Sidney Harris

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Sidney Harris

Computer sind auch nur Menschen

Computer sind auch nur Menschen

 (1)
Erschienen am 01.06.1991

Neue Rezensionen zu Sidney Harris

Neu
StMoonlights avatar

Rezension zu "Computer sind auch nur Menschen" von Sidney Harris

Tücken der Technik
StMoonlightvor einem Jahr

Bereits das Cover ist mit einer Zeichnung versehen. Der neugierige Leser kann hier die harmonische Zweisamkeit zwischen Mensch und Maschine betrachten: Ein junger Mann kuschelt im Bett mit seinem Computer. (Nun gut, streng genommen nur mit seinem Monitor und der Tastatur, denn mehr ist von dem Gerät nicht zu sehen.) Dennoch scheint es eine innige Beziehung zu geben, da auf dem Bildschirm "I love you!" leuchtet.

Bevor der Leser sich an den Karikaturen erfreuen darf, wird er von Christopher Morgan begrüßt. Bitte wer? Eben! Genauso ging es mir auch. Christopher Morgan war Redakteur zweier großer Computerzeitschriften und kennt sich daher in der "Computer-Cartoon-Szene", wie er es nennt, sehr gut aus. Zumindest damals wurde er von Zeichnern oft um Rat gefragt und um seine Meinung gebeten. Warum er das nun aber in einem Vorwort dieses Buch erzählt bleibt mir ein Rätsel. Alles was sich mir erschließt: das Morgan ein Fan von Harris ist.

Auf dieses Vorwort hätte ich getrost verzichten können.

Insgesamt habe ich 67 ganzseitige Zeichnungen gezählt. Alle sind in schwarz-weiß gehalten und erinnern sehr an Skizzen. Hier hat der Leser keinen Comic, sondern ein Buch mit Karikaturen vor sich. Etwa so, wie die kleinen Zeichnungen, die man aus Zeitungen kennt.

Alles ist gut erkennbar. Auch das sich einige Charaktere immer wieder wiederholen. Mir erscheint dies, auf Grund der Themen, sehr passend. Es könnte sich auch im "real life" um ein und die selbe Person handeln.

Unter den meisten Zeichnungen befinden sich noch 1-2 Sätze, meist wörtliche Rede. Diese ist immer sehr prägnant und kommt ohne großes Drumherum aus.

Einige wenige Zeichnungen kommen sogar ganz ohne Untertitel aus. Hier ist meist ein Schriftzug, z.B. ein Schild direkt eingearbeitet auf dem sich ein Text findet.

Die Themen drehen sich zwar letzten Endes immer um Computer, allerdings sind sie dabei sehr weltlich und tiefgründig. Oft geht es um Arbeitslosigkeit, Computerprobleme und - interessanterweise (man bedenke das dieses Buch erstmals 1982 gezeichnet wurde) - um Datenspionage! Allgegenwärtige und (scheinbar) zeitlose Themen.

Manche Zeichnungen und "Witze" sind etwas makaber. Im richtigen Leben und grade wenn es einen selbst betrifft würde man wohl nicht lachen. Der Leser sollte daher nicht vergessen, dass es sich hier um Satire handelt.

Ein aufrüttelndes Satirebuch welches nicht nur zeigt, dass Computer mehr sind als willenlose Maschinen, sondern auch zum Nachdenken anregt. Auch eine schöne Geschenkidee.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Sidney Harris?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks