Mädchen grillen anders

von Silke Haun 
4,8 Sterne bei18 Bewertungen
Mädchen grillen anders
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

aspecialkates avatar

Das Buch ist der Beweis dafür, dass Mädchen nicht nur anders, sondern auf besondere Art und Weise grillen. Kreativ, genussvoll und köstlich!

Conjas avatar

Grillen Mädchen wirklich anders? - Egal, lecker grillen sie auf jeden Fall

Alle 18 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mädchen grillen anders"

Der Duft von frisch Gegrilltem, coole Partydrinks und liebe Freunde - das ist Lebensgefühl pur! Silke Haun hat den Grill angeworfen und präsentiert ihre besten Rezepte für die ausgelassene Schlemmerei unter freiem Himmel: Bei viel gesundem Gemüse, bunten Salaten und selbstgemachten Saucen, ausgewähltem Fleisch und frischem Fisch möchte man am liebsten jeden Tag draußen essen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783706626064
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:Löwenzahn Verlag
Erscheinungsdatum:02.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne15
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    aspecialkates avatar
    aspecialkatevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Das Buch ist der Beweis dafür, dass Mädchen nicht nur anders, sondern auf besondere Art und Weise grillen. Kreativ, genussvoll und köstlich!
    Wenn Mädchen die Grillzange erobern, ist für ein besonderes Grill-Erlebnis gesorgt!

    Die Grillsaison ist voll im Gang. Das Fleisch brutzelt auf dem Grill, vor allem dann, wenn Männer grillen. Eines lässt sich mit großer Sicherheit bestätigen: „Mädchen grillen anders“. Im gleichnamigen Buch von Silke Haun alias Fräulein Glücklich lassen sich geschmackvoll angerichtete und liebevoll zubereitete Grillrezepte entdecken. Diese beweisen, dass von nun an die Grillzange von Frauen erobert werden soll.

    Man muss keine geborene Grillmeisterin sein, um das Projekt Grillen anzugehen. Die Tipps und Tricks fürs Grillen von Silke Haun eignen sich auch besonders gut für Grillanfängerinnen. Die Autorin führt einen an die richtige Grillmethode heran und hilft dabei, den passenden Grillstil zu finden. Dabei verliert man die Scheu, sich an den Holzkohle- oder Gas-Grill heranzuwagen. Fehlen nur noch die richtigen Zutaten, auf die die Autorin besonders viel Wert legt und schon kann es losgehen.

    Aufstriche, Soßen und Chutneys werden von nun an selbst gemacht. Diese reichen von unterschiedlichen Butter-Variationen zu Gewürzsalzen, Chutneys, die jeden Geschmack treffen bis hin zu Ketchup, Mayonnaise und BBQ-Soße. Ob scharf, süß oder würzig; das Besondere daran: Sie sind einfach und schnell zubereitet und passen hervorragend zu den nachfolgenden Rezepten. Die Salate sind bunt, kreativ und schmecken sicher auch den vom Grill verbannten Mann. Sie lassen sich spielerisch einfach mit anderen saisonalen Zutaten kombinieren. Besonders gelungen und vielfältig ist das Kapitel „Brote“, das mit abwechslungsreichen Brot-Variationen überzeugt und beweist, dass sich auch Brotscheiben hervorragend grillen und mit köstlichen Füllungen und Garnierungen aufpeppen lassen. Die Beilagen sind wahre Sattmacher, die das Fleisch vom Grill blass aussehen lassen. Auch die langweiligen Bratwürstchen bekommen Konkurrenz, in dem sich Burger, Fleisch und Fisch dazu gesellen und sie vom Rost verdrängen. Echte Mädchen können zu richtigen DIY-Burger-Grillmeisterinnen werden und auch Hot Dogs schlüpfen mal in eine andere „Uniform“. Wenn Mädchen grillen, locken sie den Mann mit dem perfekten Steak, scharfen Hennen und beschwipsten Hühnerkeulen an. Das besondere Highlight des Kapitels ist der Lachs auf Zedernholz, der auf der Zunge zergeht und für Geschmacksexplosionen sorgt. Zu einer lauschigen Grillparty gehören natürlich auch Desserts vom Grill. Ja, ihr habt richtig gehört, auch den süßen Verführungen darf man am Grill ordentlich einheizen. Und wenn der Bauch schon voll ist und man glaubt, man hätte keinen Platz mehr, dann gönnt man sich statt der üblichen Flasche Bier mal eine Bowle, Cocktails, Eisteevariationen oder eine erfrischende Kräuter-Limonade. Diese können auch alkoholfrei zubereitet und genossen werden.

    „Mädchen grillen anders“ ist für jede Frau geeignet, die gerne kocht, experimentiert und das Kochen gerne in den Garten auf den Grill verlagern möchte. Das Buch nimmt einem die Scheu vorm Grillen und eignet sich auch für Grillanfängerinnen, die danach sicher zu Grillmeisterinnen werden. Die Grillrezepte sind kreativ und mit einem liebevollen, persönlichen Charakter der Autorin kreiert. Auch bei der Gestaltung und bei den Illustrationen ist die Liebe zum Detail erkennbar. Manche Rezepte sind einfach in der Zubereitung, andere benötigen eine etwas längere Vorbereitung bzw. Wartezeit. Besonders gelungen sind die Brot- sowie Beilagen Rezepte, die durch Originalität und Abwechslungsreichtum bestechen. Neben einer genauen und einfachen Anleitung finden sich auch bei einigen Rezepten sehr hilfreiche Tipps, alternative Vorschläge und persönliche Anekdoten. Die Rezepte sprechen unterschiedliche Geschmäcker an und sorgen für abwechslungsreiche, unvergessliche Grillpartys.

    Fazit: Die Rezepte von Silke Haun bringen nicht nur Abwechslung auf den Grill, sondern sorgen für kulinarische Glücksgefühle. Jedes Rezept ist eine Besonderheit für sich und die wunderschön gestalteten Illustrationen machen Lust auf eine Grillparty!

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    Conjas avatar
    Conjavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Grillen Mädchen wirklich anders? - Egal, lecker grillen sie auf jeden Fall
    Mädchen grillen lecker

    Mädchen grillen anders – so heißt das neue Kochbuch der Foodbloggerin Silke Haun, von der ich bereits das Backbuch „Fräulein Glücklich backt“ habe. Ich könnte jetzt darüber philosophieren, ob es denn überhaupt stimmt, dass Mädchen anders grillen oder anders als wer, aber das lasse ich mal. Obwohl ich tatsächlich der Meinung bin, dass ich nicht anders grille. Aber wie dem auch sei, ich hatte das Vergnügen, dass ich das Buch als Rezensionsexemplar bekommen habe und wie es der Zufall so will, hat mein bester Freund im Gegensatz zu mir einen Grill und einen Garten, sodass ich auch wirklich in der Lage war das eine oder andere Rezept auszuprobieren.

    Das Buch ist in verschiedene Kapitel unterteilt, denn es gibt nicht nur Rezepte für das Standartgrillgut Fleisch, sondern auch für gegrillte und ungegrillte Beilagen, Soßen und Getränke zur Grillparty und sogar Dessert vom Grill. Die Aufteilung finde ich ziemlich gelungen, man findet schnell was man sucht und es ist ja auch wirklich so, dass zu einer guten Grillparty neben Fleisch und Würstchen auch das passende Drumherum eine schöne Sache ist.

    Die Rezepte sind teils eher klassisch, Steak und Nudelsalat hat wohl fast jeder schon auf einer Grillparty gegessen, teils aber auch ausgefallener. Lachs auf Zedernholz ist zwar auch nicht mehr total ausgefallen, aber doch etwas, was man nicht jedes Mal auf den Grill tut und Burger mit Grillkäse und Melone erst recht nicht. Für mich waren nicht alle Rezepte gleich interessant und womöglich wird das jedem so gehen, aber das ist ja auch bei jedem Kochbuch so, es gibt Rezepte die übernimmt man sofort in das eigene Repertoire und es gibt welche, die probiert man vielleicht mal aus, aber dabei bleibt es dann auch. Insgesamt gefällt mir die Rezeptauswahl jedenfalls sehr gut, ich denke da ist für jeden etwas dabei, es gibt auch einiges, was für Vegetarier interessant ist.

    Ich habe natürlich auch noch nicht alle Rezepte ausprobiert, das schafft man ja trotz Grillsucht irgendwie doch nicht, aber die Rezepte, die ich ausprobiert habe, haben mir allesamt sehr zugesagt. Beim eben schon erwähnten Lachs auf Zedernholz habe ich zwar leider das Holzbrett etwas zu kurz gewässert, sodass es dann am Ende in Flammen stand, aber ich konnte den Lachs retten und in der Aluschale fertig grillen und insgesamt war wirklich jedes ausprobierte Rezept lecker. Das finde nicht nur ich, sondern das haben auch die Herren gesagt, die probieren durften, das Grillbuch ist also eindeutig auch geschlechtsübergreifend zu empfehlen.

    Mein Lieblingsrezept ist übrigens die selbstgemachte BBQ-Soße, weil die so unglaublich einfach und schnell zuzubereiten war und ganz schön lecker geworden ist. Und beim nächsten Mal werde ich die wohl auch mit selbstgemachtem statt gekauftem Ketchup probieren, dann wird es zwar etwas aufwändiger, aber hoffentlich noch leckerer.

    Mei Fazit jedenfalls: absolut zu empfehlen das Buch, sowohl zum selbst darüber freuen und damit grillen, als auch um einem begeisterten Grillmeister eine Freude zu machen. Ich vergebe 5 Punkte.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Mrs. Dalloways avatar
    Mrs. Dallowayvor einem Jahr
    Ausgeklügelte und feine Rezepte zum Grillen

    Fräulein Glücklich alias Silke Haun kannte ich schon durch ihr wunderbares Backbuch, von dem ich ganz begeistert war. Dieses Grillbuch hat mir auch gut gefallen, aber zu 100 Prozent konnte es mich leider nicht überzeugen.


    Zuletzt machte ich die gegrillten Avocados. Ich bin ein riesiger Fan der Alligatorbirne, aber in dieser heißen Variante konnte sie mich auch gesalzen nicht überzeugen. Sie war einfach nur heiß und weich... Und nein, ich habe keine allzu weiche genommen.


    Ebenfalls probiert habe ich die Pina Colada, da ich diesen Cocktail liebe, aber auch hier war ich ein wenig enttäuscht. Das Getränk konnte man schon trinken, aber es war leider nichts Besonderes. Mir reichte dann auch ein Glas davon. Ich hatte nur den Rum rausschmecken können. Man kann hier aber selber variieren und dann einfach noch mehr Saft hinzufügen...


    Das Pina Colada Eis war ganz lecker Die Handhabung war einfach (großer Pluspunkt!) und alle Gäste beim Grillen, auch die Ananas-Skeptiker haben es probiert! Beim Naschen hat es ein wenig auf der Zunge gebrannt und die Fäden der Ananas haben mich ein bisschen gestört, aber das kann auch an meinem schlechten Blender liegen. Auch hier kann man prima mit den Verhältnissen variieren.


    Die Pfirsiche mit Marshmallows habe ich im Ofen ausprobiert, da kein richtiges Grillwetter war. Leider sind die Marshmellows nicht gut verlaufen. Aber wer heißes Obst mag, sollte das auf jeden Fall probieren. Achtung: die Marshmellows werden schnell schwarz.


    Ansonsten muss ich unbedingt die schönen Bilder loben, die so liebevoll jedes Rezept begleiten. Die einzelnen Rezepte sind schon irgendwie "anders" und nicht ganz alltäglich, aber das sollten sie laut dem Titel ja auch sein, Ich werde auf jeden Fall noch einmal etwas nachgrillen, sobald das Wetter es zulässt.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Yakkos avatar
    Yakkovor einem Jahr
    Ab jetzt ist Grillen Frauen- (bzw. Mädchen-) sache!

    "Mädchen grillen anders" - schon ein toller Titel für ein Kochbuch zum Thema Grillen, und das Besondere dabei ist, dass es eher an die weiblichen Grillfans gerichtet ist. Und ja, auch Frauen jenseits der 20 dürfen sich angesprochen fühlen.

    Das Buch besticht neben dem Titel vor allem durch die wirklich tolle moderne Aufmachung, neben hochwertigen appetitanregenden Fotos ist auch die Farb- und Schriftgestaltung ein echter Hingucker - für Mädchen eben.

    Inhaltlich gliedert sich das Buch in folgende Kategorien: Aufstriche, Soßen und Chutneys - Salate - Brote - Beilagen - Burger, Fleisch und Fisch - Nachspeisen - Getränke.
    Hier muss ich direkt anmerken, dass die Salate und Beilagen auch gemeinsam hätten aufgeführt werden könne. Denn Salate sind ja im Prinzip klassische Beilagen zum Grillen, außerdem ist die Kategorie der Salate leider sehr klein.

    Ich habe bis auf die Getränke aus allen Kategorien bisher einige Rezepte ausprobieren können, besonders die wenigen Salate, die dabei sind, habe ich fast komplett nachgekocht. Auf den ersten Blick wirken die Rezepte einfach in der Zubereitung, die Kunst ist hier tatsächlich der richtige Grill bzw. der richtige Umgang mit dem jeweiligen Grill. Ich hätte vorher wirklich nie geglaubt, dass man z. B. so tolle Desserts auf dem Grill zubereiten kann. Ich muss zugeben, dass innerhalb des Buches die Klassiker Fleisch und Fisch eher langweilig für mich waren, aber einfach nur deshalb, weil alle anderen Kategorien so neu und aufregend sind.

    Wie in allen Kochbüchern gibt es natürlich immer einzelne Gerichte, die nicht dem individuellen Geschmack entsprechen, das ein oder andere Rezept gibt es daher auch hier, das wohl nicht unbedingt nachgekocht wird.
    Schade dagegen fand ich, dass ein paar Mal das Ergebnis nicht annähernd so ausgesehen hat, wie auf den Fotos im Buch, z. B. beim Kartoffel-Linsen-Salat. An einigen Stellen war die Beschreibung der Zubereitung für mich nicht so schlüssig. Die Kategorien Nachspeisen und Getränke hätten doch noch etwas umfangreicher für meinen Geschmack sein können. Diese winzigen Kritikpunkte sind für mich aber nicht wirklich ein Grund für einen Punktabzug.
    Toll fand ich aber, dass man sehr viele der Rezepte auch außerhalb der Grillsaison klassisch im Backofen und Co. zubereiten kann, ohne dass zwangsläufig einen Grill benötigt.

    Insgesamt ein wirklich schönes Kochbuch für alle (weiblichen) Grillfans - zukunftig werden die Grillpartys definitiv abwechslungsreicher werden.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    AK87s avatar
    AK87vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Die beste Anleitung für ein rundum gelugenen Grillabend. Eine grandiose Sammlung neuer Ideen ;)
    Perfekter Grillabend leicht gemacht

    Was erwarte ich von einem guten Grillbuch?

    Ich erwarte Ideen, die neu für mich sind und mich überraschen!

    Genau das hat Silke Haun mit ihrem Buch erreicht ;)


    Im Buch gibt es Rezepte für den gesamten Grillabend. Angefangen bei Butter Variationen, Chutneys, selbstgemachter Ketchup und Mayonnaise, dazu passende Brote, Salate und viele Beilagen, unter anderem jede Menge verschiedener Gemüsesorten. Fleisch darf auch in einem „Mädchen“ Grillbuch nicht fehlen, deshalb gibt es neben Hühnchenspießen mit Mango-Dip unterschiedliche Burger-Variationen, bei denen sogar die Brötchen selbst gebacken werden können, nach Anleitung. Fisch fehlt auf einem modernen Grill auch nicht und sogar Ideen für den Nachtisch vom Grill sind dabei. Auch für leckere Getränke wird gesorgt ;)

    Mich hat dieses Grillbuch begeistert, denn für mich ist grillen tatsächlich mehr als nur Fleisch mit ein bisschen Kartoffelsalat.

    Ein gutes Kochbuch bzw. Grillbuch soll mich mit neuen Rezeptideen überraschen und anregen Neues auszuprobieren. Dieses ist hier in meinen Augen voll gelungen.

    Außerdem freut es mich sehr, dass auf Zusatzstoffe gänzlich verzichtet wird. Durch die selbstgemachten Soßen braucht man keine Fertigsoßen und auch bei den Burgern weiß man komplett was drin ist. Hier zählt die gute Qualität der einzelnen Zutaten um zu einem leckeren Essen zu gelangen.

    Die Fotos zu den einzelnen Gerichten machen direkt Appetit (was nicht verwunderlich ist, da die Autorin Food-Fotografin ist.)

    Die Ordnung und Aufmachung des Buches ist sehr hochwertig und stimmig.

    Einige schöne Grillabende hat mir dieses Buch schon beschert und ich bin mir sicher es werden noch einige folgen.

    Denn ein paar Rezepte gibt es durchaus noch zu testen ;)

     

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    MrsFrasers avatar
    MrsFraservor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Grillbuch, das viel mehr ist als das.
    Komplett-Anleitung für einen abwechslungsreichen Grillabend

    Silke Haun - auch bekannt als die 'Foodbloggerin' Fräulein Glücklich hat mit Mädchen grillen anders ihr zweites Rezeptbuch (nach Fräulein Glücklich backt) herausgebracht.

    Es besticht auf den ersten Blick schon alleine durch die Optik und Haptik. Die Papierqualität ist großartig, man möchte die Seiten ständig streicheln. Die Prägung auf dem Cover mit dem wunderschönen Foto ist hochwertig. Im Inneren locken noch mehr tolle Fotos, ansprechende Formatierung und liebevolle Schriftgestaltung den Leser.

    Kommen wir zum Inhalt: Versammelt ist alles, was man essenstechnisch für einen Grillabend braucht, vieles davon hat es aber bisher wohl kaum auf den Speisentisch eines typischen solchen gebracht. Brote, Salate (inkl. Saucen etc.), Beilagen, Fleisch & Fisch, Nachspeisen, Getränke - das sind die Unterkapitel, in die das Buch eingeteilt ist. Und zu einem Großteil wird alles - ja auch der Nachtisch - tatsächlich auf dem Grill zubereitet. Auch das Fladenbrot. Und - die habe ich bisher beim Grillen wirklich total ignoriert - auch die Beilagen. Dieses Kapitel überzeugt mich fast am meisten. Süßkartoffeln, Avocado - einfache Zubereitungen, neue Geschmackserlebnisse, die das schlichte 'Fleischfest', das ein Grillfest bei uns oft war, sprengen und SO WAS VON verbessern! Auch den Nachtischaspekt hatte ich bisher komplett vernachlässigt - das passiert mir nie wieder!

    Zu Beginn des Buches hat Fräulein Glücklich auch eine kurze Übersicht und Diskussion der unterschiedlichen Grill-modelle und ein paar 'Sicherheitshinweise'. Was in meinen Augen zur Perfektion noch fehlt: ein kleines Kapitel mit Deko-Ideen. Aus dem Garten, vielleicht mit Blumen oder Gemüse, gebastelt aus Papier, Steine, Lichterketten... Dann wäre in diesem Buch wirklich alles für einen Mädels-Grillabend drin gewesen.

    Die Qualität der Rezepte ist unterschiedlich. Manche sind sehr simpel, andere anspruchsvoll. Manche klappen perfekt, andere gingen in die Hose. Manche waren erfrischen neu und überraschend, andere nicht wirklich innovativ. Sie sind so unterschiedlich wie wohl die Geschmäcker und daher ist es auch vollkommen klar und ok, dass nicht jedes Rezept begeistern kann. Nur hätte ich mir manchmal genauere Angaben zur Zubereitung gewünscht und eindeutigere Mengenangaben z.B. bei der Pina Colada oder der Bemessung der Beilagen.

    Eine klare Kaufempfehlung und eine Inspiration und Motivation passend zum Sommer!

    Kommentieren0
    28
    Teilen
    Sunrise11s avatar
    Sunrise11vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Aus einfachen Zutaten lassen sich mit Liebe geniale und geschmacksintensive Rezepte zaubern!
    Purer Genuss, denn Mädchen grillen gesünder!

    Dies ist das zweite Buch von Silke Haun (Frau Glücklich), das ich gelesen und einige Rezepte nachgekocht habe und ich habe es nicht bereut.

    Dieses Buch ist nicht wie ein übliches Koch- und Backbuch aufgeteilt, denn hier geht es um das Grillvergnügen und den Genuss!

    Zu Anfang werden jede Menge allgemeine und persönliche Tipps zum Thema Grillen, Beilagen & Co. gegeben.

    Danach beginnen die Rezepte, die in einigen Kapiteln gut überschaubar, veranschaulicht und erklärt werden. Die Bilder zu den Rezepten sind ein absoluter Hammer, denn hier sind die Speisen nicht einfach nur abgelichtet sondern als eigenes Kunstwerk gestaltet.

    Es gibt Rezepte aus den Bereichen Soßen und Salate, Brotideen, Beilagen, Fleisch- u. Fischklassiker, Nachspeisen und Partygetränke.

    Als ich das erste Mal das Buch durchgeblättert habe, war ich überwältigt von dem vielfältigen und bunt gemischten Angebot an Rezepten. Ich stand quasi vor der Wahl und der schwierigen Entscheidung! Was koche ich zuerst?

    Nach dem ich meinen Vorratsschrank durchgestöbert habe und anschließend noch den Edeka um die Ecke aufgesucht habe, ging es los.

    Ich war gespannt, wie sich die Rezepte zubereiten lassen und natürlich, wie es schmeckt! Hier war mir natürlich wichtig, dass es nicht nur mir als Mädchen sondern auch meiner Familie schmeckt. Ich habe einige Rezepte getestet und die meisten haben allen Familienmitgliedern geschmeckt.

    Die Rezepte sind einfach erklärt und so kann jeder Leser das Gericht mit den aufgelisteten Zutaten schnell nachkochen bzw. nachgrillen. In dem Buch sind einige Grillgerichte für einen Grill mit Deckel vorgesehen. Das war zunächst ein Problem für mich aber dann gab es den Tipp, eine umgedrehte Wokpfanne als Deckel zu benutzen oder ganz klassisch den Backofen. Das hat gut funktioniert.

    Ich finde dieses Buch ein absoluter Hingucker und es ist für mich zu einem persönlichen Schatz geworden. Mir gefällt die Darstellung der Rezepte sowie die Aufteilung. Man spürt, dass das Buch mit so viel Liebe von Silke Haun gestaltet ist, dass der Leser es auf jeder Seite regelrecht spürt. Auch bei diesem außergewöhnlichen Koch- und Backbuch kann man nie alles sofort ausprobieren, doch wenn man mal wieder etwas Besonderes evtl. als Geschenk sucht, greift man gerne nach diesem Buch und wird garantiert fündig werden.

    Mir hat dieses Buch beim Lesen und vor allem beim Ausprobieren und Vernaschen der Speisen viel Freude bereitet und es wird neben dem Buch „Frau Glücklich backt“ einen Ehrenplatz bekommen, so dass ich es schnell wieder griffbereit habe.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    cyranas avatar
    cyranavor einem Jahr
    Fräulein Glücklich macht mich wieder glücklich

    Ein Grillbuch nicht nur für Mädchen, das mit tollen Rezepten daherkommt. Das Buch gliedert sich in folgende Kapitel: Aufstriche; Sossen und Chutneys; Salate, Brote; Beilagen; Burger, Fleisch und Fisch; Nachspeisen und Getränke. Wichtige Tipps und Tricks zu Beginn des Buches und am Ende ein alphabetisches Rezeptregister runden das Buch ab. Das Buch ist zudem liebevoll gestaltet mit wunderbaren Fotos, die einem schon das Wasser im Mund zusammen laufen lassen.
    Besonders gut gefallen mir auch die Querverweise; so werden zum Beispiel beim "DIY-Burger für echte Mädchen" Varianten für den Belag angegeben mit Seitenzahlen, so dass man einfach tolle Varianten austesten kann. Mengenangaben bei Stückzahlen stehen gut übersichtlich oben links. Oft gibt es noch witzige persönliche Texte unter der Überschrift oder zum Beginn eines Kapitels.
    Die Zutaten sind nicht zu ausgefallen, die Rezepte nicht zu aufwändig und lassen sich gut nachmachen - und gelingen! Dieses Grillbuch ist eine tolle Bereicherung in meiner Kochbuchsammlung.
    Und für alle, die nicht genug bekommen, gibt es noch einen tollen Blog (www.fraeulein-gluecklich.com).

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    hasirasi2s avatar
    hasirasi2vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Unkomplizierte Rezepte mit einfachen Zutaten, aber sensationelle Ergebnisse. Unser Lieblingsrezept? ALLE!
    Fräulein Glücklich macht uns wieder sehr glücklich

    Seit ich die Ankündigung zu Silke Hauns neuem Buch „Mädchen grillen anders“ zum ersten Mal gesehen hatte, fieberte ich auf dessen Erscheinen hin, denn seit ihrem Backbuch „ Fräulein Glücklich backt“ sind wir echte Fans von ihr. Auch ihren Blog (https://www.facebook.com/frlgluecklich/ und http://www.fraeulein-gluecklich.com/ ) verfolge ich regelmäßig und hab schon einiges ausprobiert.

    Gleichzeitig mit dem Buch trafen auch meine Eltern ein – und haben sich sofort die Klebezettel zum Markieren geschnappt. Mein Papa hat Anfang Juli Geburtstag und da wird immer gegrillt. Jetzt hat er sich aus dem Buch endlich ein paar neue Wunschrezepte ausgesucht, die wir nach und nach getestet haben und zu seinem Geburtstags-Grilldinner servieren werden. Es werden also endlich mal nicht nur Fleisch auf dem Grill und dazu Kartoffelsalat auf dem Teller landen ;-).

    Das Buch unterteilt sich in die Kapitel „Unverzichtbar: Aufstriche, Soßen und Salate“, „Dürfen nicht fehlen: Spannende Brotideen“, „Dabei sein ist alles: Beilagen für Jedermann und jede Frau“, „Klassiker mal anders: Burger, Fleisch und Fisch“, „Last but not least: Die Nachspeisen-Highlights“ und“ Leicht im Abgang: Meine Partygetränke“. Ich habe aus jedem Abschnitt mindestens ein Rezept probiert und alle haben hervorragend geschmeckt.

    Los ging es mit der Herstellung von Kräutersalz, welches dann im mediterranen Weißbrot (das war ein Gedicht und wird auf jeden Fall öfter gebacken!) und dem Spargel-Erdbeersalat zum Einsatz kam.

    Meistens sind es ja die kleinen Sachen, die den Unterschied ausmachen und so ist es beim bunten Nudelsalat das Dressing aus zerdrücktem Knoblauch und Ingwer, welches ihm den besonderen Pfiff gibt.

    Ab und an habe ich mehrere Rezepte wild kombiniert und herausgekommen sind so u.a. ein Burger mit (selbst eingelegtem) Grillkäse und (selbst) gegrillter Paprika. Dazu gab es Süßkartoffelpommes mit Schinken und Ahornsirup – eine geniale Kombination! Durch den (eigentlich) einfachen Trick mit dem Sirup schmecken die Süßkartoffeln viel intensiver.

    Zum Dessert gab es die gegrillte Ananas mit dem Ananas-Kokos-Eis. Hinterher hat mein Mann traurig geguckt, er hätte es wohl gern allein verputzt ... 

    Natürlich habe ich auch die Getränke probieren „müssen“. Die Kräuterlimonade ist mit dem, was man fertig zu kaufen bekommt überhaupt nicht zu vergleichen – sie schmeckt viiiiiiieeeel besser.

    Auch die Piña Colada und den Cocktail mit dem selbstgemachten Ingwersirup wird es jetzt häufiger geben.

    Schon die Fotos der Gerichte sind ansprechend und sehr appetitlich Die Rezepte sind erstaunlich unkompliziert, die Zutaten bis auf wenige Ausnahmen selbst im Discounter zu bekommen und die Ergebnisse haben uns restlos überzeugt. Wenn man die Familie nach ihrem Lieblingsrezept fragt, sagen sie „alle“. 

    Unser Fazit: 5 Grillzangen!

    Kommentare: 2
    37
    Teilen
    Hermione27s avatar
    Hermione27vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Muss für jeden Grillfan. Einfache, aber raffinierte Rezepte - total lecker! So ein Buch hat mir all die Jahre gefehlt.
    Ein tolles Grillbuch - nicht nur für Mädchen

    Das neue Grillbuch von Silke Haun ist in klare Abschnitte gegliedert nach den Themen Aufstriche/Saucen/Salate, Brotideen, Beilagen, Fleisch und Fisch, Nachspeisen sowie Partygetränke und bietet ganzseitige Beschreibungen zu den einzelnen Rezepten.  

    Schon die Gestaltung des Buches mit den vielen großformatigen Fotos, dem hochwertigen Papier, sehr einladenden Cover und den vielen netten Details macht Lust die Rezepte umzusetzen. 

    Die Beschreibungen sind gut verständlich, so dass das Nachkochen der Rezepte nicht kompliziert ist. Im Allgemeinen (bis auf wenige Ausnahmen) kommen die Rezepte mit einfach zu bekommenden Zutaten und ohne größeren Schnickschnack aus.  

    Die Gerichte an sich sind total lecker, sehr abwechslungsreich und zum Grillen mit Familie, Freunden oder auch nur zu zweit einfach zu empfehlen.  

    Besondere Highlights waren für uns der Lachs mit Kräutern vom Zedernholzbrett, Hähnchenspieße mit Mangodipp, Pfirsiche mit Marshmallows sowie ein ganz einfach zu machendes, aber geschmacklich hervorragendes Bruschetta. 

    Auch an verschiedenen Gemüseideen haben wir uns versucht sowie an einer wirklich sehr leckeren und erfrischenden Kräuterlimonade. 

    Dieses Buch hat mir bisher einfach gefehlt; ich möchte es nicht mehr missen! 

    Für mich ein absolutes Muss für alle Grillfans - auch für Männer!

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    fraeuleingluecklichs avatar

    An die Zangen, fertig, los! 


    Wie schon in meinem ersten Buch „Fräulein Glücklich backt“, nehme ich auch mein neu erschienenes Werk „Mädchen grillen anders - Fräulein Glücklichs beste Grillrezepte“ zum Anlass, euch herzlichst zu einer Leserunde einzuladen. Ihr könnt wieder eines von 20 Exemplaren gewinnen! Also ran an die Zangen …ähm… Tasten und lasst uns plaudern! Ich bin schon sehr neugierig auf eure Reaktionen zu meinem neuen Herzstück.
    Sommerzeit ist ja bekanntlich Grillzeit. Und dass Grillen viel mehr als Fleisch mit Ketchup bedeuten kann, möchte ich euch mit „Mädchen grillen anders“ schmackhaft machen. Darin findet ihr außergewöhnlich leckere Soßenideen, wunderbar leichte Salate und neu interpretierte Klassiker. So wird eure Grillfeier zum Hingucker! Und das Beste dabei: Diese Gaumenfreuden sind herrlich leicht bekömmlich und leicht zuzubereiten. Begleitet mich auf meiner kulinarischen Entdeckungsreise – und ihr werdet bei keiner Grillfeier mehr auf ChiliLimetten-Butter, gefüllte Pilze und Süßkartoffelpommes verzichten wollen.

    Über das Buch (Klappentext):

    Feine und leichte Rezepte für besonderes Grillvergnügen!

    Ist es nicht wunderschön, ein Mädchen zu sein, egal wie alt frau ist? Spätestens seit den Spice Girls oder den Gilmore Girls wissen wir: Wenn sich starke Frauen selbst als "Mädchen" bezeichnen, dann ist das ein stolzes Bekenntnis zu ihrer Weiblichkeit. Silke Haun, erfolgreiche Foodbloggerin, Autorin und seit kurzem Besitzerin ihrer eigenen Kochschule, zelebriert die Girlpower in ihrem neuen Grillbuch, das sie ganz frech "Mädchen grillen anders" nennt. Nicht besser (okay, vielleicht ein kleines bisschen), nicht schlechter (ganz sicher nicht), aber eben gerne anders! Statt mehr oder weniger verkohlter Fleischberge mit Ketchup (ein präventives Sorry an alle Griller, deren Gefühle wir hiermit verletzen) gibt es feine Hühnerspieße, delikate Salate, selbst gemachte Dips und Soßen, kühlende Sommercocktails und eine liebevolle Dekoration obendrein. Kurzum alles, was das Herz der versammelten Grillrunde begehrt und gute Laune garantiert!

    Im Buch zu entdecken:
    • 65 bezaubernde Rezepte für entspannten Outdoor-Genuss
    • jedes Rezept ist etwas Besonderes: Rosmarin verfeinert die Butter, Honig und Chili die Marinade für das Hühnchen
    • Ketchup, Brot und Omas Nudelsalat ade: viele neue Ideen für Beilagen, Salate, Drinks und Desserts
    • BBQ ist nicht gleich Fleisch: raffinierte vegetarische Vorspeisen und Hauptgerichte vom Rost
    • mit umwerfenden Fotos zu jedem Rezept, von der Autorin persönlich fotografiert
    • schön angerichtet und serviert: einfach geschmackvoll grillen

    Wenn ihr also Lust auf eine Grillfeier der besonderen Art bekommen habt und an der Verlosung teilnehmen wollt, dann bewerbt euch bis zum 28. Mai 2017 und schreibt mir, warum gerade ihr zu den Gewinnern zählen solltet! Ihr solltet bereit sein, 3 Rezepte aus „Mädchen grillen anders - Fräulein Glücklichs beste Grillrezepte“ auszuprobieren und eure Erfahrungen mit mir zu teilen. Natürlich würde ich mich sehr über Rezensionen auf Lovelybooks, euren Blogs und in Webshops freuen!

    Ich bin schon sehr gespannt auf eure Kommentare, Ideen, kurz gesagt: Auf einen sommerlichen Austausch mit euch!

    Liebe Grüße

    Silke
    aspecialkates avatar
    Letzter Beitrag von  aspecialkatevor einem Jahr
    Mit mächtiger Verspätung (big sorry) aufgrund von unstillbarer Grillsucht habe ich es nun geschafft, eine hoffentlich ansprechende Rezension abzuliefern :-) https://www.lovelybooks.de/autor/Silke-Haun/M%C3%A4dchen-grillen-anders-1409231202-w/rezension/1477929301/ Ich werde sie auch auf Amazon stellen und das Buch selbstverständlich im Freundes- und Bekanntenkreis weiterempfehlen <3 Vielen Dank für den kulinarischen Grill-Leckerbissen, der meine Ansichten zum Grillen zum Positiven verändert hat. <3
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks