Signe Winter

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Glück

    Piktogramme des Glücks

    Popelubu

    30. November 2015 um 20:25 Rezension zu "Piktogramme des Glücks" von Signe Winter

    Es gibt sie noch, die Menschen, die selbst denken, statt die platten Banalitäten der Bahnhofskioskphilosophie nachzuplappern. Zum Beispiel Signe Winter in ihrem neuesten Buch bei amazon.de, „Piktogramme des Glücks.“ „Piktogramm seines Lebens – er hat nur dieses eine. Die Vorgabe ist: das Bestmögliche daraus zu machen. Gesellschaftliche Normen sind ihm zuwider. Er ist am liebsten unter Bäumen. Holziger Geruch und Stille bedeuten innere Ruhe – nicht mehr. Farben rauschen, Töne blenden. Leiseweißschwarzlaut.“ (S. 33) Nicht ...

    Mehr
  • Satiren vom Feinsten

    Neurosen und andere Schnittblumen: Parodien und Satiren (Kurzweil-Geschichten-weil-Kurzgeschichten)

    Popelubu

    07. May 2015 um 11:18 Rezension zu "Neurosen und andere Schnittblumen: Parodien und Satiren (Kurzweil-Geschichten-weil-Kurzgeschichten)" von Signe Winter

    Ich eile, ein Büchlein, das es in sich hat, zu lobpreisen. Signe Winter (Herausgeberin) hat unter dem Titel „Neurosen und andere Schnittblumen“ Parodien und Satiren von Dirk Harms und ihr selbst versammelt. Satiren der Extraklasse, die sich himmelweit von der hirnfreien Deppenkost der Comedians, die uns die „Öffentlich-Rechtlichen Pissrinnen“ als Satire andienen, unterscheiden. Rosen mit Stacheln. Stachelrosen. Als pars pro toto will ich eine Satire von Signe (S. 32 F.) vorstellen. „PROLETARIER ALLER LÄNDER – VERKAUFT EUCH!“ An ...

    Mehr
  • Der lange Weg zu sich

    Der lange Weg nach Hause: Über Zauberer und andere Menschen (Kurzweil-Geschichten-weil-Kurzgeschichten)

    Popelubu

    06. May 2015 um 20:41 Rezension zu "Der lange Weg nach Hause: Über Zauberer und andere Menschen (Kurzweil-Geschichten-weil-Kurzgeschichten)" von Signe Winter

    Genau die richtigen Texte, um einen Nachmittag im Liegestuhl unter dem Sonnenschirm zu füllen. Fülle. Keine platte Unterhaltung. Gewichtiges. Substanz. Mal menschlich- lapidar (beispielsweise in der Eingangserzählung „Die Probantin“, S. 6 f.), mal tiefgründig surreal (so „Das geteilte Mädchen“, S. 8 f. oder „Kaleidoskop“, S. 12 f.); dann wieder nachdenklich über einen „Maskenball“ ( „Das Klassentreffen S. 10 f.). Signe Winter zieht souverän die Register ihres schreiberischen Könnens. Typisch der leichtfüßige Beginn: „Sie sieht ...

    Mehr
  • Jüdische Friedhöfe

    Wie findet man einen jüdischen Friedhof: Spurensuche in Güstrow

    Popelubu

    04. May 2015 um 15:53 Rezension zu "Wie findet man einen jüdischen Friedhof: Spurensuche in Güstrow" von Signe Winter

    Liebe Signe, ich bin stark beeindruckt davon, mit welcher Beharrlichkeit Du Dich für das Erbe jüdischer Friedhöfe engagiert hast. Gleich Dir meine ich, der Erhalt der Jüdischen Friedhöfe ist wichtiger als ein Verbot der NPD. Die Friedhöfe sind ein Stück Kultur, sie dokumentieren eine Wertewelt, während ein Verbot der NPD mehr Verbot einer Organisation ist, sich nicht gründlich mit der Ideologie auseinandersetzt. Aber bitte kein kein entweder – oder, sondern ein sowohl – als auch, wenn auch mit verschiedener Priorität. Ich halte ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks