Silke Neumayer

 3.5 Sterne bei 78 Bewertungen
Autor von Küss mich, Baby!, Liebe Liebe und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Silke Neumayer

Cover des Buches Die Männerversteherin (ISBN:9783492271820)

Die Männerversteherin

 (12)
Erschienen am 11.05.2011
Cover des Buches Mit Mann ist auch nicht ohne (ISBN:9783453201941)

Mit Mann ist auch nicht ohne

 (9)
Erschienen am 14.05.2018
Cover des Buches Wer nicht hören will, muss lieben (ISBN:9783492262354)

Wer nicht hören will, muss lieben

 (8)
Erschienen am 01.04.2007
Cover des Buches Herz lass nach (ISBN:9783492500425)

Herz lass nach

 (4)
Erschienen am 15.08.2017
Cover des Buches Die Männerversteherin (ISBN:9783492980180)

Die Männerversteherin

 (0)
Erschienen am 10.12.2013
Cover des Buches Mit Mann ist auch nicht ohne (ISBN:9783956393563)

Mit Mann ist auch nicht ohne

 (0)
Erschienen am 14.05.2018

Neue Rezensionen zu Silke Neumayer

Neu
M

Rezension zu "Liebe Liebe" von Silke Neumayer

Sehr schöne Geschichte
Murmel_2016vor 8 Monaten

Eine schöne Liebesgeschichte, die einen festhält. Sophie ist überzeugter Single und Scheidungsanwältin. Heiraten ist für sie absolut unnötig. Jedoch gibt es da den Notruf wegen ihrer Mutter und dann noch das Zusammentreffen mit ihrem Ex. Ich musste ab und an wirklich herzlich lachen. Der Humor der Autorin ist einfach herrlich. Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Man fliegt durch die Seiten ohne es zu merken. Ich habe mich mehr als unterhalten gefühlt. Lachen, mitfiebern und begleitet einen durchs Buch. Bei mir lag das Buch definitiv zu lange ungelesen im Regal. Ich kann es euch nur empfehlen. Eine herrlich leichte Geschichte für zwischendurch zum genießen. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 von 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mit Mann ist auch nicht ohne" von Silke Neumayer

Rezension zu Mit Mann ist auch nicht ohne
honeygrimacehorsevor einem Jahr

,,Mit Mann ist auch nicht ohne“, geschrieben von Silke Neumayer, erschien am 14 Mai 2018 im Heyne Verlag.


Broschiert: 14,00€

Kindle-Dition: 10,99€


Inhalt:

In diesem Buch geht es nur um Männer vom Vater bis zum Schwarm der pubertierenden Tochter- wie sie aftreten, Verhaltensweisen und mögliche Gründe.


Meine Meinug:

Das Buch ist grandios, denn die Autorin gibt Inhalt mit Humor und das wie eine weibliche Mario Bart. So werden mit ihren locker leichten und flüssigen Schreibstil lustige Begegnungen und Gründe rund um das Thema Mann perfekt in Szene gesetzt und man denkt gleich genauer über das eine oder andere nach. Ich selbst fand mich in der Zeit des Lesens sehr motiviert und habe mich bei meinem Single Leben gut gefühlt, denn dieses Buch verschafft auch Sicherheit rund um das Thema Mann.


Fazit:

Das Buch ist für jede Altersgruppe ein perfekter Gedankenanstoß egal welche Rolle der Mann im Leben spielt.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mit Mann ist auch nicht ohne" von Silke Neumayer

Humorvoll wird hier das starke Geschlecht auf die Schippe genommen.
sommerlesevor einem Jahr

Von Silke Neumayer stammt das Buch "Mit Mann ist auch nicht ohne", es erscheint im Heyne Verlag und trägt den verheißungsvollen Untertitel: Liebes-Lesestoff für die fortgeschrittene Frau.


Wer kennt das nicht, beim Mädelsabend oder in der Sportgruppe wird auch über Männer gesprochen. Nicht immer im positiven Sinn, da wird gemeckert, geheult, gelacht oder gelästert. Je nachdem, wie sich der betreffende Mann im wahren Leben gezeigt hat. Silke Neumayer beschreibt ihre Erfahrungen mit Männern, ob nun als Kollege, Exmann oder Freund der pubertierenden Tochter Sophie, es gibt einige ironischen Bemerkungen zu diesem typischen Frauenthema zu entdecken.


Die Autorin bringt zu verschiedenen Überbegriffen ihre Weisheiten zum Thema Mann zu Papier. Der Humor springt manchmal förmlich aus dem Buch direkt ins Gesicht der Leserin.

Für mich ist dieses Buch das perfekte Programm für eine Comedyshow rund um den Mann. Da versteht es sich von selbst, dass Silke Neumayer nicht gerade die positiven Seiten von Männern vorführt, sondern die Klischees und negativen Erlebnisse mit ihnen zum besten gibt. Hauptsächlich steht zwar die eigene Beziehung und das alltägliche Leben mit dem "neuen Mann an ihrer Seite" im Mittelpunkt, es dreht sich aber auch um das neu erwachte Interesse ihrer pubertären Tochter Sophie zu Jungs in ihrem Alter. Als Mutter vertritt sie hier praktisch den nicht existenten Vater und ist doppelt besorgt um die Tochter. Das echte Liebesleben bleibt unerwähnt, von daher ist der Untertitel mit der fortgeschrittenen Frau nicht ganz so passend gewählt. Mir haben diese speziellen Ausführungen aber nicht gefehlt.


Dieses Buch ist locker und leicht geschrieben und mit reichlich Ironie versehen. Es bringt nichts weltbewegend Neues über Männer zum Vorschein, wenn man im fortgeschrittenen Alter ist, hat man so seine Erfahrungen, entweder selbst erlebt oder durch Leidensgenossinnen erfahren. Ich musste teilweise richtig lachen, wobei manche Dinge auch etwas breitgetreten werden. Die relative Relativitätstheorie in Bezug auf Männer ist jedenfalls genial ausgeführt. Darin geht es um alte Männer und ihr Interesse an jungen Frauen.


Silke Neumayers Beschreibung vom besonderen Schlafverhalten von Männern können alle erfahrenen Frauen sicherlich nur abnicken.

"Ich schätze, es gibt Männer, die können nackt in der Arktis auf einem Bein schlafen, während neben ihnen der Presslufthammer Löcher in das Eis bohrt und ihre dritte Frau sich gerade von ihnen scheiden lässt." Zitat Seite 178

In weiteren Kapiteln belächelt man reiche Männer, ist benebelt von den Duftmarken von heranwachsenden Jungen und erfährt, wie man dem neuen Mann seinen Bart madig macht.


Über Männerschnupfen gibt es schon reichlich Artikel und Belustigungen in Zeitschriften und dieses Klischee mag ja bei einigen durchaus zutreffen, ich finde es etwas ausgenudelt und möchte hier den Männern durchaus echte Tapferkeit bei echten Krankheiten attestieren.

Einige der geschilderten Begebenheiten kann wohl jede Frau nachvollziehen, die über eigene Erfahrung mit dem starken Geschlecht verfügt.

Fairerweise muss man aber mal anerkennen, dass es ein Mann in diesem speziellen Mutter-Tochter-Haushalt auch echt schwer hat. Denn es scheint so, als wenn diese Beziehung nicht durch einen Mann gestört werden darf.


Wer eine kurzweilige Unterhaltung über Frauen und Töchter und das starke Geschlecht und seine Macken sucht, wird hier fündig werden.

Kommentieren0
103
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 104 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks