Das neue Knietraining

von Siegbert Tempelhof 
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das neue Knietraining
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

fredhels avatar

Zuviel über Knieaufbau und -krankheiten, zu wenig Training

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das neue Knietraining"

Das Kniegelenk muss sehr häufig behandelt und operiert werden. Bis zu 10 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Beschwerden des Knies. Und Kniebeschwerden nehmen als Folge von Haltungsschäden, Verschleiß- und Entzündungserkrankungen immer weiter zu. Hinzu kommt: Bei Knieschmerzen wird das Gelenk mit seinen Abfederungsmechanismen steif gestellt und leidet dadurch noch stärker. Dieses osteopathische Knietrainingsprogramm setzt deshalb an einer nachhaltigen Entspannung der Muskeln an, um dann die relevante Knie- und Hüftmuskulatur aufzutrainieren. Die Übungen sind gezielt darauf ausgerichtet, die Knie zu stärken, geschmeidig zu halten und auszubalancieren. Ein Test führt dann zum individuellen Trainingsprogramm - je nachdem, ob die Knie untrainiert, vorgeschädigt oder schon leistungsstark sind. Das Konzept verfolgt zusätzlich einen ganzheitlichen Ansatz und gibt viele nützliche Tipps rund um die Themen Ernährung, Körperhaltung, Naturheilkunde und dem richtigen Trainingsmaß.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783833821752
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:80 Seiten
Verlag:Gräfe u. Unzer
Erscheinungsdatum:13.12.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    fredhels avatar
    fredhelvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Zuviel über Knieaufbau und -krankheiten, zu wenig Training
    wenig hilfreich


    Dieses Buch hat mir persönlich nicht weiterhelfen können. 
    Es beginnt mit dem Aufbau und der Funktion des Kniegelenkes, geht dann über zu den diversen Krankheitsbildern ehe es nach mehr als der Hälfte endlich mit dem Training beginnt. Leider kommt jetzt auch erstmal eine Anleitung sich mental auf gesundes Gehen vorzubereiten, bevor es an einen Funktionstest und die eigentlichen Übungen geht.
    Vor dem Funktionstest steht der WarmUp.
    OK, wenn ich den WarmUp ausführen könnte, bräuchte ich dieses Buch nicht zu lesen.
    Hinterher kommen dann einige für mich machbare Übungen, aber es es ist mir inhaltlich einfach zu wenig. Ich hatte anhand des Titels ein Buch mit Schwerpunkt Training erwartet, und das hat man hier eindeutig nicht.

    Kommentieren0
    18
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks