Siegrid Hirsch , Wolf Ruzicka Heilige Quellen in Niederoesterreich & Burgenland

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Heilige Quellen in Niederoesterreich & Burgenland“ von Siegrid Hirsch

Nichts vermittelt das Gefühl reiner Lebensfreude und Gesundheit besser als eine dem Felsen entspringende, munter sprudelnde Quelle. Frisches, wohlschmeckendes Wasser gehört zu den wichtigsten Ressourcen unseres Landes und ist das 'Lebensmittel' schlechthin. Jede Quelle ist in einem gewissen Sinn heilig, manche werden aber als heiliger empfunden als andere, weil sich bei ihnen die 'Geister' der Quelle sichtbarer manifestieren. An diesen Stellen wachsen meist große Bäume, Kapellen oder Kirchen wurden um sie herum erbaut. Erstmals sind jene Quellen, die von Einheimischen und Wallfahrern als heilsam und heilig verehrt und benützt werden, genau beschrieben. Der Leser findet über die Tradition der einzelnen Wasserstellen mit ihren Geschichten, Sagen und Heilberichten zu einem Stück Natur zurück.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Heilige Quellen in Niederoesterreich & Burgenland" von Siegrid Hirsch

    Heilige Quellen in Niederoesterreich & Burgenland
    Waldviertler

    Waldviertler

    11. July 2011 um 17:55

    Das Buch hat mich enttäuscht - und zwar sehr. Ein interessantes Thema zu Naturmystik wird hier eher oberflächlich behandelt. Viele Stilbrüche im Buch legen mir zudem den Verdacht nahe, dass hier allzu frei aus unterschiedlichen Quellen geschöpft wurde... Der einzige sinnvolle Punkt: Es werden viele Quellen in Niederösterreich und im Burgenland aufgelistet, aber das scheint mir den Erwerb des Buches nicht gelohnt zu haben.

    Mehr