Sigmund Freud Die Höredition – Entdeckungen auf der Couch

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Höredition – Entdeckungen auf der Couch“ von Sigmund Freud

Wie soll man den Einstieg in Freuds Werk finden? Soll man mit der berühmten Traumdeutung (1900) beginnen? Soll man vielleicht eher zuerst seine Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse (1916/17 und 1933) lesen? Oder würden die berühmten Fallgeschichten der Dora (1905), des Kleinen Hans (1909), des Rattenmanns (1909), des Dr. Schreber (1911) und des Wolfsmannns (1918) einen besseren Einblick vermitteln in das, was Freud „Psychoanalyse“ nannte? Es gibt viele Wege in das Freudsche Werk. Der Weg, den dieses Hörbuch eröffnet, führt hin zu den zentralen Themen des Freudschen Werks: die Traumdeutung, die Krankengeschichten, das Unbewußte, das allgemeine Interesse an der Psychoanalyse und das Liebesleben. Er gibt Einblicke in Freuds Verständnis der Hysterie, der Zwangsneurose, der Paranoia und der Psychosen.

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen