Siegfried Lenz Eine Art Bescherung - Weihnachts- und Wintergeschichten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Art Bescherung - Weihnachts- und Wintergeschichten“ von Siegfried Lenz

»Vieles hat sich unter Weihnachten in Masuren ereignet«, so beginnt Das Wunder von Striegeldorf, die wohl beliebteste Weihnachtserzählung von Siegfried Lenz, in der zwei Knastbrüder sich selbst beurlauben, denn wer will schon Weihnachten hinter Gittern feiern? Als sie dann aber nach einer nicht allzu heiligen Nacht versuchen, wieder zurück in ihre Zelle zu kommen, ist das gar nicht so einfach. In weiteren winterlichen Geschichten erzählt Siegfried Lenz vom Risiko, den der Beruf des Weihnachtsmannes mit sich bringt, von erbeuteter Wärme und einer wundersamen Bescherung in bitterer Kälte, und von der Armut nach dem Krieg. Und auch von Freuden und Gefahren auf zugefrorenen masurischen Seen weiß Lenz zu berichten, von Schlittenfahrten, vom Eissegeln oder vom Eisfischen. Und nebenbei erfährt der Leser auch, was man in Bollerup macht, wenn man feststellt, dass die Holzvorräte »gewissermaßen die Schwindsucht« haben, nicht etwa, weil der Ofen zu stark geheizt wurde, sondern weil ein Holzdieb sein Unwesen treibt.

Stöbern in Romane

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda meets crime

Pat82

Wer hier schlief

Ein Suchender, der das Leben noch nicht richtig kapiert hat, sich selbst ein Bein stellt.

dicketilla

QualityLand

Krass durchdachte, fesselnde und mit größeren Prisen Humor und Zynismus ausgestattete Dystopie-Satire. Definitiv empfehlenswert!

Walli_Gabs

Underground Railroad

Packendes Buch über die Sklavin Cora. Der letzte Bereich versucht alles Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen.

Alexlaura

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderschön winterlich

    Eine Art Bescherung - Weihnachts- und Wintergeschichten
    Kaaathi

    Kaaathi

    05. December 2015 um 14:17

    Viele Weihnachtsgeschichten bleiben meiner Meinung zu sehr an der Oberfläche und sind eher seichte Unterhaltung. Die Kurzgeschichten von Siegfried Lenz kommen ganz ohne Kitsch aus und haben enorme Tiefsinnigkeit, Anspruch und regen zum Nachdenken an. Die Geschichten beschönigen nichts, auch wenn man an Weihnachten gerne hätte, dass alles Friede, Freude, Eierkuchen ist – sie sind ein Abbild der harten Realität. Und trotzdem haben sie mich berührt, oder vielleicht sogar deswegen? Naja, findet es selbst heraus! Meine Lieblingsgeschichte, zugleich wohl auch die bekannteste Weihnachtsgeschichte von Siegried Lenz, ist “Das Wunder von Striegeldorf”. Sie handelt von zwei Männern im Knast, die Heiligabend ihre Zelle verlassen wollen – mal eine etwas andere Weihnachtsanekdote. Zuletzt: das Cover. Denn das hat mich richtig begeistert und deshalb ist mir das Buch auf der Münchner Bücherschau auch sofort ins Auge gesprungen – ich bin nun mal ein Cover-Opfer. Ich geb’s ja zu. Eine Art Bescherung ist genau richtig für winterliche Leseabende mit dicken Socken, heißem Tee und einer warmen Decke. Also rein in die warme Stube und Buch an – Welt aus. http://www.pippistattannika.de/lesefieber-siegfried-lenz-eine-art-bescherung/#more-3623

    Mehr