Neuer Beitrag

GrOtEsQuE

vor 4 Jahren

(12)

Das Buch ist sehr spannend geschrieben, konnte es kaum weglegen, hab es auch an einem Tag durch gehabt...das ist ein Zeichen dafür, dass das Buch wirklich spannend war...

Ich bin auch sofort mit dem Buch "warm geworden"...nichts ist schlimmer wenn man sich "zwingt" ein Buch weiterzulesen bis es doch vielleicht etwas spannender wird...

Was mir persönlich auch sehr gut gefallen hat, dass es nicht zu lange Kapitel sind. Ich kann zwar nicht erklären warum aber ich lese lieber Bücher mit kurzen als langen Kapiteln...

Die Geschichte spielt in Leipzig und in Berlin...noch ein Pluspunkt, da ich aus Leipzig komme und auch schon öfter mal in Berlin war...da lesen sich Bücher gleich ganz anders wenn man weiß wie es dort aussieht...ich war sehr überrascht, dass im Buch das Schloss in Knauthain erwähnt wird, dort ging ich 6 Jahre zur Schule...also gleich eine persönliche Bindung zum Buch :D Aber abgesehen davon fand ich das Buch auch klasse...

Man ist nur am rätseln wer der Täter sein könnte und ständig verdächtigt man jemand anderes...bis man am Ende erfährt wer es ist und darüber total erstaunt ist...so ging es mir zumindest...

Eigentlich bin ich eher für ganz brutale Thriller...das Buch hat mir trotzdem sehr sehr gut gefallen obwohl es nicht sehr brutal oder blutig zugeht...dafür umso spannender...

Was mir nicht so ganz gefallen hat, dass man am Ende nicht erfährt was mit dem Täter passiert...er hinterlässt eine Nachricht, man weiß wer er ist, aber man weiß nicht wo er hin geht oder ob er irgendwann geschnappt wird...aber vielleicht ist das auch Absicht weil eventuell eine Fortsetzung geplant ist??

Auf jeden Fall gibts von mir für das Buch 5 Sterne trotz des offenem Ende...


Autor: Silke Nowak
Buch: Auserwählt
Neuer Beitrag