Silke Heichel Ameisen unter der Haut (Butterfliegen 2)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ameisen unter der Haut (Butterfliegen 2)“ von Silke Heichel

FÜR kurze ZEIT zum EINFÜHRUNGSPREIS!!! Später 3,99 Euro!!! Menschen träumen und schmieden Pläne und alles könnte so schön sein. Wenn nicht das Leben dazwischen funken würde. Lara und Jonas haben ihr Glück gefunden, Lara ihr Abi bestanden. Jonas träumt davon, ihre Familie zu vergrößern. Aber was will Lara? Elias ist noch auf der Suche nach der Richtigen. Ob er sie in Mia findet? Während die Freunde noch planen und träumen, braut sich bereits ein Unglück zusammen, das sie aus heiterem Himmel trifft und alle Pläne zunichtemacht. Band 2 der Butterfliegen-Serie - nicht nur für Fans! Die einzelnen Bände der Serie sind in sich abgeschlossen und können unabhängig gelesen werden. Wer die ganze Serie lesen möchte, dem wird die Reihenfolge empfohlen. Die Serie umfasst (derzeit) folgende Bände: Band 1 - Butterfliegen im Bauch Band 2 - Ameisen unter der Haut Band 3 - ??? (erscheint in Kürze)

Vielseitige Fortsetzung

— EvyHeart
EvyHeart
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine schöne Fortsetzung

    Ameisen unter der Haut (Butterfliegen 2)
    Kuhni77

    Kuhni77

    28. November 2016 um 21:16

    Menschen träumen und schmieden Pläne und alles könnte so schön sein... INHALT: Lara und Jonas könnten nicht glücklicher sein. Lara hat ihr Abi bestanden, ihre kleine Tochter macht sie glücklich und beide lieben sich noch immer wie am ersten Tag. Jonas würde sehr gerne die Familie vergrößern, aber will Lara das auch? Elias ist ein wundervoller Patenonkel und sucht weiterhin die große Liebe. Als er eines Tages mit seinem Patenkind auf dem Spielplatz ist, trifft er dort auf Mia. Sie freunden sich an und Elias hätte gerne mehr, als nur eine Freundschaft. Doch irgendetwas stimmt nicht mit Mia. Sie zieht sich immer wieder zurück. Ob Elias es schafft, sie aus ihrem Schneckenhaus zu locken? Während die Freunde noch planen, hoffen und träumen, bahnt sich ein Unglück an, das alle aus heiterem Himmel trifft und einiges verändern wird. Werden sie dieses Schicksal meistern können? MEINUNG: „Ameisen unter der Haut“ ist die Fortsetzung von „Butterfliegen im Bauch“. Man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen, aber ich würde empfehlen mit dem ersten Band anzufangen. Silke Heichel konnte mich mit ihrem flüssigen Schreibstil wieder überzeugen und ich hatte mich sehr gefreut, wieder etwas von Lara, Jonas und den Freunden zu lesen. Man spürt die Verbundenheit zwischen Lara und Jonas, wobei Lara die stärkere Person ist und wirklich weiß, was sie will. Auch wenn Jonas weiß, wie er sie um den Finger wickeln kann. Schön fand ich es, dass Elias in diesem Band eine größere Rolle bekommt. Er hat es verdient nun auch endlich seine große Liebe zu finden, da er Lara ja nicht haben konnte. Aber als Freunde passen die zwei auch viel besser zusammen.Elias ist ein Patenonkel wie er im Buche steht. Schön, das er so für sein Patenkind da ist und sich viel Zeit für die Kleine nimmt. Als es wieder einmal zu einem Unglück kommt ,denkt man nur warum Lara und Jonas nicht einfach einmal Glück haben können. Aber wer Band 1 kennt, ist sich sicher, dass sie gemeinsam alles schaffen. Leider gibt es diesmal kleine Kritikpunkte. Ich konnte mich in dieser Fortsetzung nicht so stark in Lara und Jonas hineinversetzten wie in Band 1. Zum Schluss bleiben mir auch zu viele Fragen offen, die wohl erst im nächsten Band aufgeklärt werden. Nun bin ich natürlich auf Band 3 gespannt, denn ich mir direkt holen musste. Die Serie umfasst folgende Bände: Band 1 - Butterfliegen im Bauch (Lara und Jonas)Band 2 - Ameisen unter der HautBand 3 – Pusteblumen im Wind FAZIT: Eine gelungene Fortsetzung, auch wenn ich kleine Kritikpunkte habe. Es war schön wieder etwas von Lara, Jonas und der Clique zu lesen.

    Mehr
  • Vielseitige Fortsetzung

    Ameisen unter der Haut (Butterfliegen 2)
    EvyHeart

    EvyHeart

    06. June 2016 um 10:55

    Das Cover Ähnlich wie das Cover zu den "Butterfliegen" zeigt das Titelbild eine weiße Silhouette vor buntem Hintergrund. Statt eines pinken Farbverlaufs hat sich die Autorin für Laubgrün entschieden. Das Cover wirkt dadurch sehr frisch und fröhlich und es passt zum Thema. Die Lesbarkeit des Titels finde ich leicht erschwert, aber ähnlich wie in Band 1 gefällt mir das minimalistische Design sehr. Der Inhalt Während wir in Band 1 die Liebesgeschichte zwischen Jonas und Lara vom ersten Kuss bis zur Schwangerschaft erleben konnten, verfolgen wir in Band 2 drei Figuren: Lara, die sich fragt, was sie nach dem Abitur macht und ob sie noch ein zweites Kind möchte. Elias, der auf dem Spielplatz eine interessante Frau kennenlernt. Und eine Figur im Koma, die lange Zeit nicht merkt, wo sie ist. Es gefällt mir gut, dass die wichtigen Konflikte aus Band 1 weitergeführt werden, aber durch den zweiten Handlungsstrang mehr Lockerheit hinein kommt. Dass zwischen beiden Werken nur wenig erzählte Zeit verstrichen ist, hat aus meiner Sicht Vor- und Nachteile. Einerseits hätte ich andere Themen erwartet, mehr Erwachsenes. Andererseits ist der Übergang zwischen beiden Bänden nahtlos, man ist im Fluss und vermisst nichts. Die Figuren Lara wirkte am Anfang der Geschichte wie das süße Mädchen, dessen Lebenszweck es ist, ihren Traumprinzen zu finden. Doch wurde sie schnell zur Kämpferin. Und auch in diesem Band ist sie die starke Frau, die alles zusammenhält. Sie ist ein sehr empfindsamer Mensch, der seine Interessen durchsetzen will, aber auch zu vermitteln weiß. Jonas hat ein schweres Leben. Schon in Band 1 musste er mit sich kämpfen und verarbeiten, dass seine Eltern geschieden sind und er zu beiden kein gutes Verhältnis hat. Seine Ansprüche an sich und sein Stolz sind so hoch, dass er ständig taumelt und Lara darunter leidet. Manchmal hätte ich ihn gern angebrüllt, dass er mehr an andere als an sich denken soll. Elias war in Band 1 der arrogante Kerl, der seine softe Seite zeigt. Damals war er mir nicht sympatisch. In Band 2 ändert sich das, weil er beweist, dass er Lara ein guter Freund ist. Die beiden ähneln sich, weil sie Probleme anfassen und klar kommunizieren können. Elias lernt in diesem Band eine Frau kennen, mit deren Vergangenheit er umgehen muss. Thema Das zentrale Thema beider Bücher ist "Familie" Jonas und Lara gründen eine eigenen Familie und müssen abwägen, ob sie beruflich voran kommen oder ein zweites Kind haben möchten. Außerdem muss diese Familie, trotz einiger Katastrophen zusammen gehalten werden. Ich bewundere Lara, dass sie sehr zäh ist und Jonas, als Teil der Familie, nicht aufgibt. Wichtig ist auch der Konflikt zwischen Jonas und seinen Eltern. Man merkt, dass er eine eigene, kleine Familie haben will, obwohl der mit seiner noch nicht abgeschlossen hat. Gleichzeitig spürt man, wie in harten Zeiten alle zusammen halten. Auch Freunde können Familie sein und man merkt, dass sich Elias und Lara viel Kraft geben. Schreib- und Erzählstil Der große Vorteil dieses Teils ist, dass er zwei Erzählstränge mit interessanten Geschichten hat. Während wir Lara und Jonas durch die Probleme einer Elternschaft begleiten, hoffen wir, dass Elias sein Glück findet. Das lockert auf! Außerdem gibt es Passagen eines Patienten im Koma. Auch wenn die Situation nicht schön ist, wurde sie gut geschrieben und dieser sehr ungewöhnliche Zustand gemeistert. Man kann nachfühlen, wie das Bewusstsein des Patienten immer klarer wird. Ansonsten ist das Buch schön zu lesen - lebensnahe Dialoge, einige witzige Passagen und.. entspanntes Lesen. Fazit "Ameisen unter der Haut" ist ein schönes Buch. Unter einer mintgrünen Fondant-Decke verbergen sich Probleme, die ich gut nachvollziehen konnte und bei denen ich mitgefühlt habe. Auch wenn manches idealisiert und das Buch sehr romantisch ist, kann man über viele Konflikte gut nachdenken.  Ich fand's gut :-)

    Mehr
  • Eine tolle Fortsetzung die man auch gut ohne Vorkenntnisse lesen kann

    Ameisen unter der Haut (Butterfliegen 2)
    Swiftie922

    Swiftie922

    08. May 2016 um 10:10

    INHALT :Menschen träumen und schmieden Pläne und alles könnte so schön sein. Wenn nicht das Leben dazwischen funken würde. Lara und Jonas haben ihr Glück gefunden, Lara ihr Abi bestanden. Jonas träumt davon, ihre Familie zu vergrößern. Aber was will Lara? Elias ist noch auf der Suche nach der Richtigen. Ob er sie in Mia findet? Während die Freunde noch planen und träumen, braut sich bereits ein Unglück zusammen, das sie aus heiterem Himmel trifft und alle Pläne zunichtemacht. Band 2 der Butterfliegen-Serie - nicht nur für Fans! Die einzelnen Bände der Serie sind in sich abgeschlossen und können unabhängig gelesen werden. Wer die ganze Serie lesen möchte, dem wird die Reihenfolge empfohlen. Die Serie umfasst (derzeit) folgende Bände: Band 1 - Butterfliegen im Bauch Band 2 - Ameisen unter der Haut Band 3 - ??? (erscheint in Kürze)MEINUNG : Im zweiten Band geht die Geschichte von Lara und Jonas weiter. Sie haben ihr Glück gefunden, doch beide haben erst mal unterschiedliche Wünsche für die Zukunft. Dann ist da noch Elias der auch auf der Suche nach der richtigen ist. Wird er sie noch finden? Vielleicht in Mia? Lara und Jonas haben ihr Glück gefunden, doch es gibt immer noch Dinge die dazwischen kommen und die entscheiden müssen. Elias lebt gerne als Berufssohn und liebt es auf seinem Motorrad zu fahren. Er hat eine Enge Bindung zu Lara und hat und ihr und Jonas schon viel geholfen. Mia lernt Elias kennen als er mit Laras Tochter auf dem Spielplatz ist. Als erstes sieht es so als würde Mia ihn abweisen. Aber als sie ihn näher kennen lernt...Auch sie hat erst vor kurzem eine Beziehung hinter sich und ist nicht gerade auf Männer gut zusprechen.Der Schreibstil ist wieder angenehm flüssig und hat mich wieder in die Welt der Protagonisten gezogen. Die verschiedenen sichten von den Charakteren wie Mia, Elias oder Lara haben das Buch noch interessanter gemacht, weil man so noch mehr über ihre Gedanken und Gefühle erfahren konnte. Auch die Hintergründe von den Figuren die man teilweise aus dem ersten Buch kennt haben mich wieder drauf los lesen lassen.Die Spannung und Handlung hat mich wieder in die Geschichte von Jonas + Lara und auch Elias und Mia gezogen. Beide sind mit dem Abi fertig und haben Pläne doch wie in jeder Beziehung gibt es hier und da Probleme und beide müssen schauen Kompromisse zu finden. Jonas würde gerne noch ein weiteres Kind haben während Lara gerne erst einmal arbeiten gehen würde. Dann gibt es da noch Elias der sich plötzlich in eine junge Frau verliebt, aber diese selbst erst einmal von den Männern genug hat. Sie hat einen Sohn und denkt zuerst das Elias auch ein Kind hat weil er mit Laras Tochter unterwegs ist. Als beide sich annähern gerät Elias mehr und mehr in ein kleines Lügengebilde. Kann er Mia noch für sich gewinnen? Wie wird es mit ihm und Mia weiter gehen? Dann gibt es auch bei Jonas noch ein paar Dinge mit seiner Familie, Lara will ihn und seine Mutter wieder annähern. Kann sie da etwas ausrichten? Es bleibt spannend und man will gar nicht mehr aufhören.Das Cover ist wieder toll gelungen und die Farbe Grün passt sehr gut zu weiß. Das Paar wirkt passend und hat sehr schön zusammen gepasst.Das Ende hat mich noch mehr im Buch gehalten und ich wollte gar nicht mehr aufhören. Ich bin so neugierig auf die weiteren Bücher. Auf jeden Fall kann man die Reihe unabhängig voneinander lesen weil Band sozusagen die Vorgeschichte ist zu Jonas und Lara. Und man im zweiten man beide kennen lernt wie sie ihren Alltag und alles bestreiten. FAZIT : Mit " Ameisen unter der Haut (Butterfliegen 2)" schafft Silke Heichel einen weiteren schönen band dieser Reihe der mich wieder für sich gewinnen konnte. Die Charaktere habe ich schon aus dem ersten Band lieb gewonnen und will sie nicht mehr missen. Ich freue mich schon auf die weiteren Bücher. 

    Mehr