Neuer Beitrag

katja78

vor 5 Jahren

Hallo Liebe Leseratten :-)

Ich darf euch das Buch "Nele" von Sigrid Lenz vorstellen.
Ob Engel, Vampire oder Dämonen, in diesem Fantasybuch von Sigrid Lenz werdet ihr alles finden.

Nele wird aus ihrem eintönigen Alltag gerissen, als sie Malik begegnet, der vom Himmel gefallen scheint. Ihr Albtraum beginnt mit der Offenbarung, dass ihre Eltern einen satanischen Plan verfolgen und dem unter Gedächtnisverlust leidenden Jungen nach dem Leben trachten. Als Vampire ihn entführen, bleibt Nele die Einzige, die sich, unterstützt von dem geheimnisvollen Roma Damiel, auf die Suche nach ihrem Engel begibt. Dämonen und Gefahren erschweren den Weg, doch auch unter den Vampiren findet sich ein Abtrünniger, der Nele magisch anzieht. Letztendlich erkennt sie, dass ihre Macht größer und ihr Schicksal bedeutender ist, als sie je erwartet hätte.


Wenn ihr nun meint, das Buch wäre genau eure Richtung, oder aber ihr wollt mal eine neue Richtung eintauchen, dann bewerbt euch bis einschließlich 10.10.2012 für eins von 5 Freiexemplaren oder je eines von 5 Ebooks im gängigen Formaten(frei wählbar)
Bitte gebt bei der Bewerbung an ob ihr auch ein Ebook lesen könntet.

Leserundenstart wäre dann der 22.10.2012


Zeitnahes Mitlesen in den einzelnen Leseabschnitten, sowie eine abschließende Rezensionen sollte selbstverständlich sein

An dieser Stelle möchte ich mich beim

AAVAA Verlag


bedanken, die die Leserunde mit den Freiexemplaren unterstützen!

Autor: Sigrid Lenz
Buch: Nele

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Bewerbung

Vampire und Dämonen... ganz mein Thema. Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen. Voraussetzung: ich gewinne das Buch. Leider habe ich keinen E-Book Reader (noch nicht, aber es weihnachtet ja bald)

katja78

vor 5 Jahren

Infos und Fragen zur Autorin

Die Autorin Sigrid Lenz, geboren 1968, findet nach verschiedenen Ausbildungen und Betätigungsfeldern Freude, Trost und Stärkung im Schreiben. Sie hat ihre Werke bereits in mehreren Verlagen veröffentlicht. Die Autorin ist ledig, Mutter eines Sohnes, und lebt in der Nähe von München.

http://www.sigridlenz.de

Beiträge danach
170 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Manja82

vor 5 Jahren

Fazit/Rezensionen

Meine Rezension ist auch endlich da.
Zu finden hier bei lovelybooks: http://www.lovelybooks.de/autor/Sigrid-Lenz/Nele-982936272-w/rezension-997991746/
Auf meinem Blog: http://manjasbuchregal.blogspot.de/2012/11/gelesen-nele-von-sigrid-lenz.html
Und dann auch bei buecher.de und thalia.de .
Bei amazon muss sie noch freigeschaltet werden.

Sayuchan85

vor 5 Jahren

Fazit/Rezensionen

Damit ich hier abschließen kann, sry besser geht nicht :/ Mir tut für die Autorin leid.

http://www.lovelybooks.de/autor/Sigrid-Lenz/Nele-982936272-w/rezension-1001370276/

Ratina

vor 5 Jahren

Kapitel 1
@Sayuchan85

Glaube, das liegt nicht unbedingt an dir, mir gings ab dem zweiten Kapitel ganz genauso und ich hab mich einfach nur noch damit gequält.

reading-books

vor 5 Jahren

Kapitel 1
Beitrag einblenden

Uhh gerade erfahre ich, dass mir doch ein Buch durch die Lappen gegangen ist... Ich hatte Probleme mit meinem Rechner und bin erst seit einer Woche wieder richtig online. Da ist einiges liegen geblieben und ich war mit aufräumen beschäftigt, dieses Buch hatte ich aber wohl vergessen :(

Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel.. Ich habe bereits vor Wochen mit dem Lesen begonnen. Voller Enthusiasmus stürzte ich mich gleich in die Geschichte. Sie klang super interessant, der Einstieg war dann aber irgendwie ernüchternd. Es ist sicherlich ungewöhnlich, dass ein Mensch vom Himmel fällt - noch dazu nackt. Nele hat dafür aber irgendwie extrem cool fast schon uninteressiert reagiert. Das wirkte für mich irgendwie unrealistisch. Na gut, ihr scheint alles grundsätzlich egal zu sein, aber dass die Autorin dass auch so exzessiv beschreibt, empfinde ich irgendwie schon störend. Dadurch bin ich nicht richtig in die Geschichte gekommen, schließlich ist alles irgendwie ja egal...

reading-books

vor 5 Jahren

Kapitel 2
Beitrag einblenden

Damiel ist wirklich extrem seltsam. Schon sein erstes "Verhör" war ja alles andere als feinfühlig und im Grunde war gleich erkennbar, dass er nicht normal ist. Er hat sich allerdings auch nicht richtig verborgen gehabt oder? Malik ist da ganz anders, scheint er doch nicht zu wissen wer er ist oder woher er kommt... Schon bei dieser ersten Situation ist klar, dass Malik von Damiel verfolgt wird. Das macht es irgendwie unspannend...

Das zweite Kapitel sollte dies wohl in gewisser Weise ausgleichen. Während der erste Teil ja noch unspektakulär und teilweise fast langweilig war, überschlagen sich die Entwicklungen jetzt regelrecht. Das war dann in zu wenigen Seiten wieder zu viel meiner Meinung nach...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Fazit/Rezensionen

Hallo zusammen,

entschuldigt das ich mich hier nicht beteiligt habe, bei mir kam Privat die letzte Zeit einiges
zusammen, das Buch hatte ich aber gelesen und war eigentlich auch überzeugt meine Rezension eingestellt zu haben.
Es tut mir also wahnsinnig leid, das meine Rezi erst jetzt kommt.
http://www.lovelybooks.de/autor/Sigrid-Lenz/Nele-982936272-w/rezension-1002589619/

Möchte mich trotz allem bedanken das ich das Buch lesen durfte, und es tut mir wirklich leid ich bin eigentlich kein unzuverlässiger Mensch.

Sayuchan85

vor 5 Jahren

Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Ich hab es doch wirklich geschafft das Buch zu ende zu lesen. oO

der 1 Teil war wie gesagt echt anstrengend :/ leider. der 2. Zog sich dann auch sehr hin. erst wo sich die Ereignisse überschlugen wurde es für mich spannend. Die Eltern Satanisten oO Was hat es mit den Krähen auf sich usw. Ja es kam der Punkt an den ich das buch nciht mehr weglegen wollte. Die ganzen Wendungen, Voland als uzifer, Florian der verliebte Vampier. JETZt wurde die story endlich spannend. der Showdown und die schlacht, WOW Malik sit GOTT oO ich hätte auch eher an engel gedacht. UNd Huch die Krähen sind ENGEL?!? Ich dachte ja erst Nele sei einer weil sie von Engelsblut redeten als der Hauptvampier von ihr trank. Ich wäre NIE auf Damiel gekommen, ich dachte er sei mit ein Dämone die aber auf der Guten seite wollen xD

Die Figuren haben endlich Hand und Fuß bekommen, ja ich musste schlucken als Gott alles zu vernichten schien. doch dem war nicht so. wie sich nele zwischen Damiel und Florian warf und sich opferte, ganz großes Kino! Aber das Voland Malik tötete, ich dachte nru WHATTTT?!

Aber das alle "überlebte" war eine Überraschung. Aber ich glaub dabrauchte Nele alles um sich selber zu finden, die liebe zu gott, ihr selbstvertrauen usw. und HACH dann war einfach ende -.- HALLO??? wie gehts den nun mit Nele und Damiel weiteR? Werden die ein Paar?! Hab ja schon in der Scheune gemerkt das Damiel mehr für sie empfindet. da er nun kein Engel mehr ist? aber was ISTNele jetzt?!? Und warum musste Florian doch sterben?!?


ARG... so viele fragen zum schluss.

Ich denke ohne den zähen 1-2teil wäre das Buch für mich einfahc nur super gewesen! Klar man musste Nele als so hinstellen wie sie ist, aber ich denke das war zu viel des guten, wodurch man eben auch keine lust mehr hatte weiter zu lesen. Aber wie zum schluss eben geschrieben wurde, das Gute kann nicht ohne das Böse sein, es muss in einklang sein. Ich denke die ganze Story sollte einfach eine selbstfindung in fantasy sein, wie Nele sich und Gott findet eben. mit sich in reinen kommt. und das hat das buch eigentlich gut rüber gebracht. aber trotzdem kann ich nicht mehr Punkte geben.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks