Sigrid Lichtenberger Kein Ende: Prosa

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Ende: Prosa“ von Sigrid Lichtenberger

In diesen unterschiedlichen Geschichten spiegelt sich das Leben der Autorin, wenn auch nicht alles autobiografisch ist. Texte wie »Ich lebe Familie« und »Mitver­sichert« beschäftigen sich mit der Situation einer Nur-Hausfrau. In der »Monotonen Ekstase« geht es um einen Heranwachsenden, der sich aus der Familientradition gelöst hat.

Das Buch beginnt mit der intensiven Erlebnis­welt eines Kindes, und am Ende ist es wiederum ein Kind, das entscheidende Fragen stellt. So sind die Texte, obwohl in den 1970er Jahren geschrieben, heute genauso aktuell wie damals.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks