Sibylle Rieckhoff

 4.1 Sterne bei 34 Bewertungen
Autor von Anna, 13, (un)verliebt, Alles eingepackt! und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Die Eichhörnchenpiraten
 (2)
Neu erschienen am 09.10.2018 als Hardcover bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.
Kommissar Maus löst jeden Fall - Rotz-Alarm
Neu erschienen am 01.09.2018 als Hardcover bei Habermaass.
Drache Feuerschweif und das Goldgefunkel
Erscheint am 21.01.2019 als Hardcover bei Arena.

Alle Bücher von Sibylle Rieckhoff

Sortieren:
Buchformat:
Sibylle RieckhoffProbier's mal mit Entschuldigung!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Probier's mal mit Entschuldigung!
Probier's mal mit Entschuldigung!
 (3)
Erschienen am 01.06.2007
Sibylle RieckhoffAlles eingepackt!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alles eingepackt!
Alles eingepackt!
 (3)
Erschienen am 08.02.2013
Sibylle RieckhoffBleib bloß da drin!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bleib bloß da drin!
Bleib bloß da drin!
 (3)
Erschienen am 14.07.2008
Sibylle RieckhoffAnna, 13, (un)verliebt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Anna, 13, (un)verliebt
Anna, 13, (un)verliebt
 (4)
Erschienen am 07.03.2013
Sibylle RieckhoffDie Eichhörnchenpiraten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Eichhörnchenpiraten
Die Eichhörnchenpiraten
 (2)
Erschienen am 09.10.2018
Sibylle RieckhoffSuper Neo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Super Neo
Super Neo
 (2)
Erschienen am 01.01.2015
Sibylle RieckhoffMit Oma ist jetzt alles anders
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mit Oma ist jetzt alles anders
Mit Oma ist jetzt alles anders
 (2)
Erschienen am 16.07.2007
Sibylle RieckhoffDer große Wackelpudding-Plan und eine Wahnsinnserfindung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der große Wackelpudding-Plan und eine Wahnsinnserfindung

Neue Rezensionen zu Sibylle Rieckhoff

Neu
buecherwurm1310s avatar

Rezension zu "Die Eichhörnchenpiraten" von Sibylle Rieckhoff

Eichhörnchen ahoi
buecherwurm1310vor 16 Tagen

Beim Ankerhafen liegt ein dunkler Wald, der Buchtenwald genannt wird, weil er die Bucht schattig macht. Dort leben viele Eichhörnchen. Eichhörnchen verstecken ihre Nuss-Vorräte für den Winter und vergessen oft, wo die Verstecke sind. Doch nun herrscht große Aufregung, denn keiner kennt auch nur ein einziges Versteck. Wie soll man so über den Winter kommen? Möwerich Einauge bringt Jack auf eine Idee. Kokosnüsse müssen her und um sie zu holen braucht man ein Schiff. Also heuert Jack, der schon lange eine Seereise machen wollte, auf einem Schiff an. Begleitet wird er von seinem Freund dem Biber Francis, Einauge und noch ein paar mutigen Eichhörnchen. Auf der Reise müssen sie viele Abenteuer bestehen, sie bekommen es mit Piraten zu tun, ein Sturm kommt auf und sie landen auf einer einsamen Insel. Auch ein Seeungeheuer kreuzt ihren Weg. Hoffentlich gelingt es ihnen rechtzeitig zurückzukommen mit einer Schatzkiste voller Kokosmüsse.

Es ist eine tolle Geschichte für Kinder ab 6 Jahren. Das Cover hat mir gleich gefallen und auch die Illustrationen im Buch sind toll und farbenfroh. Auch sprachlich ist die Geschichte kindgerecht geschrieben.

Die Figuren sind alle interessant dargestellt und man kann sich alles gut vorstellen. Die Freunde müssen auf ihrer Reise eine Reihe von Abenteuern überstehen. Dabei müssen sie auch ziemlich pfiffig sein, um aus brenzligen Situationen herauszukommen. Zum Glück meistern sie aber alle Schwierigkeiten und so haben sie einiges zu erzählen, als sie wieder zu Hause sind. Aber wer so viel erlebt hat, dem wird es leicht langweilig im Buchtenwald und er sehnt sich nach neuen Abenteuern.

Eine unterhaltsame und spannende Geschichte für Leseanfänger und zum Vorlesen.

Kommentieren0
4
Teilen
0Soraya0s avatar

Rezension zu "Die Eichhörnchenpiraten" von Sibylle Rieckhoff

Die Eichhörnchenpiraten - Wir knacken die Kokosnuss
0Soraya0vor 18 Tagen

Zum Inhalt (Klappentext):

Zum Vorlesen und Selberlesen: Ein freches Tier-Abenteuer und eine spannende Schatzsuche mit vielen farbigen Bildern, für alle Kinder ab 6 Jahren.

Wie jedes Eichhörnchen träumt auch Jack von einem echten Kokosnuss-Paradies! Zusammen mit seinem Freund Francis, dem Biber, heuert er auf einem Schiff an, um nach den sagenhaft riesigen Nüssen zu suchen. Dabei bekommen sie es nicht nur mit Piraten zu tun, sie müssen auch gegen einen gewaltigen Sturm ankämpfen – und stranden schließlich auf einer einsamen Insel. Jetzt müssen sie sich einiges einfallen lassen, um es noch vor Wintereinbruch zurück nach Hause zu schaffen. Natürlich nicht ohne eine Schatzkiste voller Kokosnüsse!

Meine Meinung:
Allein schon das Cover hat mich neugierig gemacht und soviel vorneweg, ich wurde nicht enttäuscht.
Der Einstieg in das Buch fällt sehr leicht, denn es wird alles sehr detalliert, bildhaft und vor allem kindgerecht beschrieben. Zusätzlich wird das ganze noch durch die wirklich niedlichen und aussagekräftigen Illustrationen, welche sehr passend plaziert wurden. Es gibt wirklich eine Vielfalt von Charakteren aber es werden alle so unterschiedlich beschrieben, so dass keine Verwechselungsgefahr besteht. Die Geschichte ist gut aufgebaut, mit kurzen Kapiteln strukturiert und leicht verständlich. So haben auch schon die Kleinsten ihren Spaß, wenn man die Geschichte vorliest und gemeinsam die Bilder anschaut. Alternativ haben aber auch Erstleser ihren Spaß, die Welt der Eichhörnchpiraten allein zu entdecken. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und leider war es viel zu schnell vorbei. Gerne hätte das ende noch ein bisschen mehr ausgeschmückt werden dürfen, hier ing es für meinen Geschmack etwas zu schnell. Die Illustration am Ende macht Hoffnung auf ein weiteres Abenteuer mit Jack und seinen niedlichen Freunden!

Fazit:
Ein lustiges und interesantes Abenteuerbuch, das sowohl mit Inhalt als auch mit den Zeichnungen junge Leser sowie Vorleser begeistert!

Kommentieren0
108
Teilen
AdelheidSs avatar

Rezension zu "Probier's mal mit Entschuldigung!" von Sibylle Rieckhoff

3 Geschichten für Kinder die unterhalten und lehrreich sind.
AdelheidSvor einem Jahr

In diesem Kinderbuch sind 3 Geschichten enthalten wobei es bei der ersten darum geht sich zu entschuldigen, bei der zweiten geht es um Versprechen und dass man sie halten sollte und bei der dritten um Freundschaft.

Zum Cover: Sehr schön und Kindgerecht ist aus allen 3 Geschichten jemand vertreten.

Meine Meinung zum Buch: Laut Cover ist es ab 3 Jahren, und das kommt hin. Wir haben es mit unserer 5jährigen Nichte gelesen und sie mag das Buch gerne. Auch die Zeichnungen sind sehr ansprechend und enhalten viele Details. Man findet sich mitsamt Kind in den Geschichten wieder. Sie zeigen Probleme auf ohne anklagend zu sein und führen sanft zum nachdenken und handeln. In der ersten Geschichte geht es darum, wenn auch unabsichtlich etwas "angestellt" zu haben und sich nicht zu trauen sich zu entschuldigen. Die Sorgen und Ängste werden aufgezeigt und wie viel man sich mit ein paar einfachen Worten an Kummer ersparen würde. In der zweiten Geschichte geht es darum immer wieder Versprechen zu geben und diese nicht einzuhalten. Dadurch, dass einem jemand anderer ein Versprechen gibt wird aber klar gemacht, wie schön es ist, wenn diese gehalten wird. In der dritten Geschichte geht es um beste Freunde die sich selber so wichtig nehmen und dabei die Sorgen des Freundes nicht erkennen. 

Fazit: Ein wunderbares lehrreiches Buch, das Kind und Vorleser gefallen wird.

Kommentieren0
37
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks