Siegfried Essen

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Siegfried Essen

Selbstliebe als Lebenskunst

Selbstliebe als Lebenskunst

 (1)
Erschienen am 07.03.2011

Neue Rezensionen zu Siegfried Essen

Neu
W

Rezension zu "Selbstliebe als Lebenskunst" von Siegfried Essen

Rezension zu "Selbstliebe als Lebenskunst" von Siegfried Essen
WinfriedStanzickvor 8 Jahren

Der Familientherapeut Siegfried Essen legt mit diesem Band ein Buch vor, das einzelnen Menschen ermöglicht, die Erkenntnisse der systemischen Therapie und der Aufstellungsarbeit zu verbinden mit ihrer Spiritualität.

Es geht darum, ein Gleichgewicht herzustellen zwischen einem sich selbst liebenden, seine Herkunft, Grenzen und Wurzeln reflektierenden und sie respektierenden Individuum und seiner Umwelt, ein Gleichgewicht zwischen dem „sichtbar Körperlichen und dem immateriell Seelischen, zwischen Menschlichem und Spirituellem.“

Essen nennt seine Technik die autopoetische Aufstellung, die auf den Regeln der Aufstellungsarbeit basiert und dazu noch weitere systemische Erkenntnisse und die Dimension der Spiritualität integriert.

Viele Fallbeispiele und Übungen ermöglichen es, sich auch ohne Therapeut und Aufstellungsgruppe auf den persönlichen Weg der „Selbstliebe als Lebenskunst“ zu begeben. Es ist „ein systemisch-spiritueller Übungsweg“ auf den man sich einlässt, wenn man beginnt, mit diesem Buch zu arbeiten. Es geht um unser Wünschen und Wollen, um das Bitten und Beten. Es lädt ein zur Entfaltung von Intuition, Kreativität, Herzenskraft, Selbstmächtigkeit, Erotik und vor allem und immer wieder: Erdung.

Ähnlich wie gerade Bertold Ulsamer in seinem Buch „Wie Sie alte Wunden allein heilen und neue Kraft schöpfen“ (Kösel 2011), geht auch Siegfried Essen davon aus, dass mit Hilfe von Aufstellungsarbeit ohne Stellvertreter Einzelne sich einüben können in die Selbstliebe, die besteht aus Selbstwahrnehmung, Selbstrespekt, Selbstvergebung und Selbstermächtigung.

Ein Buch, das Zeit braucht und fordert und die Bereitschaft, sich auf sich selbst wirklich einzulassen.

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks