Silke Jellinghaus Tödliche Gaben

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(11)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tödliche Gaben“ von Silke Jellinghaus

Gänsehaut unterm Weihnachtsbaum Fröhliche Weihnacht überall? Weit gefehlt! Rund um den Globus ruht das Verbrechen auch zwischen den Festtagen nicht. In den schottischen Highlands werden im Schnee zwei Leichen gefunden. In den USA setzt sich eine traumatisierte Polizistin mit ihrer Vergangenheit auseinander. Eine Ehefrau in Geld-nöten plant einen Mord. In Finnland wird ein kleines Mädchen entführt. Ein Schwerverbrecher sucht den Ort auf, an dem er so viele Leben zerstört hat. Während draußen leise der Schnee rieselt, lehren die erfolgreichsten Krimiautoren das Fürchten: Simon Beckett, Friedrich Ani, Linwood Barclay, Oliver Bottini, Sebastian Fitzek, Felicitas Mayall, Chris Mooney, Kate Pepper u. a.

Diese Kurzgeschichtensammlung beinhaltet gute, sowie weniger gute Geschichten - wie eigentlich so ziemlich alle Sammlungen. Wer winterliche Atmosphäre zu schätzen weiß, kommt in diesem Punkt auf seine Kosten. Schön fand ich, dass die guten Geschichten mich auf mir bis dato unbekannte Autoren aufmerksam gemacht haben. Wer die meisten Autoren schon kennt, kann sich das Lesen aber eher sparen.

— Krinkelkroken
Krinkelkroken

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Thriller nein, dennoch ein sehr interessantes Familiendrama voller Überraschungen.

MissRichardParker

AchtNacht

Recht spannender Einblick in menschliche Abgründe ... trotzdem fehlte mir manches Mal dieses "Fitzek-Lese-Feeling"

Somaya

Durst

Super

HexeLilli

Death Call - Er bringt den Tod

Hart, Härter, Carter

Irrenmagnet

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen