Silke Hubrig , Anne Rieken Spiele für Jungs - Spiele für Mädchen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spiele für Jungs - Spiele für Mädchen“ von Silke Hubrig

Gehört die „rosa Welt“ den Mädchen und die „Action-Welt“ den Jungs? Dieses Praxisbuch bietet mit neuen Spielideen eine gelungene Erweiterung der jeweiligen Er¬fahrungsräume der Kinder. Durch pädagogische Angebote rund um das Spielen, kreativem Gestalten, Naturwissenschaft und Technik gleichen ErzieherInnen spielerisch geschlechtsspezifische Einschränkungen aus und fördern zugleich Jun¬gen und Mädchen individuell nach Bildungsplan. Inklusive hilfreicher Tipps für die Elternarbeit – vom Backnachmittag für Väter und Kinder bis zur Gestaltung eines Elternabends.

Interessante Spiele

— milchkaffee
milchkaffee

Stöbern in Kinderbücher

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sind Spiele für Jungen anders als Spiele für Mädchen?

    Spiele für Jungs - Spiele für Mädchen
    milchkaffee

    milchkaffee

    23. January 2016 um 22:52

    Sind Sie auf der Suche nach Spielen für Jungen und Spielen für Mädchen? In diesem Buch werden Sie fündig. Die Autorin gibt uns zahlreiche Spielideen, die aus meiner Sicht aber für beide Geschlechter geeignet sind. Abgerundet wird das Buch durch Tipps für die Elternarbeit und theoretisches Fachwissen.