Silke Burmester Das geheime Tagebuch der Carla Bruni

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das geheime Tagebuch der Carla Bruni“ von Silke Burmester

Ein Jahr an der Seite des kleinen Nick – das geheime Tagebuch der Carla Bruni
Seit ihrer Liaison mit dem französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy ist das Leben von Ex-Model und Sängerin Carla Bruni nicht mehr, wie es war. Die ganze Welt schaut auf sie. Wem kann sie jetzt noch vertrauen? Nur ihrem geheimen Tagebuch.
Staatsbesuche, Galaempfänge und 'Wer-wird-Millionär'-gucken im Elysée-Palast: Alles könnte so schön sein. Wären da nicht die Presse, die jedes Nacktfoto zur Staatsaffäre aufbläht, Cecilia, die alte Krähe, die ständig wegen Erziehungsfragen ihren Ex anruft, und der Möchtegern-Casanova Jean, Nicolas’ Sohn aus erster Ehe.
Als seien das der Widerstände gegen das junge Glück nicht genug, kann Eric (Clapton) das Jammern über seine verlorene Liebe nicht lassen, denken sich die PR-Strategen täglich neue Schikanen für die Première Dame aus: auf dem Großmarkt Hände schütteln (morgens um fünf!), sich mit Marmelade verschmierten Gören fotografieren lassen und ständig in diesen dämlichen Ballerinas rumlaufen!
Zum Glück ist sie nicht ganz allein: Benjamin (Biolay), Freund aus alten Tagen, hält in besonders schweren Stunden einen Joint bereit und der schmachtende Gärtner lässt sich selbst vom Geheimdienst nicht in die Flucht schlagen. Und auch aus Deutschland kommen gute Nachrichten: Carla soll den Ehren-Bambi bekommen für ihren Mut, gegen alle Widerstände zu ihrer Liebe zu stehen. Jetzt muss sie es nur noch hinbekommen, dass ihr petit Pygmée, wie sie ihren Ehemann zärtlich nennt, nicht ständig die Fassung verliert.
Lustiger als Helen Fielding, wahrer als Yazmina Reza: Das geheime Tagebuch der Carla Bruni ist die komischste Liebesgeschichte des Jahres (und enthüllt, wie Speedy Sarko wirklich ihr Herz eroberte)!

Leichte Kost für zwischendurch! Sehr amüsant!

— milasun

Stöbern in Humor

Unterzuckert

Bewertung bis 46%, danach abgebrochen.

Snow

Milchschaumschläger

So ein lustiges aber nicht flaches Buch sehr nett geschrieben !

CarolinaUnckell

Frauen, die Bärbel heißen

Sehr schwarzer Humor, mir hat es sehr gut gefallen

Floddalein

Chill mal!

Der etwas andere Ratgeber

Steph86

Ohne Dich ist manchmal ganz gut

stellenweise echt witzig, manchmal aber auch politisch oder grenzwertig

Kaffeetasse

»Eine alte Frau ist doch kein WLAN!«

nur stellenweise komisch

CorneliaP

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das geheime Tagebuch der Carla Bruni" von Silke Burmester

    Das geheime Tagebuch der Carla Bruni

    Esaia

    07. February 2011 um 01:14

    Ein wirklich erfrischendes Buch, aus einer völlig anderen Perspektive geschrieben, die man sonst gewohnt ist, auf das französische Präsidentenpaar zu werfen. Ein paar Mal hätte ich schon gerne herzhaft losgelacht. Einer Weiterführung der Kolumne wäre ich nicht abgeneigt.

    geschrieben am 07.02.2009

  • Rezension zu "Das geheime Tagebuch der Carla Bruni" von Silke Burmester

    Das geheime Tagebuch der Carla Bruni

    paperflavour

    21. December 2008 um 15:59

    Carla Bruni packt aus. Sie lässt den Leser des "geheimen Tagebuchs" teilhaben an den Pannen bei Staatsbesuchen, am Leben mit dem hyperaktiven Sarko, dem Schicksal ihres Ex-Lovers Eric Clapton und daran wie mühsam es manchmal ist die Première Dame der Nation zu sein. Sehr lustig - zumindest wenn man sich für Frankreich und die Love-Story des Jahres zwischen Carla und Sarko interessiert.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks