Sigrid Heuck , Tilman Michalski Saids Geschichte, oder der Schatz in der Wüste

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Saids Geschichte, oder der Schatz in der Wüste“ von Sigrid Heuck

Sigrid Heucks preisgekrönter Roman in neuer Ausstattung
Eine spannende Begegnung mit der Kultur des Islam. Ab 12

Vom Flusshändler Mamadou erfährt Said von einem Schatz in der Wüste, nach dem schon viele vergeblich gesucht haben. Es ist ein schwarzer Spiegel, der dem Finder Glück und unermesslichen Reichtum verheißt. Saids abenteuerliche Reise führt ihn durch flimmernden Wüstensand und viele orientalische Länder. Er muss fünf Aufgaben erfüllen, bevor er in die Sahara zurückkehrt, um den Schatz zu suchen. Beschützt wird er durch die Gaben einer Fee. Doch das unerwünschte Geschenk eines Dschinn bringt ihn immer wieder in große Schwierigkeiten und gefährdet die Erfüllung seines Traums.

Autorenporträt:
Sigrid Heuck wurde 1932 in Köln geboren und lebt seit 1949 im bayerischen Voralpenland. Nach dem Studium der Mode-Grafik besuchte sie die Akademie der Bildenden Künste in München und machte sich anschließend als freiberuflich arbeitende Grafikerin selbstständig. Sigrid Heuck kam über die Illustration zum Schreiben, weil es ihr Spaß machte, eigene Texte auszustatten. Viele ihrer Bücher wurden in fremde Sprachen übersetzt und ausgezeichnet. 1990 erhielt sie den Österreichischen Jugendbuchpreis für "Meister Joachims Geheimnis".

Leseprobe:
Said begrub das Geheimnis der Perle tief in seinem Inneren, und er fuhr immer, wenn Samaki ihn nicht beim Weben brauchte, allein mit dem Boot hinaus. Bald lernten ihn die Vögel kennen. Sie flogen nicht mehr davon, wenn sie ihn kommen sahen. Den "Jungen mit der Perle" nannten sie ihn und erzählten ihm viele Geschichten vom Vater aller Flüsse, von der Zeit, bevor Menschen dort siedelten, von der Fluss-Peri und dem Fischkönig.
"Die Perle hat dir die Peri geschenkt", erklärte ihm ein Kronenkranich. "Zusammen mit der Decke, dem Spiegel, dem Gebet und dem Schatten, wenn du ihn brauchst."
Said lernte das Geschenk des Schattens zu schätzen. Was es mit der Perle für eine Bewandtnis hatte, wusste er. Nun hätte er gern auch noch das Geheimnis der Decke, des Spiegels und des Gebetes gekannt.

Komplett anders als erwartet, total überraschend und mein persönliches Lesehighlight 2015! :)

— Mausimau

sehr schönes orientalisches Märchen

— Bone

Stöbern in Jugendbücher

Die Legende der vier Königreiche - Vereint

Eine tolle Fortsetzung! Vor allem das Ende hat überzeugt!

TheBookAndTheOwl

Falling - Ich kann dich nicht vergessen

Nicht ganz so gut wie die "Dark Love"-Reihe, aber dennoch liebe ich das Setting und die Charaktere! Klare Leseempfehlung.

SaskiasWeltderBuecher

Nur du und ich und über uns die Sterne

[4/5] Total süß und lesenswert, trotz unrealistischer Verhaltensweisen mancher Charaktere.

Marysol14

Dumplin'

Manchmal widersprüchlich, manchmal hochemotional - die Geschichte regt in jedem Fall zum Nachdenken an.

Gluecksklee

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Genial! Starke Protagonistin, spannende Liebes- und Feindesgeschichte!

Allie_Theia

Iron Flowers

Von Anfang an hat es mich gefesselt. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben. Flüssig zu lesen. Freue mich auf eine Fortsetzung

Zuzi1989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein tolles Buch über Freundschaft, Mythen, Geistern und das ganz große Abenteuer :)

    Saids Geschichte, oder der Schatz in der Wüste

    Mausimau

    Inhalt: Suleiman, der Fremde, ist ein Hakayati, ein Märchenerzähler. Am Lagerfeuer einer kleinen Karawane erzählt er die abenteuerliche Geschichte von Said, der in den Weiten der Sahara einen geheimnisvollen Schatz sucht. Vom Flusshändler Mamadou erfährt Said von einem Schatz in der Wüste, nach dem schon viele vergeblich gesucht haben. Es ist ein schwarzer Spiegel, der dem Finder Glück und unermesslichen Reichtum verheißt. Saids abenteuerliche Reise führt ihn durch flimmernden Wüstensand und viele orientalische Länder. Er muss fünf Aufgaben erfüllen, bevor er in die Sahara zurückkehrt, um den Schatz zu suchen. Beschützt wird er durch die Gaben einer Fee. Doch das unerwünschte Geschenk eines Dschinn bringt ihn immer wieder in große Schwierigkeiten und gefährdet die Erfüllung seines Traums. Meine Meinung: Ich bin auf LB auf eine wirklich tolle Rezi zu diesem Buch gestoßen und da mir diese so gut gefallen hat und meine nächste Reise mich nach Ägypten bringt musste ich dieses Buch mir einfach zulegen und lesen. Das Buch ist so ganz anders, als die Bücher, die ich bisher gelesen habe. Zwar habe ich schon öfters Jugendbücher gelesen, doch meistens handelten diese von Liebe, Fantasy oder es waren Jugendkrimis.Ein solches Buch war etwas ganz neues. Das Buch zu beschreiben ist daher auch nicht ganz einfach. Das Buch ist nicht in Kapitel unterteilt sondern wird durchgehend geschrieben. Es wird nur in die zwei unterschiedlichen Abteile – Die Karawane und Saids Geschichte – eingeteilt. Dies findet durch einen Abschnitt statt und die Geschichte des Hakayati wird durch Großbuchstaben der ersten Wörter erkennbar gemacht. Die Karawane besteht aus 6 Reisenden und dem Hakayati welcher zu der Karawane stößt. Abouli – das jüngste Mitglied der Karawane freut sich über den unerwarteten Zuwachs und animiert den Hakayati ein Märchen zu erzählen. Die Reise der Karawane verläuft recht ruhig. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Geschichte um Said. Der Geschichte in der Geschichte. Und das finde ich wirklich faszinierend. Durch den neugierigen Abouli hat man hinter die Kulisse schauen könne, wie eine solche Geschichte entsteht und ich habe mir manchmal gedacht, wow, dass erfordert eine Menge Fantasie.Die Geschichte um Said war nicht aufgebaut wie die typischen Abenteuer Fantasy Romane. Sie wurde erzählt. Und Obwohl dabei weniger auf die Spannungsaufbauenden Elemente gesetzt wurde, sondern meist mir nur einem Satz abgehandelt wurde, musste man immer weiter lesen. So wie man eben früher auch immer bei den Geschichten der Großeltern weiter zuhören wollte. Abouli und der Rest der Karawane waren mir alle sympathisch, wenn auch nur Abouli mehr ausgearbeitet wurde. Das Hauptaugenmerk lag auf Said und den Personen denen er während der Geschichte begegnet. Und diese waren mir durchweg sympathisch. Auch Said war ein wirklich greifbarer und toller Charakter mit dem ich sehr schnell Freundschaft geschlossen habe und mir ging es am Ende wie Abouli, die Reise ging viel zu schnell zu Ende. Das Ende hat mich dann doch sehr überrascht, da ich tatsächlich nicht wusste, wie die Geschichte um unseren Said nun ausginge. Immer wieder kamen Wendungen und Schicksalsschläge die man so nicht erwartet hat. Und natürlich hat der Hakayati immer am spannendsten Teil eine Pause gemacht, so dass man immer weiter lesen musste bis der Hakayati weiter erzählt. Fazit: Für mich war dies ein wirklich erfreulicher Ausflug in eine ganz andere literarische Welt, in der die Wüstentage lange und die Abende viel zu kurz waren. Wenn man sich erst mal an den Schreibstil ohne Absätze gewöhnt hat (was bei mir wirklich schnell ging) fliegen die Seiten des Buches nur so hin und man taucht in die Welt der Hitze, Geister Mythen und vor allem der Freundschaft. Dieses Buch bringt eine so tolle Botschaft von Freundschaft an den Leser und die Autorin zeigt auf schöne Art und Weise, was man mit Freundschaft alles erreichen kann. Für mich war dieses Buch eines meiner Lesehighlights 2015 und es gibt 5 von 5 Sternen. Ich könnte dieses Buch auch durchaus jedem empfehlen. Bei mir bekommt dieses tolle Buch mit Sicherheit mein kleiner Großcousin in die Hände gedrückt. Doch ob es jedem so gefällt wie mir kann ich natürlich nicht sagen, da es eben mal etwas ganz anderes ist – für mich toll anders.

    Mehr
    • 4

    Mausimau

    15. July 2015 um 11:55
  • Saids Geschichte

    Saids Geschichte, oder der Schatz in der Wüste

    Tatsu

    25. January 2015 um 16:48

    Gute 3,5 Sterne für eine schöne Erzählung ********** Sigrid Heucks nimmt uns in „Saids Geschichte oder Der Schatz in der Wüste“ mit in die Sahara, zu dem kleinen Tuareg Abouli und seiner Familie. ********** Abouli war mit den männlichen Mitgliedern seiner Familie unterwegs durch die Wüste, um neue Vorräte zu besorgen. Nun befinden sie sich auf dem Rückweg und treffen auf einen einsamen Mann, der ebenfalls mit seinem Kamel die Wüste durchquert. Er schließt sich Aboulis Familie an und schnell stellt sich heraus, dass der Mann, Suleiman, ein Geschichtenerzähler ist. Er bringt Abouli bei, wie Geschichten entstehen, ob durch Abänderung einer wahren Begebenheit oder durch pure Fantasie, und zusammen spinnen sie eine Geschichte, die Suleiman nach und nach auf dem Heimweg der Reisenden vorträgt. In dieser Geschichte geht es um Said, einem Waisenjungen, der von einer Fee gerettet wird und bei Pflegeeltern groß wird. Von seiner Retterin bekommt er einige Geschenke mit auf seinen Lebensweg, z.B. einen Spiegel, eine Perle und eine Decke, die ihn stets warmhalten soll. Said wächst bei seinen Pflegeeltern auf und erlernt das Handwerk seines Ziehvaters, das Weben von Teppichen. Said erfährt, dass es in der Wüste einen Schatz gibt, der den Finder reich machen wird. Da er seinen Eltern gerne ein einfacheres Leben bescheren möchte, beschließt er, diesen Schatz zu finden und macht sich daher auf einen langen Weg. Er trifft viele Gefährten, lernt seine Geschenke der Fee kennen und schätzen und muss einige Hürden überstehen. ********** Schon im Klappentext wurde die o.g. Geschichte in der Geschichte erwähnt und durch das Setting im arabischen Raum habe ich das Buch gerne zur Hand genommen, da ich auf eine magische Geschichte mit allerlei Mystiken und orientalischem Flair a la „Aladdin“ gehofft habe.  Die Geschichte um Abouli ist sehr einfach gehalten. Anfangs musste ich mich an die ganzen ähnlichen Namen gewöhnen, aber mit der Zeit, hatte ich raus, wer denn nun wer ist. Abouli ist ein junger und neugieriger Tuareg, der sich über die Gesellschaft des Geschichtenerzählers freut und ihn immer gerne anstachelt und inspiriert. Die Reise der Tuareg bleibt insgesamt ohne große Vorkommnisse, der Hauptaugenmerk des Buches liegt vielmehr auf der Geschichte in der Geschichte. Said begleiten wir über eine lange Zeit seines Lebens. Er ist ein aufgeschlossener und neugieriger Junge, der das Herz am rechten Fleck hat. Für seine Eltern und für seine späteren Gefährten möchte er gerne den sagenumwobenen Schatz in der Wüste finden. Said begegnet auf seiner Reise vielen liebenswerten Personen, muss aber auch einige Rückschläge verkraften und sich erneut aufraffen und sich vor Augen halten, was er machen will und für wen er dies unternimmt. Die Geschichte um Said konnte mich öfter überraschen, denn gerade die Rückschläge kamen unerwartet, trafen mich auch und ich litt mit Said mit. Stellenweise war es etwas langatmig, dennoch konnte ich durchweg mitfiebern, da Said im Verlaufe der Geschichte eine Spur findet, die ihm verrät, was er für das Erreichen des Schatzes zu finden hat und vor allem, wo auch der Schatz versteckt sei. ********** Der Schreibstil des Buches war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Er ist nicht so reißerisch und spannend, wie er meist in aktueller Literatur zu finden ist. Vielmehr hatte ich das Gefühl, dass er einer Erzählung gleicht, sodass die eher turbulenten und gefährlichen Situationen viel zu schnell durch einen kurzen Satz beendet wurden. Wenn man sich aber erstmal darauf eingelassen, kann man das Buch auch wirklich genießen. Sehr anders war es für mich, dass dieses Buch keine Kapiteleinteilung hat. Lediglich die beiden verschiedenen Geschichten sind durch Absätze getrennt und durch verschiedene Schriften hervorgehoben, ansonsten sind die Seiten durchgehen bedruckt. ********** Sigrid Heuck bringt einige Aspekte in ihre Geschichte ein, über die man durchaus auch noch hinterher nachdenken kann. So ist z.B. der Beruf des Geschichtenerzählers gefährdet, da durch den technischen Fortschritt viele Leute auf Radios oder Fernseher zurückgreifen, anstatt einem Geschichtenerzähler zu lauschen. Gut, heutzutage gibt es, soweit ich weiß, keine Geschichtenerzähler in dem Sinne mehr, aber über den immer neuen Fortschritt und dessen Schattenseiten kann man ebenso heute diskutieren. Daneben hat mir das Ende von Saids Geschichte sehr gefallen. Natürlich werde ich den Ausgang hier nicht verraten, aber sagen wir mal so, man kann sehr gut darüber nachdenken und sich überlegen, wie man selber reagieren würde. ********** Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen. Es ist kein Meisterwerk, dass ich unbedingt jedem in die Hand drücken muss, aber wer Interesse an einer schönen Erzählung hat, wird mit dem Buch bestimmt seine Freude haben. Ich kann mich auch gut vorstellen, dass es sich auch zum Vorlesen eignet, zumindest werde ich es mal im Hinterkopf behalten, falls bei mir mal Nachwuchs anstehen wird.  

    Mehr
    • 2
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks