Sigrid Heuck Pony, Bär und Schneegestöber

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pony, Bär und Schneegestöber“ von Sigrid Heuck

Der Bär und das Pony sind gute Freunde. Und als im Herbst der erste Schnee fällt, beschließen sie den Winter gemeinsam in der Bärenhöhle zu verbringen. Aber auch gute Freunde bekommen manchmal Streit - und wer weiß, wie er geendet hätte, wäre nicht zufällig das Reh dazugekommen. Ab 4 Jahren

Stöbern in Kinderbücher

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Buch des Monats Januar für den FISCHER Leseclub: "Hinten sind Rezepte drin" von Katrin Bauerfeind

    Hinten sind Rezepte drin
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Geschichten, die Männern nie passieren würden ...  2016 wird alles anders! Im FISCHER Leseclub präsentieren wir euch jeden Monat ein Buch des Monats, welches wir gemeinsam mit euch lesen und diskutieren möchten! Den Anfang macht die bekannte Fernsehmoderatorin Katrin Bauerfeind, die nach "Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag" noch einmal nachlegt und sich in "Hinten sind Rezepte drin" mit den vielen kleinen und großen Alltagsproblemen, mit denen sich Frauen herumärgern müssen, beschäftigt. Wer Spaß an einer humorvollen Betrachtung der Emanzipation hat, ist hier genau richtig!  Mehr zum Buch: Kann ich emanzipiert sein und trotzdem ohne Unterwäsche in die Stadt? Bin ich schon eine moderne Frau, nur weil ich nicht kochen kann? Kriege ich in einer Beziehung auch Treuepunkte? Muss es in Frauenbüchern eigentlich immer um Männer, Mode und Cellulite gehen? Wenn Sie solche Fragen mögen, werden Sie in diesem Buch viel Spaß haben. Klar, für den Preis dieses Buchs können Sie sich auch einen dünnen Thomas Mann kaufen oder zwei Hemingways, also echte Nobelpreisträger, oder eine gebrauchte Bibel, also praktisch das Wort Gottes, aber überall da steht wenig über Frauen, und schon gar nichts Lustiges oder nicht viel Wahres …  >> Hier geht es zur Leseprobe Wir vergeben gemeinsam mit FISCHER Taschenbuch 50 Exemplare von "Hinten sind Rezepte drin" unter allen, die sich hier bis einschließlich 24. Januar 2016 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und verraten, wieso sie gern mitmachen würden!* In den folgenden Wochen stellen wir euch verschiedene Aufgaben, bei denen ihr Buchlose erhalten könnt. (Alle Informationen zum System der Buchlose findet ihr hier) Wer 7 Buchlose sammelt, gewinnt ein Buch aus den S. Fischer Verlagen aus dem Genre seiner Wahl. Zusätzlich verlosen wir unter allen, die mindestens 8 Buchlose gesammelt haben, ein Wellness-Set, damit ihr euch vom anstrengenden Leben einer Frau erholen könnt! Das gilt natürlich auch für alle Männer ;)  Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Aktion zum Buch des Monats teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen. Ihr könnt jederzeit mit einsteigen. Die Frist für die Bearbeitung der Hauptaufgaben für das Buch des Monats Januars endet am Sonntag, den 28. Februar 2016 – d.h. alle Aufgaben müssen bis einschließlich dieses Datums vollständig bearbeitet sein, damit sie in die Buchlos-Wertung mit einfließen. Mitglieder des FISCHER Leseclubs erhalten das Abzeichen für das jeweilige "Buch des Monats", wenn sie mindestens 5 Beiträge und eine Rezension geschrieben haben. Bitte beachtet, dass es in dieser Challenge zudem einige Spezialaufgaben geben wird, die jeweils nur an einem einzigen Tag erfüllt werden können. Regelmäßiges Vorbeischauen in der Challenge lohnt sich also! Ihr möchtet beim FISCHER Leseclub mitmachen? Alle Infos dazu findet ihr hier. Ihr müsst aber kein Mitglied im FISCHER Leseclub sein, um an der "Buch des Monats"-Aktion teilzunehmen.  Die Buchlose gelten immer nur für den jeweiligen Monat und können nicht in den nächsten Monat übertragen werden.  * Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme, am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Erfüllen aller Hauptaufgaben der "Buch des Monats"-Aktion bis spätestens 28. Februar 2016. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Testleseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas verschicken! Ein allgemeiner Hinweis: Bitte markiert eure Beiträge nur dann als Spoiler, wenn es sich wirklich um Spoiler handelt!

    Mehr
    • 3285
    kalligraphin

    kalligraphin

    30. January 2016 um 09:57
    _madelini schreibt Ausnahmen sind so Texte in denen die Emoticons ein Wort ersetzen, das finde ich total lustig und süß - da sage ich nicht gegen die vielen Bildchen.

    So wie bei diesen Mitlesebüchern... "Pony, Bär und..." z.B.

  • Rezension zu "Pony, Bär und Schneegestöber" von Sigrid Heuck

    Pony, Bär und Schneegestöber
    Bastelfee

    Bastelfee

    07. May 2011 um 23:15

    In den Geschichten werden eineige Wörter durch Bilder ersetzt. So kann man ganz ienfach zusammen mit dem Kind die Geschichte lesen.