Siegmund Fabienne , Elke Brandt Der Nebel Notre Dames und andere Geschichten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Nebel Notre Dames und andere Geschichten“ von Siegmund Fabienne

Hoch über den Dächern von Paris, auf der Galerie des Chimères zu Notre Dame, weht in Nächten, in denen der Mond der Welt sein schmales Lächeln schenkt, eine Nebelwehe. In ihrem Herzen klirren leise Glöckchen, und in ihr hallen die Worte eines Versprechens nach: „Immer, wenn der Mond am Himmel lacht.“
Dies ist der Auftakt einer Reihe phantastischer Kurzgeschichten.
Was es mit diesem Versprechen auf sich hat; warum 1000 Kraniche aus Papier eine wichtige Rolle spielen; aus welchem Grund sich eine junge Frau nur mit einer Laterne und einem Eiskristall zu einer abgelegenen Hütte aufmacht und wann ein Tränentänzer tanzt … Diese und viele weitere Rätsel werden gelöst.
Feen, Elfen, Drachen, Irrlichter, Trolle und mysteriöse Katzen mit Schneeflockenobsidianaugen werden ihren großen Auftritt haben.

Lassen Sie sich entführen in eine andere Welt, die zum Nachdenken und Träumen einlädt.

Wunderschöne Geschichten befinden sich in diesem kleinen Buch! Ein echter Geheimtipp! :)

— Kiara

Stöbern in Science-Fiction

War was?

„War was?“ kann man nur witzig finden, wenn man Star Wars nicht mag.

Lieblingsleseplatz

Die Optimierer

Mal was ganz anderes, schön kurzweilig, spannend schwanke zwischen 3 und 4 Sternen.

shari77

QualityLand

Super lustig und sehr unterhaltsam. Allerdings hat mir das gewisse Etwas gefehlt.

Pii

Giants - Zorn der Götter

Kommt nicht ganz an den ersten Band ran, aber nach wie vor sehr unterhaltsam. Ich bin gespannt auf Teil 3.

Dajin

Giants - Sie sind erwacht

Interessante Erzählweise und ein Thema, welches ich persönlich sehr faszinierend finde.

Dajin

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

Tragische Liebesgeschichte, dystopische Elemente und überraschende Wendungen ...spannender Auftakt einer vielversprechenden Reihe!

JennyWanderlust

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Nebel Notre Dames und andere Geschichten" von Siegmund Fabienne

    Der Nebel Notre Dames und andere Geschichten

    Kiara

    11. May 2009 um 19:21

    Über die Autorin: Fabienne Siegmund wurde 1980 geboren und lebt heute zusammen mit ihrem Freund ( und ihrem Zwergkaninchen ) in Erftstadt. Sie hat schon zahlreiche Kurzgeschichten und Gedichte veröffentlicht, ist Mitglied in der freien Schreibwerkstatt "Die Kraniche" und seit 2006 die Herausgeberin des Literaturmagazins "Blätterwelt". Zum Inhalt: Dieses Buch enthält insgesamt zwölf fantasievolle Kurzgeschichten über Elfen, Feen, Drachen, Trolle und andere magische Wesen. Was passiert, wenn man tausend Papierkraniche faltet? Warum sind Sonne und Mond in der Stunde der Dämmerung rot? Was ist ein Spinnenherz? Die Antworten zu diesen und vielen weiteren Rätseln findet man in "Der Nebel Notre Dames und andere Geschichten". Meine Meinung: Dieses kleine, dünne Buch hat mich regelrecht verzaubert. Jede einzelne dieser kurzen Geschichten nimmt einen mit auf eine kurze fantastische Reise, die jedes Mal viel zu schnell zu Ende ist. Meine Lieblingsgeschichte ist "Spinne, Schwert und Schneckenhaus", die von einem Mädchen handelt, dem ein Faun seine Erinnerungen gestohlen hat. Nur indem es in eine Drachenhöhle geht, den dort lebenden Drachen bezwingt und den Faun besiegt, kann es seine Erinnerungen zurückgewinnen. Aber auch die traurige Geschichte von Sonne und Mond und all die anderen haben mich in ihren Bann gezogen. Sie alle handeln von Freundschaft, Vertrauen und Liebe, von Mut und Tapferkeit, von aufopferungsvollen und selbstlosen Taten. Mit ihrer wunderschönen und fantasievollen Sprache erschafft die Autorin kleine, verzauberte Welten, die man gar nicht mehr verlassen möchte und die dieses Buch zu einem ganz besonderen Schatz machen. Besonders erwähnenswert sind auch die hübschen Zeichnungen von Elke Brandt und Maik Schmidt, die in „Der Nebel Notre Dames“ abgedruckt sind und einigen Kurzgeschichten als Vorlagen dienten. Auch das schön gestaltete Cover ziert eine dieser Zeichnungen. Auf den letzten Seiten erzählt Fabienne Siegmund dann noch was sich hinter jeder einzelnen Geschichte verbirgt, wie sie auf die Idee dazu kam und was die Erzählungen ihr bedeuten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks