Siegfried Langer

 4.2 Sterne bei 584 Bewertungen
Autor von Vater, Mutter, Tod, Sterbenswort und weiteren Büchern.
Siegfried Langer

Lebenslauf von Siegfried Langer

Siegfried Langer, Jahrgang 1966, verfasste schon in jungen Jahren seine ersten Texte, doch bis zur ersten Buchveröffentlichung sollte zunächst noch etwas Zeit vergehen. In der Zwischenzeit war er als Bankangestellter tätig und widmete sich nebenbei der Schauspielerei. Nach einigen Auftritten in Theater, Musical und sogar beim Fernsehen entschied er sich, sich wieder mehr dem Schreiben zuzuwenden. Und so wurde im Jahr 2008 sein erster Roman "Alles bleibt anders" veröffentlicht, gefolgt von einem weiteren großen Erfolg "Vater, Mutter, Tod". Heute lebt Langer - nach einem mehrjährigen Berlinaufenthalt - wieder in seiner Heimat Memmingen.

Alle Bücher von Siegfried Langer

Sortieren:
Buchformat:
Vater, Mutter, Tod

Vater, Mutter, Tod

 (175)
Erschienen am 13.05.2011
Sterbenswort

Sterbenswort

 (145)
Erschienen am 17.05.2016
Leide!

Leide!

 (86)
Erschienen am 09.05.2014
Nachschlag - Ich bin Dein Herr und Mörder

Nachschlag - Ich bin Dein Herr und Mörder

 (45)
Erschienen am 25.11.2013
Alles bleibt anders

Alles bleibt anders

 (43)
Erschienen am 20.12.2008
Vergelte!

Vergelte!

 (30)
Erschienen am 10.03.2015
Zwanzig Sekunden Ewigkeit

Zwanzig Sekunden Ewigkeit

 (20)
Erschienen am 23.06.2017
Berlin Ripper

Berlin Ripper

 (19)
Erschienen am 21.03.2016

Neue Rezensionen zu Siegfried Langer

Neu
kimsbookworlds avatar

Rezension zu "Sterbenswort" von Siegfried Langer

Guter Thriller
kimsbookworldvor 2 Monaten

Cover:Das Cover gefällt mir gut. Der rote Schriftzug passt immer gut zu einem Thriller. Auch die Schienen gefallen mir gut darauf.Meine Meinung:Ein Thriller, der mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte. Die Spannung wurde das ganze Buch über gehalten. Die Geschichte hat mehrere Zeitsprünge zwischen heute und damals. 
Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, so dass man sich gut in sie hineinversetzen kann.
Der Schreibstil des Autors ist fesselnd, spannend und flüssig.
auch die Orte waren gut beschrieben.Fazit:Ich hatte bis zum Schluss pures Gänsehautfeeling, weshalb ich diesen Thriller gerne weiterempfehle. 
Gefühle und Ängste werden gut wiedergegeben.
Leider muss ich 0,5 Sterne abziehen, da mir Zeitsprünge in Büchern teilweise nicht besonders zusagen, auch wenn es für die Handlung relevant ist. 

Bewertung:

4,5/5 

★ ★ ★ ★ ✫

Vielen Dank an den Autor für das bereitgestellte Rezensionsexemplar. 

Kommentieren0
2
Teilen
J

Rezension zu "Sterbenswort" von Siegfried Langer

Handlung und Charaktere wenig innovativ, fesselt nicht
Julia_Kathrin_Matosvor einem Jahr

Der Schreibstil ist einfach gehalten. Die Aufteilung in Kapitel war für meinen Geschmack zu feingliedrig, die ständigen Wechsel in der Perspektive und der Zeitebene haben bei längerem Lesen gestört und den Roman unnötig aufgebläht. Das Ende wiederum gerät ziemlich abrupt, hier hatte ich noch irgendeine scharfsinnige unerwartete Wendung erhofft. Die Handlung ist zwar teilweise spannend und durchaus logisch, bei objektiver Betrachtung aber wenig komplex und wenig innovativ. Insbesondere Hauptfigur Kathrin hätte tiefgründiger ausgearbeitet werden können, z. B. die Sorge um ihre verschwundene Tochter mit mehr Gefühlsregungen hinterlegt werden können, dann wäre sie mir auch sympathischer geworden. Als Leserin habe ich die Handlung ziemlich emotionslos verfolgt, mich nicht gefesselt gefühlt. Kurzweilige Unterhaltung für zwischendurch, ohne zu berühren oder nachzuwirken.

Kommentieren0
3
Teilen
Sunny7s avatar

Rezension zu "Aus dem Koma" von Siegfried Langer

spannende Unterhaltung ohne Blut
Sunny7vor einem Jahr

Kurz zum Inhalt:
Sebastian Fuchs wacht aus dem Koma auf und kann sich an nichts erinnern. Weder an seinen Namen, noch an seine Lebensgefährtin und schon gar nicht an den Umstand, der ihn ins Krankenhaus befördert hat. Als er entlassen wird, geschehen ein paar Dinge, die er sich nicht erklären kann...spielt ihm sein Kurzzeitgedächtnis einen Streich oder leidet er gar an Wahnvorstellungen?

Das Buch ist in 5 Teile gegliedert und in der Ich-Perspektive verfasst. Der Leser weiß also nur das, was die Hauptfigur Sebastian Fuchs nach und nach erfährt. Diese Informationen sind dadurch anfangs verwirrend, sorgen aber auch dafür, dass sich der Spannungsbogen stetig aufbaut. Man rätselt mit Sebastian mit und fragt sich ebenfalls was ist Realität, was Erinnerungen oder gar Halluzinationen... Stück für Stück arbeiten sich Protagonist und Leser voran. Die Auflösung kommt wirklich erst zum Schluss.

Ich konnte mich gut in die Geschichte hineindenken und -fühlen. Es ist eine willkommene Abwechslung zu den normalen Täter/Ermittler-Thrillern und lässt sich durch die relativ geringe Seitenanzahl und den angenehmen Schreibstil nahezu in einem Rutsch durchlesen. Wer Lust auf einen spannenden Kurzthriller hat, der ohne viel Blut und Gewalt auskommt, ist hier genau richtig. Es war mein drittes Buch von Herrn Langer und ich wurde wahrlich nicht enttäuscht.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Siegfried_Langers avatar
Liebe Leserinnen und Leser,

frisch erschienen ist mein neuer Roman: 'Aus dem Koma'.
Wer möchte mitlesen?
Ich verlose insgesamt fünf signierte Taschenbücher, aber auch das E-Book kostet zum Start lediglich 99 Cent (nur für wenige Tage).
Also: unbedingt mit dabei sein! :-)
Hier kommt der Klappentext:
---
Alle Erinnerungen an mein bisheriges Leben sind ausgelöscht.
Ich weiß nicht mehr, wer ich bin und wie ich heiße.

Eine attraktive Frau, die sich als meine Freundin ausgibt, kümmert sich liebevoll um mich. Doch ich spüre, dass sie mir nicht die Wahrheit erzählt und dass unsere Liebe ein dunkles Geheimnis birgt.
Ein Psychologe, der mir helfen soll, Licht ins Dunkel zu bringen, schafft lediglich eine Vielzahl neuer Rätsel.
Ein Kommissar drängt darauf, mich wegen eines Mordes zu vernehmen. Als Zeuge? Oder als Verdächtiger?

Doch nicht nur mein Gedächtnis spielt mir Streiche, sondern zudem auch meine Wahrnehmung.
Ich kann niemandem vertrauen, am wenigsten mir selbst ...
___

Ich verspreche Hochspannung!

Liebe Grüße aus dem Allgäu

Siegfried Langer
Nicola_BMG1900s avatar
Letzter Beitrag von  Nicola_BMG1900vor einem Jahr
Zur Leserunde
Siegfried_Langers avatar

Hallo liebe Lovelybooker,

mein neuer Roman Berlin Ripper ist ab sofort als E-Book und als Taschenbuch erhältlich:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Angst geht um in der Hauptstadt!

Bereits mehrere Frauen sind einem grausamen Serienmörder zum Opfer gefallen. Alle waren sie jung, blond, attraktiv und keine Kinder von Traurigkeit.
Die Medien sprechen schon vom 'Ripper von Berlin'.
Die Privatdetektivin Sabrina Lampe folgt einer Spur ins Allgäu. Neugierig wühlt sie in der Vergangenheit und bringt dabei eine dunkle Familientragödie ans Tageslicht.
Zeitgleich führen die Ermittlungen von Kriminalhauptkommissar Niklas Steg direkt in die höchsten Berliner Regierungskreise.

Sind die beiden schnell genug, um weitere Morde zu verhindern?

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und selbstverständlich gibt es auch wieder - wie für meine früheren Romane Vater, Mutter, Tod, Sterbenswort, Leide! und Vergelte! -  eine Leserunde hier auf Lovelybooks.de.

Dazu verlose ich fünf signierte Taschenbücher (oder wahlweise ein E-Book im Mobi-Format).
Wer an der Leserunde teilnehmen möchte: einfach hier eintragen.

Starten mit der Leserunde möchte ich gerne am 03. Mai 2016.

Wer ist dabei?

Liebe Grüße

Siegfried Langer
Zur Leserunde
Siegfried_Langers avatar
~ Nachschlag - Ich bin dein Herr und Mörder ~

Ein neuer Roman - eine neue Leserunde.
Bist du (wieder) mit dabei?

Hier gibt es Infos zum Roman:
http://siegfriedlanger.blogspot.de/2015/09/nachschlag-ich-bin-dein-herr-und-morder.html

Ich verlose dazu zehn signierte Taschenbücher.
Achtung: Wer einen Blog betreibt, kann sofort eines bekommen (einfach PN oder E-Mail an mich). Damit steigen die Chancen für alle anderen. :-)

Die Bewerbungsfrist endet am 27.09., die Bücher verschicke ich am 28.09. und die Leserunde startet am 02.10.2015.

Liebe Grüße aus dem Allgäu

Siegfried Langer
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Siegfried Langer im Netz:

Community-Statistik

in 564 Bibliotheken

auf 92 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 18 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks