Sigrid Damm Vögel, die verkünden Land

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vögel, die verkünden Land“ von Sigrid Damm

Sigrid Damm erzählt das Leben des wilden Träumers
und ungewöhnlich begabten deutschen Dramatikers
Jakob Michael Reinhold Lenz, das über die Jahrhunderte
durch Halbwahrheiten und Goethes hartes Urteil in
Dichtung und Wahrheit entstellt war. Kindheit im Baltikum in
einem Pfarrhaus, Studienzeit in Königsberg bei Immanuel Kant, Flucht nach Straßburg und die glückvoll-produktiven Jahre dort, Freundschaft zu Goethe; schließlich Weimar und
Goethes Bruch mit Lenz. Danach sein Umherirren in der
Schweiz, Ausbruch der Krankheit, Rückkehr nach Livland.
Und die letzten Jahre im russischen Exil, wo Lenz zweiundvierzigjährig auf offener Straße in Moskau stirbt.

Stöbern in Biografie

Auf versunkenen Wegen

Während dieser ganzen Wanderung habe ich mich wiederholt gefragt, was der Autor mir eigentlich mitteilen will. Ich weiss es nicht, schade.

peedee

Die Magnolienfrau

Ein wirklich tolles Buch über Freiheit, Glauben, Liebe ... Ich finde das Leben von Sabrina einfach sehr aufregend... nur zu empfehlen...

Jule1203

Mein Date mit der Welt

Wenig Reisebericht, vor allem Erfahrungen mit Dating Apps

strickleserl

Heute hat die Welt Geburtstag

Rammstein hinter den kulissen, superwitzig geschrieben

TobiSchubert

Ich war mein größter Feind

Ehrlich erzählte und berührende Lebensgeschichte

Anna_Barbara

Schwarze Magnolie

Spannende Lebensgeschichte, erschütternde Einblicke in ein abgeschottetes Land

Anna_Barbara

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vögel, die verkünden Land" von Sigrid Damm

    Vögel, die verkünden Land

    Fanje

    07. January 2011 um 10:43

    Sigrid Damm erzählt das Leben des Dichters Lenz. Dabei versucht sie, ein anderes Bild zu zeichnen als das, das jahrelang von ihm bekannt war und vor allem von Goethe in "Dichtung und Wahrheit" negativ geprägt worden war. Ich fand das Buch sehr gut geschrieben, Damm gibt einen guten Überblick über Lenz' Leben und seine Krankheit, über seine Werke. Bei Interesse für den Dichter Lenz kann ich auch noch die Erzählung "Lenz" von Georg Büchner empfehlen; dort zeichnet Büchner ein schönes Bild von Lenz, das positiver ist als jenes, welches von Goethe dargestellt worden ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks