Sibylle Rieckhoff Mit Oma ist jetzt alles anders

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit Oma ist jetzt alles anders“ von Sibylle Rieckhoff

Pauline hat die beste Oma auf der Welt. Sie ist mutig, lieb und schnell. Sie zeigt Pauline die schönen Dinge. Und beschützt sie vor den gemeinen. Aber dann muss Oma ins Krankenhaus. Mit Blaulicht und ganz schnell. Seitdem sitzt Oma nur da und schweigt. Doch Pauline lässt sich ihre Oma nicht so einfach wegnehmen! Eine sensible Geschichte, die Kindern einen Weg aus der eigenen Hilflosigkeit zeigt, wenn Großeltern plötzlich zum Pflegefall werden. Ab 4 Jahren

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny, eine Klassenfahrt und: Achtung, gruuuuuslig!

kruemelmonster798

Der durchgeknallte Spielecontroller

Ein überraschend witziges Buch, das nicht nur für Zocker interessant sein dürfte.

ilkamiilka

Bloß nicht blinzeln!

Mal was ganz anderes - tolle Idee :)

ilkamiilka

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Und plötzlich ist alles anders - was nun...???

    Mit Oma ist jetzt alles anders
    Leselady

    Leselady

    30. June 2013 um 13:40

    Warum ist jetzt mit Oma plötzlich alles anders??? Die kleine Pauline hat die beste Oma der Welt. Sie ist lustig, lieb und mutig, tröstet und beschützt. Doch als eines Tages der Krankenwagen Oma mit Blaulicht ins Krankenhaus bringen muss, wird alles anders. Pauline denkt zunächst…mit ein bisschen Medizin und guter Laune, wird das ganz schnell wieder. Doch Oma kann sie nicht begrüßen, nicht reden und schimpft noch nicht einmal, als Pauline sie provoziert. Was ist da nur los? Den Zustand ignorieren hilft nicht, da gibt’s nur eins. Pauline muss von nun selbst die Ärmel hochkrämpeln, ihre kleine Oma beschützen und ihr die schönen Dinge auf dieser Welt zeigen. Und dann.. ja dann gibt es vielleicht auch wieder ein kleines Lächeln von Oma…. Informationen zu Buch und Verlag: • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten • Verlag: Thienemann Verlag (1. Juli 2007) • Sprache: Deutsch • ISBN-10: 3522435559 • ISBN-13: 978-3522435550 • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre • Größe und/oder Gewicht: 30,2 x 23,6 x 0,8 cm Quelle: http://www.amazon.de/o/ASIN/3522435559/lovebook-21 Eindrücke / eigene Meinung: Ein ganz unglaublich starkes Bilderbuch, das sich auf kindlich liebevolle Weise, sehr sanft und sensibel mit dem Thema des plötzlichen Pflegefalls auseinandersetzt. Durch die fein differenzierte vorher-nachher-Illustration, können selbst kleine Kinder spüren und nachvollziehen, was in der kleinen Pauline für Gefühle toben. Ein sehr bemerkenswertes Bilderbuch, für das sich Eltern und Kinder gemeinsam genügend Zeit nehmen sollten, ob die Familie nun von einem Pflegefall in der Familie betroffen ist oder nicht. Es setzt gefühl- und taktvolle Akzente im menschlichen Miteinander, fördert und wirbt einfühlsam für mehr Verständnis zwischen den Generationen. Tolles Buch – sehr, sehr empfehlenswert!!!

    Mehr