Siera Maley

 4.6 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Colorblind, Taking Flight und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Siera Maley

Cover des Buches Colorblind (ISBN:B01CGR9AKU)

Colorblind

 (2)
Erschienen am 01.03.2016
Cover des Buches Taking Flight (ISBN:B00V8RYPJG)

Taking Flight

 (2)
Erschienen am 25.03.2015
Cover des Buches Dating Sarah Cooper (ISBN:B00MALUYAS)

Dating Sarah Cooper

 (2)
Erschienen am 30.07.2014
Cover des Buches Time It Right (ISBN:B00H1JX94C)

Time It Right

 (2)
Erschienen am 17.12.2013
Cover des Buches On the Outside (ISBN:B0156R8UIA)

On the Outside

 (1)
Erschienen am 09.09.2015
Cover des Buches Colorblind (ISBN:B0779FXK4T)

Colorblind

 (1)
Erschienen am 13.11.2017

Neue Rezensionen zu Siera Maley

Neu

Rezension zu "Dating Sarah Cooper" von Siera Maley

Siera Maley - Dating Sarah Cooper
littleowlvor 3 Monaten

Worum geht's?

Katie Hammontree und Sarah Cooper sind seit Beginn der Schulzeit beste Freundinnen. Wenn ihre Eltern sie mal wieder in ihrem riesigen Haus alleinlassen, findet Sarah Zuflucht bei Katie und ihren liebevollen Eltern. Sarah und Katie ergänzen sich in ihren Persönlichkeiten perfekt, die eine eher ruhiger und zurückhaltender, die andere aufgeweckt und kontaktfreudig. Die Komplikationen beginnen, als sie versehentlich für ein Paar gehalten und daraufhin in einen LGBT-Club eingeladen werden. Sarah beschließt, die Situation für sich zu nutzen, um einen Jungen auf sich aufmerksam zu machen. Katie spielt zunächst einfach widerwillig mit, doch mit der Zeit wird sie immer mehr in Verwirrung darüber gestürzt, was sie für ihre beste Freundin fühlt. 

Meine Meinung

Fake-Beziehungen, aus denen echte Liebe wird, sind eigentlich ein ziemlich ausgetretenes Klischee, doch Siera Maley verpackt es auf so originelle, herzerwärmende und unterhaltsame Art, dass ich den Roman trotzdem sehr genossen habe. Ich war ein bisschen skeptisch, weil ich mit dem Grund, warum die Sarah und Katie eine Fake-Beziehung eingehen ein Problem hatte. Allerdings bin ich im Nachhinein froh, weitergelesen zu haben, weil die Autorin das Thema Coming-Out im weiteren Verlauf sehr sensibel behandelt. Mit viel Fingerspitzengefühl zeigt sie auf, mit welchen Problemen sich homo- und bisexuelle Jugendliche sich nach einem Coming-Out herumschlagen müssen und wie der Kontakt mit anderen LGBT-Jugendlichen inspirieren kann. Mir hat es gut gefallen, dass Maley der Beziehung zwischen Sarah und Katie viel Zeit gibt, sich zu entwickeln. Dadurch wirkte das Ganze wunderbar glaubwürdig, auch dass Katie erst allmählich anfängt, ihre eigene Sexualität in Frage zu stellen. Zwischen Katie und Sarah war immer Anziehung und Chemie spürbar, egal ob als Freundinnen oder als Paar. Die Schlagabtäusche zwischen den beiden haben sehr dazu beigetragen, den Roman zu einem Lesevergnügen zu machen.  

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Time It Right" von Siera Maley

Naja!
Lenyvor 6 Jahren

Valerie Marsh und ihre Freunde haben ihr letztes Jahr an der High School begonnen. Nach einem Doppeldate mit ihrem Nachbar Lucas fragt sie sich, ob mit ihr etwas nicht stimmt, da er gut aussieht, nett ist und sie auch geküsst hat, sie aber trotzdem nichts für ihn empfindet. Als dann auch noch Lindsay Walker durch einen Austausch mit der Zwillingsschwester ihrer besten Freundin in ihr Leben tritt, löst sie Gefühle in Valerie aus, die sie noch nicht versteht.

Ich finde das Buch ganz okay. Es war jetzt nicht so toll wie ich gehofft habe, dass es wird. Ich glaube, dass es hauptsächlich an Valerie lag. Am Anfang konnte ich ja noch verstehen, dass sie sich nicht outen will, aber nach einer Weile hat sie mich einfach nur noch genervt. Lindsay hat mich am Ende auch enttäuscht. Ich dachte sie wäre ein guter Charakter, aber zum Schluss war sie einfach nur armselig. Sie hätte Valerie mehr verstehen müssen und ihr nicht so viel Druck machen müssen. Sie hätte ja wohl auch mehr um Valerie kämpfen können. Ich mochte den Charakter von Valerie einfach nicht, da ich persönlich nicht verstehen kann, warum es ihr so wichtig ist was andere von ihr denken. Aber insgesamt fand ich die erste Hälfte von dem Buch ganz gut, aber dann ging es nur noch abwärts damit und das finde ich wirklich schade, denn es hatte wirklich potential.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Siera Maley?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks