Neuer Beitrag

GrOtEsQuE

vor 5 Jahren

ZWEITER TEIL: Donnerstag, 22. August
Beitrag einblenden

Ich konnts nicht lassen weiter zu lesen...den zweiten Teil hab ich nun auch durch...schade, dass bis auf trollchen bisher keiner was geschrieben hat...aber das kommt bestimmt die nächsten Tage noch...hab heute ständig hier rein geschaut und gehofft, dass jemand was geschrieben hat...naja egal...

Es gab also eine weitere Leiche...also kann Raul Malik schon mal nicht der Täter sein, da er ja mittlerweile gestorben ist...Nun gibt es einen neuen Verdächtigen, der auch ein Geständnis abgelegt hat, ich hab da aber so meine Zweifel, dass es Tim Ellenkamp ist...das wäre zu einfach, denk ich...Der Täter wird jemand sein, den man gar nicht als so einen vermutet...

Und dann ist Clara noch schwanger...kein toller Zeitpunkt...ohne feste Beziehung und dazu noch so einen Job...sie klang ja nicht gerade erfreut über diese Nachricht...ich wüsste aber auch nicht wie ich in so einer Situation reagieren würde, wenn ich aus heiterem Himmel erfahren würde, dass ich schwanger bin, ohne, dass ich gerade mitten in der Kinderplanung stecke...und wann will sie es endlich David sagen? Bzw. was wird er dazu sagen?

Und was macht Hagen da? Wieso nimmt er sich eine Hure? Und dann auch noch ein Mädchen was noch nicht mal volljährig ist???

Es bleibt also weiterhin spannend...ich muss jetzt einfach weiter lesen, bin viel zu neugierig um das Buch jetzt wegzulegen...

Glanzleistung

vor 5 Jahren

ZWEITER TEIL: Donnerstag, 22. August
Beitrag einblenden

Helga Kramer war also nicht das einzige Opfer und mit Leipzig und dem Elitegymnasium haben die Morde nun wohl doch nichts zu tun. Raul Malik stirbt in der U-Haft an einer Überdosis Drogen und Stella Krefeld, eine junge Jurastudentin bekommt ebenfalls rote Todesnachrichten und wird dann auch wie Helga Kramer in einem Berliner Park gefunden. Der vermeintliche Mörder ist dann auch schnell gefunden. Tim Ellenkamp, polizeilich bekannt und wie Leonhard herausfindet, war er in derselben Bibliothek wie Stella und saß mit Helga Kramer im Zug nach Berlin.
Was mich ein bisschen irritiert hat: Warum wurde nicht nach Gemeinsamkeiten der beiden Opfer gesucht? Ist ja meistens üblich. Ob sie sich kannten etc.
Und gewundert habe ich mich auch, dass der Name Charlotte auftaucht als sich Judy und Stella in der Bibliothek unterhalten. Schließlich heißt ja die Tochter von Helga auch Charlotte! Hat das eine Bedeutung? Auch der Name Adrian taucht zweimal auf. Einmal ist es der tote Sohn der Familie Schweizer im ersten Teil und dann heißt wieder plötzlich einer Adrian. Das verwirrt mich gerade :)

progue

vor 5 Jahren

ZWEITER TEIL: Donnerstag, 22. August
Beitrag einblenden

Und weiter geht's mit Stella Krefeld, dem zweiten Opfer. Im Gegensatz zu Helga ist sie jung, sehr hübsch und hat anscheinend überhaupt nichts mit ihr oder dem Elitegymnasium zu schaffen. Trotzdem stirbt sie, nachdem sie Nachrichten aka Ich bin auserwählt bekommen hat. Und Clara und Margot stehen jetzt erst mal dumm da, denn Malik kann wohl kaum der Täter gewesen sein, er ist tot. Das war zwar zu erwarten, aber jetzt fragt man sich natürlich: Warum tut der Täter das, welche Motivation hat er und was haben die beiden Frauen, die so gar nichts miteinander zu tun hatten, gemeinsam?

Bahnt sich da was zwischen Clara und Johannes, dem Täufer ... ähm, Teufel an? Ich dachte, sie steht so auf ihren David - immerhin ist sie ja von ihm schwanger. Überhaupt steht sie auf die verheirateten Typen, scheint mir. Dieser Hagen wird mir mit jeder Zeile, die ihn beschreibt, unsympathischer. Was für ein inkompetenter Typ, der passt echt nach Amiland und ihren Methoden.
Die Ermittlungen führen zu einem Internetcafé, von wo aus die Emails des Mörders verschickt worden, doch es gibt keine Ergebnisse, auch wenn kurzzeitig die Idee aufkam, dass eine Frau (Chinesin) der Täter sein könnte. So richtig klar ist mir nicht, warum diese Idee verworfen wurde, nur weil Leonhard die Übereinstimmung zu Ellenkamp herausgefunden hat, könnte man doch diese Spur weiterverfolgen? So dumm fand ich die Idee nämlich gar nicht, immerhin traut man ja einer Frau einen Mord nicht so schnell zu wie einem Mann und man wird sich auch im Dunkeln oder in einem Park nicht so misstrauisch ihr gegenüber verhalten. Und was macht Ellenkamp mit einem Hundebaby?

Ich wette, die Spur Ellenkamp führt genauso in die Irre wie es bei Malik geschehen ist. Da passt einfach gar nichts, und er ist meiner Meinung zu irre, um so gezielt zuzuschlagen und organisiert vorzugehen, wie es der Steinfischmörder tut. Dass er einen an der Klatsche hat, ist jedoch sicher.

Beiträge danach
11 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

claude20

vor 5 Jahren

ZWEITER TEIL: Donnerstag, 22. August
Beitrag einblenden

Beim 2. Abschnitt ist es mir leichter gefallen der Geschichte zu folgen. Wahrscheinlich bin ich jetzt eingelsen ;)

Es gibt also eine 2. Tote und es gibt wieder einen verdächtigen, der auch gesteht. aber ich glaube ja nicht wirklich, dass wir unseren wahren Täter schon gefunden haben. Hagen finde ich immer noch komisch. Und Johannes hat doch auch irgendein Problem.

Na mal schauen wie es weitergeht und ob Clara sich nocht traut David zu erzählen, dass sie schwanger ist.

Lisabeth

vor 5 Jahren

ZWEITER TEIL: Donnerstag, 22. August
Beitrag einblenden

Spannend, muss auch ganz unbedingt gleich weiterlesen...frage mich, wie die beiden Toten miteinander in Verbindung stehen...eigentlich verdächtige ich ja Hagen...Aber das ist häufig bei der Lektüre von Krimis so, dass ich fest davon überzeugt bin den Täter zu kennen und dann...Ich frage mich die ganze Zeit, warum ausgerechnet das Gift des Steinfisches verwendet wird...Oh und was mir ausnehmend gut gefällt, ich habs zwar bereits erwähnt aber dennoch noch einmal, die Beschreibung der Örtlichkeiten! Gut das war jetzt recht knapp...gleichwohl ich muss weiterlesen....

MissStrawberry

vor 5 Jahren

ZWEITER TEIL: Donnerstag, 22. August
Beitrag einblenden

Super spannend und interessant! Eine weitere Tote, wieder das Steinfischgift, aber der Einstich im Arm, nicht im Hals.
Ich glaube nicht, dass es Ellenkamp war. Hagen ist suspekt, aber irgendwie ist das zu sehr gestellt. Die Theorie, dass eine Frau die Mörderin ist, gefällt mir. Bin sehr gespannt, was die beiden Opfer verbindet.
Und besonders toll für mich war die Erwähnung vom Oberholz! Ich habe mit großem Vergnügen das Buch von Ansgar Oberholz gelesen ("Für hier oder zum Mitnehmen?")!
Der Stil - ganz außergewöhnlich! Relativ düster und dunkel, aber dennoch fesselnd. Ein wenig englisch. Auch die kleinen Humoreinheiten passen dazu. Schwarzer, englischer Humor.
Kurz: ich bin super unterhalten und freu mich aufs Weiterlesen!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

ZWEITER TEIL: Donnerstag, 22. August
Beitrag einblenden

Das 2. Opfer ist tot. Eine Verbindung zu Helga Kramer besteht offenbar nicht. Tim Ellenkamp gesteht, kann es aber meiner Meinung nicht sein.

Hagen ist unsympathisch. Beim Verhör von Tim zeigt er sein wahres Gesicht, er ist für mich auch verdächtig. Das er seine Position als Polizist bei der jungen Prostituierten ausnutzt, zeugt auch von keinem guten Charakter.

Kranich zieht sich auch von Hagen zurück, das ist gut. Aber warum hat sie sich überhaupt auf ihn eingelassen????

Clara ist schwanger ohje, aber wie die Ärztin schon sagt vielleicht ihre letzte Chance. Das sie es David nicht sagt ist dumm, sie hat die beste Gelegenheit verpasst.

Spannend!!!!!

inflagrantibooks

vor 5 Jahren

ZWEITER TEIL: Donnerstag, 22. August
Beitrag einblenden

Ich bin jetzt auch mit dem zweiten Teil durch und finde alles nur noch suspekter. Die Recherche zu den Ortsbeschreibungen und auch die Täter sind klasse ausgearbeitet - da kann ich nichts bemängeln. Diese ganze Schwangerschaftssache und vorallem HAGEN das wird hoffentlich noch stärker aufgegriffen - verwirrt mich irgendwie. Ich hab das jetzt in einem Rutsch durch und kuck, dass ich das heute fertig bekomme und bin auf alle Fälle gespannt, wie sich das am Ende alles vernetzen wird ^^

romantic devil

vor 5 Jahren

ZWEITER TEIL: Donnerstag, 22. August
Beitrag einblenden

Es gibt ein zweites Opfer, eine junge Jurastudentin, die auch diese Nachrichten bekommen hat. Also kann Malik nicht der Täter sein. Die Suche nach dem Serienmörder geht also weiter und nun wird auch die Presse eingeweiht.

Hagen ist mir immer unsympathischer. Die Sache mit der Hure fand ich echt grenzwertig. Der Kerl ist ja ein toller Polizist, nichts als ein kleiner mieser Erpresse. Wieso Margot sich auf den Kerl überhaupt eingelassen hat? Und Clara hat auch private Probleme, denn sie ist schwanger von einem verheirateten Kerl. Und was läuft das mit Johannes Teufel? Irgendwie sinkt meine Sympathie für alle Beteiligten je länger das Buch andauert. Was natürlich nichts daran ändert, dass es wirklich spannend und gut geschrieben ist.

Ausgewählter Beitrag

Kari0005

vor 5 Jahren

ZWEITER TEIL: Donnerstag, 22. August
Beitrag einblenden

Es wird ja immer spannender - ich hab aber echt das Gefühl, dass sie schon wieder den falschen haben
Irgendwie bekomm ich immer mehr das Gefühl, dass Hagen etwas damit zu tun hab
Clara sollte David nun mal wirklich von der Schwangerschaft erzählen
Und mittlerweile finde ich Johannes Teufel schon etwas seltsam
Bin schon gespannt wie es weitergeht

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.