Neuer Beitrag

Silke-Schlichtmann

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Liebe LovelyBooks-Leser und –Leserinnen,

herzlich lade ich euch ein zu einer gemeinsamen Leserunde zu meinem Kinderbuch „Mattis und das klebende Klassenzimmer“. Dies ist der erste Band einer neuen Erstlesereihe um den kleinen Mattis aus Mittelnkirchen, dem trotz allerbester Absichten unerklärlicherweise immer wieder Beschwerdebriefe aus der Schule über sein angebliches Fehlverhalten ins Haus flattern.

Eine Geschichte zum Selberlesen ab 7 Jahren, zum Mit- oder Vorlesen für die Eltern (und Großeltern) – und zum Lachen hoffentlich für alle.

Der Carl Hanser Verlag stellt 20 Rezensionsexemplare zur Verfügung. Und gemeinsam suchen wir ebenso viele Leser und Leserinnen (sehr gern mit Kind), die Mattis‘ Klebespur in der Schule verfolgen, aktiv an einer Mattis-Leserunde teilnehmen und abschließend eine Rezension schreiben wollen. Bloggerinnen und Blogger dürfen sich gern mit ihrer Blogadresse bewerben.

Und darum geht’s: Der pfiffige achtjährige Mattis weiß für fast jedes (Schul)Problem eine Lösung. Da wäre zum Beispiel die (auch im echten Leben häufig gestellte) Frage, wie man in einer zappeligen und lauten Klasse für Ruhe sorgt. Mattis gibt darauf eine ebenso einfache wie geniale Antwort - die ein bisschen was mit Papas Sekundenklebertuben aus dem Baumarkt zu tun hat. Dass die Schulstunde am Ende trotzdem nicht ganz so ruhig wie erwartet ausfällt, ist also garantiert nicht Mattis‘ Schuld. Leider hält das den Lehrer aber nicht davon ab, wieder einmal einen wütenden Brief an Mattis‘ Eltern zu schreiben - was nun wirklich der Gipfel der Ungerechtigkeit ist. Mattis muss jetzt unbedingt selbst erzählen, wie alles in Wirklichkeit war.

Eine Leseprobe findet ihr hier: https://files.hanser.de/Files/Article/ARTK_LPR_9783446262201_0001.pdf

Schaut doch mal in die ersten 2-3 Seiten rein und beantwortet dann bis zum 26. Februar die Bewerbungsfrage: Warum wollt ihr weiterlesen?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich schon jetzt auf die gemeinsame Leserunde!

Liebe Grüße,

Silke Schlichtmann 

Wenn ihr mögt, guckt doch auch mal auf meiner Homepage www.silkeschlichtmann.de oder auf meiner Facebookseite www.facebook.com/SilkeSchlichtmannAutorin vorbei; da poste ich regelmäßig Neues aus dem Autorenalltag und schreibe, was ich in der Lese- und Schreibwelt sonst noch spannend finde. Ich freue mich auf euren Besuch!


Autor: Silke Schlichtmann
Buch: Mattis und das klebende Klassenzimmer

CindyAB

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Warum wollt ihr weiterlesen?

Die Leseprobe gefällt und natürlich möchten wir wissen wie es weiter geht :-)

Rees

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Och, der Mattis tut mir so leid und ich kann seine Sorgen verstehen, natürlich möchte ich seine Sicht der Dinge erfahren und darum möchte ich gerne weiterlesen. Ich fand die Leseprobe sehr einfühlsam und witzig , so aus der Sicht des Kindes und auch die Bilder haben mir gut gefallen.
Ich bin Tante und habe in meinem Umfeld einige Nichten und Neffen, die da auch gerne mitlesen würden.

Beiträge danach
370 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Silke-Schlichtmann

vor 17 Stunden

Fazit / Rezensionen
@Funny1210

Liebe Stephie,
die Lesungen finden leider beide vormittags statt, um 9.00 und um 10.30 Uhr; vermutlich ist Dein Sohn da in der Schule. Ja, es sind also Schulklassenlesungen, zu denen die Stadtbücherei Klassen eingeladen hat.
Schade eigentlich, denn über ein persönliches Kennenlernen hätte ich mich sehr gefreut. Aber ich schreibe und lese ja weiter - und bin hoffentlich auch mal nachmittags in Augsburg oder die Schule Deines Sohnes wird auch mal zu den dortigen Lesungen eingeladen.
In jedem Fall nochmals ganz liebe Grüße,
Silke

Funny1210

vor 16 Stunden

Fazit / Rezensionen
@Silke-Schlichtmann

Schade, aber vielleicht klappt es ja ein andermal :-)
Liebe Grüße auch nochmal
Stephie

Silke-Schlichtmann

vor 16 Stunden

Fazit / Rezensionen
@Funny1210

Bestimmt!
Ebenfalls nochmals liebe Grüße,
Silke

Falki83

vor 13 Stunden

1. Teil, Kapitel 1-4 (S. 5-21)
Beitrag einblenden

Sehr guter Einstieg in die Geschichte. Dadurch, dass sie von Mattis selbst erzählt bekommt, fühlt man sich mittendrin.
Natürlich sind Kinder nie etwas Schuld. Wer kommt denn bloß auf solche Ideen? Aber spannend zu hören, was Kinder so denken, wenn sie nur halbe Gespräche von Erwachsenen mitbekommen.
Der Brief des Lehrers kommt mir im ersten Blick überzogen vor. Das halbe Klassenzimmer zerlegt? Von einem KInd der dritten Klasse? Jetzt bin ich gespannt, was er angestellt hat :-)

Falki83

vor 13 Stunden

2. Teil, Kapitel 5-8 (S. 22-41)
Beitrag einblenden

Mattis meint es mit seiner Sekundenkleber-Hilfe einfach nur gut. Natürlich habe ich Sarina auch gesagt, dass man dies bitte nicht nachmachen soll. Aber ich denke, dass Kinder es zwar sehr witzig finden, jedoch im Grunde wissen, dass man solche Scherze nicht machen sollte.
Die Idee Kathi mit Hilfe des Sekundenklebers am Stuhl festzukleben, weil sie sonst immer turnt, war im Grunde wirklich genial. Das muss einem ja mal Jemand nachmachen. Allerdings ist dies in der Theorie ja oftmals leichter als in der Praxis.

Falki83

vor 12 Stunden

3. Teil, Kapitel 9-12 (S. 42-61)
Beitrag einblenden

Mattis merkt zwar, dass er hier etwas zu weit gegangen ist, aber in Kindermanier ist ja jetzt der Lehrer Schuld. Ich denke, dass man diese Geschichte mit einem Augenzwinkern lesen sollte. Fiktion und Realität sind immer 2 Paar Schuhe. Allerdings bin ich der Meinung, dass man die Verwendung von Sekundenkleber mit seinen Kindern besprechen sollte.
Aber seien wir mal ehrlich: Wer hat als Kind nicht auch mal Blödsinn gemacht? Wir haben uns immer Kleber auf die Finger geklebt und Fäden damit gezogen. War zwar Uhu und kein Sekundenkleber, aber trotzdem Blödsinn :-)

Also Frau Schlichtmann, wir finden Mattis toll. Eine witzige Geschichte, die sehr viel Spaß gemacht hat.
Unsere Rezension folgt in den kommenden Tagen.

Falki83

vor 12 Stunden

Habt ihr ein Lieblingskapitel oder eine Lieblingsszene?
Beitrag einblenden

Es gab sehr viele witzige Stellen. Aber am meisten mussten wir bei der Szene in der Klasse lachen, als der Lehrer nicht wusste was er wollte: Hinsetzen, zur Tafel kommen, hinsetzen. :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.