Silke Katharina Weiler

 4,3 Sterne bei 25 Bewertungen
Autorin von Das Erbe Bereliens, Das Erbe Bereliens und weiteren Büchern.
Autorenbild von Silke Katharina Weiler (©Silke K. Weiler)

Lebenslauf von Silke Katharina Weiler

Sich einem Buch von der anderen Seite zu nähern, nicht als Leser, sondern auf leeren Blättern selbst Geschichten entstehen zu lassen, war schon lange ein Wunsch von Silke Katharina Weiler. Erfüllt hat sie ihn sich im Selbstverlag mit dem Fantasy-Roman "Das Erbe Bereliens - Die Legende vom steinernen Buch".

Bislang erschienen:

Das Erbe Bereliens 1 - Die Legende vom steinernen Buch (2018/Neuauflage: 2020)

Das Erbe Bereliens 2 - Die Pforte (2019/Neuauflage in Planung)

Stadt ohne Nacht (2021)

Neue Bücher

Cover des Buches Stadt ohne Nacht (ISBN: 9783753443522)

Stadt ohne Nacht

 (6)
Neu erschienen am 14.04.2021 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Silke Katharina Weiler

Cover des Buches Das Erbe Bereliens (ISBN: 9783748183839)

Das Erbe Bereliens

 (7)
Erschienen am 28.05.2019
Cover des Buches Das Erbe Bereliens (ISBN: 9783751931120)

Das Erbe Bereliens

 (7)
Erschienen am 06.08.2020
Cover des Buches Stadt ohne Nacht (ISBN: 9783753443522)

Stadt ohne Nacht

 (6)
Erschienen am 14.04.2021
Cover des Buches Das Erbe Bereliens (ISBN: 9783752805901)

Das Erbe Bereliens

 (5)
Erschienen am 01.11.2018

Neue Rezensionen zu Silke Katharina Weiler

Cover des Buches Stadt ohne Nacht (ISBN: 9783753443522)Sternenstaubs avatar

Rezension zu "Stadt ohne Nacht" von Silke Katharina Weiler

Besondere Fähigkeiten
Sternenstaubvor 13 Tagen

Die Geschichte gefiel mir insgesamt gut & den Schreibstil der Autorin mochte ich auch gern, wobei wenn mir einige Wörter bzw. Formulierungen nicht so ganz lagen. Für mich war es tendenziell eher eine Geschichte über besondere & interessante Fähigkeiten, denn Fantasy im eigentlichem Sinne. Es gab spannende Momente & einige Wendungen, die mich zum Teil überraschten & manchmal auch etwas unerwartet kamen. Ich hatte den Eindruck das man in die Geschichte reinspringt, die Charaktere etwas kennenlernt & dann wieder rausschlüpft. Manche Stellen war mir etwas brutal, andere etwas zu lange oder zu kurz. Insgesamt aber eine interessante gute Geschichte.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Stadt ohne Nacht (ISBN: 9783753443522)Lovetimes avatar

Rezension zu "Stadt ohne Nacht" von Silke Katharina Weiler

Rezension zu "Stadt ohne Nacht" von Silke Katharina Weiler
Lovetimevor 16 Tagen

Kurze Zusammenfassung:

Ala flieht nach dem Tod ihres Bruders Stennis aus den Minen, bis sie auf Dexter trifft. Sie rettet ihm das Leben und zum Dank verschleppt er sie in ihre alte Heimatstadt, in die sie eigentlich nie wieder einen Fuß setzen wollte……

Meine Meinung zu dem Buch:

Dieses Buch hat mich von Anfang an bis zum Ende hin durchweg begeistert. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und man schwebt wie in einem Traum durch die Seiten.

Die Welt, die dort erschaffen wurde, ist nicht unbedingt etwas für schwache Nerven. Es gibt einige Szenen, die schon ziemlich heftig waren, aber das macht das Ganze noch viel spannender als sowieso schon. Einige Menschen in der Geschichte haben besondere Gaben und ich fand sie alle unglaublich faszinierend und beeindruckend.

Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und alle etwas ganz Besonderes. Ala war mir direkt von Anfang an sympathisch, sie ist so ein herzensguter Mensch und hilft, wo sie nur kann, auch wenn sie sich dadurch selbst in Gefahr bringt. Bei Sijj Bolten hingegen ist mir direkt nach den ersten Zeilen über ihn ein kalter Schauer über den Rücken gelaufen.

Die Geschichte hat die unterschiedlichsten Gefühle bei mir ausgelöst und ich habe richtig mit allen mit gefiebert, gelitten oder gelacht.   

Mein Fazit:

Das Buch hat mir wirklich richtig gut gefallen und ich kann es echt nur jedem weiterempfehlen, der gerne Bücher aus dem Genre Fantasy liest.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Stadt ohne Nacht (ISBN: 9783753443522)U

Rezension zu "Stadt ohne Nacht" von Silke Katharina Weiler

Erfrischend anders
Utilivor 17 Tagen

Eine Geschichte, so anders als die üblichen Vertreter ihres Genres. Ich empfand das Kennenlernen der Figuren sehr sehr angenehm. Die Autorin verwendet viel Zeit und Liebe für die Vorstellung ihrer Figuren und trifft für mich genau das richtige Maß zwischen dem skizzieren der Vergangenheit der Charaktere eingebunden in die Spannung der aktuellen Geschichte. Dadurch konnte ich mich sehr gut in die Charaktere hinein versetzen und mit ihnen mitfiebern. Spannungsmäßig und sprachlich für mich sehr gelungen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Mach mit bei der Leserunde zum Fantasy-Abenteuer "Stadt ohne Nacht" und gewinne eines von 10 E-Books.

Liebe Community,

ich möchte euch herzlich einladen, an meiner Leserunde zu meinem neuen Fantasy-Roman "Stadt ohne Nacht" teilzunehmen. Dazu verlose ich 10 E-Books als Rezensionsexemplare (epub und mobi).

"Stadt ohne Nacht" ist ein abgeschlossenes, kurzweiliges Low Fantasy-Abenteuer, das aus der Sicht meiner beiden Protagonisten Ala und Dexter erzählt wird. Zuerst einmal der ... 

***

... Klappentext:

»Solltest du je versuchen, nach Hause zurückzukehren, wird es dein Tod sein ... Wie eine giftige Schlange kroch der Satz durch meinen Kopf.«

Ala hat seit fast fünfzehn Jahren keinen Fuß mehr in ihre Heimatstadt Realtaris gesetzt und das aus gutem Grund - bis sie an den abgehalfterten Dexter gerät, der sie genau dorthin verschleppt. Mit ihrer Hilfe hofft er, die Frau, die er liebt, zu retten. Nach anfänglichem Widerstand sichert Ala ihm ihre Unterstützung zu. Dadurch erregt sie die Aufmerksamkeit des fanatischen Ordens, der in der »Stadt ohne Nacht« die Fäden zieht. Denn Ala ist kein gewöhnlicher Mensch und schon bald in großer Gefahr.

***

Im Laufe der Handlung lernt Ala andere Personen kennen, die über Fähigkeiten verfügen, die über das gewöhnlich menschlich Machbare hinausgehen - und nicht bei allen erschließt sich der Nutzen sofort. Wenn man so will, bekommt die Geschichte einen kleinen "Mutanten-Einschlag". Und das bringt mich auch schon zu meiner Bewerbungsfrage: Wenn ihr euch eine besondere Fähigkeit aussuchen könntet, welche wäre das? Was würdet ihr gerne können? Fliegen? Euch unsichtbar machen? Auf Kommando schrumpfen? Wobei ... während ich diese Zeilen schreibe, denke ich mir, dass es eine Menge Menschen gibt, die Großartiges leisten, einfach mit dem, was sie sind und haben. Also dürft ihr auch gerne realistische Dinge nennen. Ganz spontan fallen mir in Sachen Körperbeherrschung z.B. Balletttänzer/-innen oder Turner/-innen ein.

Leseproben findet Ihr auf meiner Homepage unter den beiden folgenden Links:

https://daserbebereliens.jimdofree.com/stadt-ohne-nacht/

https://daserbebereliens.jimdofree.com/stadt-ohne-nacht/leseprobe-kapitel-8/

Auf gehts! Ich bin gespannt auf eure Antworten, natürlich auf die ganze Leserunde, sowie euer Feedback.

Ach ja, ganz vergessen! Teilt mir bitte auch mit, welches Format ihr benötigt. Danke!

Viele Grüße

Silke

92 BeiträgeVerlosung beendet

Liebe Community,

ich verlose 5 E-Books von "Das Erbe Bereliens - Die Legende vom steinernen Buch", dem ersten meiner auf drei Bände ausgelegten "Berelien-Reihe". ;o) Verfügbar sind die E-Books im ePub-Format oder für Kindle. Ich freue mich auf eure Teilnahme!

Bis bald,

Silke

Liebe Community,

ich möchte euch herzlich einladen, an meiner Buchverlosung zu "Das Erbe Bereliens - Die Legende vom steinernen Buch" teilzunehmen, dem ersten Band meiner geplanten "Berelien-Trilogie", der im November 2018 erschienen ist. In den kommenden beiden Wochen könnt ihr euch bewerben, wenn ihr die "Quizfrage" beantworten könnt.

Hier nochmal die Frage: "Zu Beginn der Handlung von "Das Erbe Bereliens - Die Legende vom steinernen Buch" steht unter anderem der Tod von Ambrose, dem Vater der jungen Rune. In der kleinen Leseprobe, die ich hier angehängt habe, trifft Ambrose auf seinen Mörder und wir erfahren, dass Runes Vater früher einen ganz anderen Namen getragen hat. Malghraigh, sein Widersacher, verrät es uns an einer Stelle des Dialoges zwischen den beiden. Wie lautet der eigentlich Name von Runes Vater Ambrose?"

Hier könnt ihr euch die Lesepobe als PDF herunterladen. Ich denke nicht, dass die Frage allzu schwer ist.

Leseprobe "Das Erbe Bereliens" Band 1

Hier noch der Klappentext zum Buch:

Das steinerne Buch - glaubt man der Legende, wurde es vor Jahrhunderten in drei Teile gespalten, um seine unheilvolle Macht zu bannen; eine Macht, die dazu befähigt, Brücken über Zeit und Raum zu schlagen. Das Wissen um den Verbleib dieser Bruchstücke wird Runes Vater zum Verhängnis. Die Spur seiner Mörder führt die junge Frau bis an den Königshof von Berelien, wo Königin Ioarín alles dafür tut, um in den Besitz des Buches zu gelangen. Während Rune genau dies zu verhindern sucht, erhält sie Unterstützung von gänzlich unerwarteter Seite. Doch schon bald müssen sie und ihre Mitstreiter erkennen, dass ihre Widersacherin weit mehr als nur eine Frau ist, die auf Vergeltung sinnt - denn nicht nur das Buch hat seinen Weg aus der Dichtung in die Wirklichkeit gefunden ... 

Dann mal los! Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Bitte beachtet, dass ich diesmal nur E-Books im Format ePub und Kindle verlose.

Bis bald, eure Silke.

PS: Schreibt am besten gleich, welches Format ihr benötigt. Danke!



16 BeiträgeVerlosung beendet
ineszappens avatar
Letzter Beitrag von  ineszappenvor 5 Monaten

Hallo Silke ich habe eben meine Rezensionen hier bei Lovelybooks , Amazon, Hugendubel, Thalia, Weltbild und Bücher.de gestellt. Vielen Dank ,dass ich es lesen durfte. Ich habe mir auch gleich den 2.Teil "Die Pforte" bestellt. Ich will ja wissen wie es weiter geht.

Mach mit bei der Leserunde zur Neuauflage von "Das Erbe Bereliens - Die Legende vom steinernen Buch" und gewinne eines von 10 E-Books.

Liebe Community,

im Oktober 2018 war für mich persönlich ein großer Tag, denn ich habe den ersten Band meiner geplanten Trilogie "Das Erbe Bereliens" über BoD veröffentlicht. Ein schönes Gefühl und das Ziel einiger Jahre Arbeit. Umso überraschter war ich, dass auch Bücher in die Pubertät kommen. Genau das war mit diesem Band passiert. Als ich mich für eine Buchmesse wieder intensiver mit "Das Erbe Bereliens - Die Legende vom steinernen Buch" auseinandergesetzt hatte, wurde nämlich der Ruf nach einem neuen Gewand laut. Und einige Stellen wollten unbedingt von mir überarbeitet werden. :o))

So erschien diesen Monat die neue Auflage und ich möchte sie euch in dieser Leserunde vorstellen.

"Das Erbe Bereliens - Die Legende vom steinernen Buch" ist ein low fantasy Abenteuer, bei dem ich besonderen Wert darauf gelegt habe, meinen Figuren Tiefe zu verleihen. Nicht nur die Protagonisten, auch die Antagonisten sollten ihre Geschichte bekommen. Etwa Malghraigh, einer meiner "Schurken", er ist schon ... also, ich möchte privat nichts mit ihm zu tun haben, ganz ehrlich. Das wäre die Überleitung zu meiner Quizfrage: Welcher Schurke/welche Schurkin hat euch bislang am meisten gegruselt? Gab es einen, dessen Fall ihr besonders herbeigesehnt und genossen habt? Oder fällt euch jemand ein, mit dem ihr Mitleid hattet, obwohl er den Part des Antagonisten exzellent auszufüllen wusste?

Mit eurer Antwort hüpft ihr in den Lostopf. Ich verlose 10 E-Books im Epub und MOBI-Format.

Leseproben findet ihr auf meiner Internetseite:

https://daserbebereliens.jimdofree.com/das-erbe-bereliens/leseprobe-die-legende-vom-steinernen-buch-kapitel-1/

https://daserbebereliens.jimdofree.com/das-erbe-bereliens/leseprobe-die-legende-vom-steinernen-buch-kapitel-2/

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde und natürlich auch auf eure Rezensionen. Kommt gut durch diese Zeit und bis bald.

Eure Silke



53 BeiträgeVerlosung beendet
silke-k-weilers avatar
Letzter Beitrag von  silke-k-weilervor 8 Monaten

Hallo Birgit, ich habe einfach mal info@lovelybooks.de angeschrieben und folgende Antwort erhalten:

"Vermutlich ist die Userin der Aktion entfolgt. Sie kann ihr aber jederzeit wieder neu folgen. Bezüglich des Abschicken der Beiträge gab es zwischenzeitlich einen technischen Fehler, der aber gelöst wurde. Sie sollte also wieder Beiträge schreiben können. Falls nicht, soll sie sich bitte direkt bei uns melden, damit wir uns das genauer anschauen können."

Vielleicht hilft Dir das weiter, wenn nicht für diese Leserunde, dann eventuell für folgende, falls da nochmal was nicht klappt.

Viele Grüße

Silke

Zusätzliche Informationen

Silke Katharina Weiler im Netz:

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

von 20 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Silke Katharina Weiler?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks