Neuer Beitrag

Anne4007

vor 2 Jahren

(33)

Inhalt:


Penny und Chris Winter sind seit mehr als 10 Jahren verheiratet und gelten als absolutes Traumpaar. Eines Tages erleidet Chris jedoch beim Segeln einen Schlaganfall und dieser verändert das Leben von beiden, komplett. Penny liebt Chris innig und ist bereit alles für ihn zu tun, damit er seinen Kampf zurück ins Leben schafft. Doch dann entdeckt sie, dass er jahrelang nicht aufrichtig war und ihr was vorgespielt hat. Penny wird von den Dämonen seiner Vergangenheit heimgesucht und sie scheint alles zu verlieren, woran sie je geglaubt hat: Ihre Liebe, Ihren Glauben und schließlich auch ihr Leben.

Meine Meinung:
Trotz der nur 216 Seiten ein absolut gelungenes Werk, auch wenn man nach den ersten Kapiteln eher eine Geschichte um einen schweren Schicksalsschlag vermutet. Die Autorin überzeugt mit einem angenehmen, flüssigen Schreibstil und einer genialen Geschichte. Emotionen pur, authentisch, Spannung bis zur letzten Seite und zu keinem Zeitpunkt in irgendeiner Weise vorhersehbar. Für den Leser ein perfektes Verwirrspiel. Gerade wenn man glaubt zu wissen, wie es weiter geht, wird man wieder überrascht und es ist schier unmöglich das Buch aus der Hand zu legen, bis man atemlos die letzte Seite erreicht hat.

Fazit:
Einfach genial, spannend und emotional. Eine ganz klare Leseempfehlung für einen besonderen Thriller.

Autor: Silke Nowak
Buch: Penelopes Tod

Lienz

vor 2 Jahren

Klingt sehr gut! Ich glaub, du hast mich angefüttert (;

Anne4007

vor 2 Jahren

@Lienz

:-) - ich fand den wirklich super

Neuer Beitrag