Sigrid Laube

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(8)
(2)
(0)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Erklär mir deinen Glauben

Bei diesen Partnern bestellen:

Großvater hebt ab

Bei diesen Partnern bestellen:

Erzähl mir von deinem Glauben

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geburtstagspicknick

Bei diesen Partnern bestellen:

Zoogeschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Joseph Haydn

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Blumenball

Bei diesen Partnern bestellen:

Aufgewacht, der Frühling kommt!

Bei diesen Partnern bestellen:

Freunde lässt man nicht im Stich

Bei diesen Partnern bestellen:

Marie mit dem Kopf voller Blumen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Insel im Baum

Bei diesen Partnern bestellen:

Sisi, das Kind der Sonne

Bei diesen Partnern bestellen:

Wasser in der Hand

Bei diesen Partnern bestellen:

Der unterbrochene Ton

Bei diesen Partnern bestellen:

Mia malt

Bei diesen Partnern bestellen:

Und jenseits liegt kein Paradies

Bei diesen Partnern bestellen:

Pauline jagt die Langeweile

Bei diesen Partnern bestellen:

Henriette kommt in die Schule

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht nur für kleine Leser, auch die Großen haben ihre Freude an dem wunderbaren Kinderbuch

    Der Blumenball
    Lesegenuss

    Lesegenuss

    22. June 2015 um 10:38 Rezension zu "Der Blumenball" von Sigrid Laube

    "Heute gehe uch auf den Blumenball" verkündet der Blumenkohl. So beginnt das zauberhafte Kinderbuch. Zustimmung erhält der Blumenkohl nicht, denn was hat ein Gemüse bei den Blumen zu suchen. Der Blumenkohl findet aber Unterstützung in Frau Karotte und gemeinsam machen sie sich auf den Weg. Willkommen sind beide nicht bei den Blumen und es fallen keine schönen Worte. Doch das ändert sich, als der Blumenkohl und die Karotte tanzen und am Ende ist alles gut. Man verspricht sich zum nächsten Ball wiederzusehen. Ende gut - alles gut ☺ ...

    Mehr
  • Eine wunderbare Geschichte mit tollen Illustrationen zum Lesen und Vorlesen

    Freunde lässt man nicht im Stich
    Lesegenuss

    Lesegenuss

    14. March 2015 um 18:23 Rezension zu "Freunde lässt man nicht im Stich" von Sigrid Laube

    Das mir vorliegende Buch hat 32 Seiten und nicht wie hier angegeben 24 Achtung Spoiler am Anfang Antonias Katze ist verschwunden. Sie sitzt nicht auf dem Baum, nicht in der Regenrinne und nicht unter dem Bügelbrett. Antonia macht sich Sorgen und auch ihre Eltern sind ratlos. Nur die Großmutter gibt dem Mädchen einen Wink: Vielleicht ist die Katze ja schon im Himmel? Genau dorthin macht sich Antonia auf und trifft neben dem Sonnenputzer, der Windsbraut und dem Sternwärter viele andere interessante Himmelsbewohner ...   Eine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Erklär mir deinen Glauben" von Sigrid Laube

    Erklär mir deinen Glauben
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    15. June 2011 um 14:27 Rezension zu "Erklär mir deinen Glauben" von Sigrid Laube

    Dieses Buch der im Jahr 2007 früh verstorbenen österreichischen Schriftstellerin Sigrid Laube ist 6 Jahre nach seinem ersten Erscheinen in diesem Jahr vom Annette Betz Verlag wieder aufgelegt worden. Und das ist gut so, denn es ist nötiger denn je, dass Kinder schon früh nicht nur ihre eigene Religion kennen lernen, sondern auch die wichtigen anderen. Nur so werden die nächsten Generationen dialogfähig. Nur das Unwissen und die Vorurteile nähren die Ressentiments und ihre oft verhängnisvollen Folgen. Sigrid Laube hat sich eine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Großvater hebt ab" von Sigrid Laube

    Großvater hebt ab
    Angelika_Diem

    Angelika_Diem

    26. January 2011 um 09:54 Rezension zu "Großvater hebt ab" von Sigrid Laube

    Valentins Großvater liegt müde im Bett. Valentin öffnet das Fenster und zusammen gehen sie auf eine phantastische Reise, auf der sie fliegen können und all die schönen Dinge tun, welche der kranke Großvater schon lange nicht mehr tun konnte. Am Abend nach einem Tag voll schöner Erlebnisse fliegen sie wieder nach Hause. Der Großvater lächelt und liegt still da mit geschlossenen Augen. Für manche schläft er, es ist auch denkbar, dass er gestorben ist. Denn am Beginn des Buches wird sein krankes Herz erwähnt. Sein Enkel ist ein sehr ...

    Mehr