Sibylle Rieckhoff Charlotte Wunderbar

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Charlotte Wunderbar“ von Sibylle Rieckhoff

Seit jenem Tag, als Charlotte unterm Tannenbaum lag, hatte sich Lulus Leben verändert. Denn Charlotte war kein gewöhnliches Schwein. Sie war unterhaltsam und gebildet. Sie konnte wunderbar trösten. Und sie konnte Wünsche erfüllen. Lulus Wünsche. Wen wunderts, dass Lulu von Charlottes Begabung ausgiebig Gebrauch machte und sich immer ausgefallenere Dinge wünschte? Eines Tages aber war es Charlotte leid, immer nur Wünsche zu erfüllen, und sie spielte Lulu einen heilsamen Streich ...

Ein sehr schönes Buch, das sich hervorragend im Kindergarten zum Thema Werte einsetzten lässt.

— niknak

Stöbern in Kinderbücher

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Besuch Aus Tralien

Witzige und zahlreiche Illustrationen, aber der Rest war nicht kindgerecht und auch ansonsten überambitioniert

danielamariaursula

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Werteerziehung im Kindergarten

    Charlotte Wunderbar

    niknak

    27. January 2017 um 23:21

    Inhalt: Lulu bekommt zu Weihnachten ein Schwein, Charlotte, geschenkt. Das besondere an Charlotte ist, sie kann zaubern. Lulu ist immer sehr eifersüchtig auf Paula, also wünscht sie sich vieles, damit sie die ganze Aufmerksamkeit bekommt und nicht Paula. Dabei muss Lulu lernen, dass es viel besser ist einfach man selbst zu sein. So wie man ist, ist man gut. Mein Kommentar: Ich bin auf dieses Buch im Zuge meines Didaktik Unterrichtes gestoßen. Man kann es super im Kindergarten einsetzten, jedoch nicht mit den ganz jungen Kinder. Am besten sollten die Kinder zwischen 4-6 Jahre alt sein, damit sie auch den gesamten Sinn der Geschichte verstehen können. Das Buch vermittelt die verschiedensten Werte. Zum Beispiel kann man den Kindern zeigen, dass man so wie man ist richtig/perfekt ist. Die Textstellen im Buch sind immer sehr kurz und groß geschrieben. Der Text ist kindgerecht und leicht verständlich geschrieben. Die Bilder sind schön und übersichtlich gezeichnet. Man erkennt sofort, was die Bilder darstellen, ohne lange darüber rätseln zu müssen. Mein Fazit: Ein sehr gutes Buch, um den Kindern im Kindergarten Werte näher zu bringen. Ganz liebe Grüße, Niknak

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks