Afrikanistik in Leipzig

von Siegmund Brauner 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Afrikanistik in Leipzig
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Afrikanistik in Leipzig"

Der vorliegende Band befasst sich mit der bisher weniger bekannten Geschichte der Afrikanistik in Leipzig von 1895 bis 1945. Der Autor beschäftigt sich dabei mit ihren wichtigsten Vertretern Hans Stumme und August Klingenheben. Hans Stumme war zwischen 1895 und 1930 in der Afrikanistik in Leipzig tätig. Von Hause aus ausgewiesener Arabist und Berberologe, übte er sowohl großen Einfluss auf die Afrikanistik in Leipzig als auch in Deutschland allgemein aus. Stumme ebnete beispielsweise in Leipzig den Weg für die afrikanistische Sprachwissenschaft. August Klingenheben war von 1930 bis 1936 in der Leipziger Afrikanistik tätig, wo er 1920 mit einer Arbeit über den Hausa-Dialekt von Katagum promoviert wurde. Der vielseitige und methodisch versierte Klingenheben gründete in Leipzig ein selbständiges Institut für afrikanische Sprachen, das sich somit von der heterogenen Orientalistik emanzipierte. Klingenheben, ein Meinhof-Schüler, zeichnete sich außerdem durch seine beharrliche Ablehnung von nationalchauvinistischen und rassistischen Theorien aus – eine Haltung, die für seine Zeit nicht selbstverständlich war. Neben diesen beiden großen Vertretern der Afrikanistik in Leipzig geht der Autor auch auf Aspekte des Schaffens von Klingenhebens Nachfolgern Melzian, Weydling und Lukas ein. Ein Schriftenverzeichnis von Hans Stumme sowie Publikationen dieser Wissenschaftler runden das vorliegende Werk ab.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783896453099
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Köppe, R

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks