein eigenes Leben!”

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Sibylle Lacan?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks