Rache am Siel

von Sigrid Hunold-Reime 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Rache am Siel
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rache am Siel"

Die junge Krankenschwester Fenna ist verschwunden - angeblich eine spontane Reise nach Costa Rica. Doch das kann ihre ältere Schwester Marit nicht glauben. Sie bittet Pensionswirtin Tomke, Nachforschungen in Fennas Klinik anzustellen. Eine willkommene Herausforderung für Tomke. Doch schon bald häufen sich Fragen und Ungereimtheiten. Warum hat sich Fenna immer mehr zurückgezogen? Und warum verheimlicht sie den Namen ihres Geliebten? Schwebt die junge Frau tatsächlich in höchster Gefahr?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783839222485
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:279 Seiten
Verlag:Gmeiner-Verlag
Erscheinungsdatum:11.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    abuelitas avatar
    abuelitavor 6 Monaten
    Undercover Ermittlungen

    Ich werde den ersten Band um die Pensionswirtin Tomke wohl nie vergessen….das war makaber-schaurig-schön….


    Die nachfolgenden Bücher waren ebenfalls gut zu lesen, aber so richtig an den ersten reichte keiner mehr heran.

    Hier nun sucht Tomke eine neue Herausforderung und die ergibt sich, als die junge Krankenschwester Fenna spurlos verschwindet. Angeblich ist sie zu einem Urlaub nach Costa Rica aufgebrochen, ohne irgendjemand Bescheid zu sagen. Ihre Schwester Marit kann und mag das nicht glauben. Und Tomke erklärt sich bereit, in der Klinik ein wenig zu schnüffeln….

    Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und sehr gut lesbar und man trifft hier Personen wieder, die schon aus den anderen Büchern bekannt sind.

    Der Leser ist Tomke immer ein wenig voraus, da auch Fenna zu Wort kommt und er so an ihren Gedanken und Gefühlen teilnehmen kann. Und sie hat sich tatsächlich in Gefahr gebracht, aber wer konnte wohl auch mit so etwas rechnen?

    Mehr kann ich schlecht erzählen, ohne zu spoilern. Es ist auf jeden Fall ganz nett zu lesen und bietet am Schluss auch eine Überraschung, die so nicht unbedingt vorher zu sehen war.

    Kommentieren0
    22
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks