Siegfried Grabowski Die Heilkraft der Wallfahrtsorte

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Heilkraft der Wallfahrtsorte“ von Siegfried Grabowski

Von früher Jugend an mit allen Erscheinungsformen der Grenzphänomene vertraut, befasst sich Dr. rer. nat. Siegfried Grabowski mit der Erforschung feinstofflicher Phänomene in unserem Lebensumfeld, insbesondere im Bereich des sakralen Kultus und esoterisch-magischer Disziplinen. Durch Intuition und Fühligkeit gelingt es ihm, die an Kultorten wirkenden Kräfte aufzuspüren und zu beschreiben, um so auch dem Leser einen verstandesmäßigen Zugang zu den Kräften zu vermitteln, die an Gnadenstätten fühlbar sind und die zu unserem Heil und Gesundheit wirken. Der Verfasser geht der Frage nach, warum Hilfen und Heilungen in Wallfahrtskirchen häufiger erfolgen, als in anderen Kirchen und an anderen Orten. Dazu werden die wundersamen Ereignisse im Umfeld der Gnadenstätten beschrieben und mit den speziellen Kulthandlungen der Hilfesuchenden in Zusammenhang gebracht. Eigene Untersuchungen an den Gnadenorten verweisen auf die besonderen Kräfte, die an diesen Stätten wirksam sind und im Zusammenhang mit bestimmten Kulthandlungen heilkräftig wirken. Die Wallfahrtsorte mit heiligen Quellen erfahren dabei eine besondere Würdigung.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen