Silke Schopmeyer , Ethylyn Stanzione Deich Mortale

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deich Mortale“ von Silke Schopmeyer

Der ehemalige Hamburger Innenstadtbewohner und Junghotelier Karl Kolberg, genannt Karlo, versucht seit zwei Jahren, sich in dem Hamburger Dorf Curslack einzuleben. Sein Gesangverein „Gaudi“, alljährliche Festumzüge und auch die Fremdsprache Plattdeutsch gehören bald zu seinem Alltag. Als der Italiener Flavio Mantova in seinem Hotel absteigt und kurz darauf verschwindet, gerät Karlo in einen Strudel von seltsamen Ereignissen, Verdächtigungen und illegalen Machenschaften. Seine resolute Hausdame Erne, Frauenliebling Pastor Christian Himmel, Schulfreund Tobias und nicht zuletzt die unglaubliche Gianna begleiten ihn bei seinen unverhofften Ermittlungen, die ihn mit einem der dunkelsten Kapitel der neueren deutschen Geschichte konfrontieren. Am Ende muss Karlo sogar um sein Leben fürchten.

Hier ist Ortskenntnis vom Vorteil. Doch die Begenungsstätte Neuengamme kennen viellicht einige von Erzählungen. Ein sehr spezieller Krimi.

— Michelle1965

Stöbern in Krimi & Thriller

Ein MORDs-Team - Band 19: Der Preis der Macht

Rasant und temporeich - Rätsel werden gelöst - aber es tauchen neue auf - und man wartet schon wieder auf die Fortsetzung.

Ladybella911

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Klasse Story mit super spannender Auflösung. Nervenkitzel garantiert!

AreadelletheBookmaid

Schlüssel 17

Grandios! Tom Babylon ist ein hartnäckiger Ermittler - angetrieben von den Schatten der Vergangenheit!

Kikiwee17

Wie Wölfe im Winter

Jugendlich und leider sehr vorhersehbar!

DunklesSchaf

Geheimakte Odessa

Spannung pur!

buchwurm_de

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Eine sehr ungewöhnliche Schreibweise , die ich als ziemlich zäh empfunden habe.Ab dem letzten Drittel hat die Geschichte eine super Spannun

Lischen1273

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Krimi mit guter Ortskenntnis der Autorin

    Deich Mortale

    Michelle1965

    06. November 2014 um 10:13

    Schon seit Tagen war der Italiener Flavio Mantova unauffindbar. Was hat er in den Hamburger Dörfern Curslack und Neuengamme gesucht? Warum liegt seine Leiche plötzlich im Schilf? Anfangs getrieben von seiner Hausdame Erne wird Junghotelier Karl Kolberg, genannt Karlo, zum Aufklärer wider Willen. In der vermeintlichen Dorfidylle mit Gesangverein, Festumzügen, verschrobenen Sonderlingen und engstirnigen Amtsschimmeln tauchen immer neue Fragen auf, die Karlo nur höchtst ungern mit dem emotionslos ermittelnden Kommissar Spannich bespricht. Wer beschmiert nachts sein Haus? Warum verhält sich Ernes Mann Hinrich so merkwürdig? Was hat der Restaurantbesitzer Franco Rossi zu verbergen? Wer ist der Herr im schwarzen Smart? Und warum benimmt sich Karlo in Gegenwart dr attraktiven Italienerin Gianna immer wie ein ausgemachter Idiot? Am Ende offenbart sich Karlo ein dunkles Familiengeheimnis  aus vergangenen Zeiten. Am letzten Sonntag haben wir in Bergedorf Krimilesungen kostenlos anhören können. Dabei ist mir die Autorin Silke Schopmeyer aufgefallen. Denn das besondere ist, das es der erste Krimi aus Vierlanden ist. Es gibt sehr viele Krimis aus Hamburg, aber keinen aus Bergedorf und Umgebung! Es hat mich schon sehr angesprochen, das von Allermöhe, Curslack und Neuengamme die Rede ist. Der junge Hotelier Karl Kolberg ist wütend vom Gewerbeamt zurück gekommen. Karl möchte sein Hotel ausbauen um noch mehr Gäste zu bewirten und übernachten. Doch seine Hausdame Erne fängt sofort damit an, das der Herr Mantova nicht zum Frühstück gekommen ist. Dabei ist der Gast immer pünktlich im Frühstücksraum gewesen. Karl versucht seine Hausdame zu beruhigen. Der Hotelier fährt nacht Allermöhe, wo seine Schwester mit ihrer Freundin, von dem gemeinsamen Vater für die olymipischen Spiele beim Rudern trainiert wird. Doch das Trainig endet abrupt, als die Ruderinnen eine Leiche im Wasser finden. Kommissar Spannich nimmt die Ermittlungen auf und befragt die vier warum sie hier sind. Die Befragten beantworten dieses dem Kommissar. Angestachelt von Erne überprüft Karl ebenfalls, was der Italierner in Deutschland wollte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hilft unverhofft ein ehemaliger Schulkamerad auf die Spur. In Neuengamme war ein großes Konzentrationslager der Nazis. In der Zeit sind drei Insassen Freunde geworden. Dabei hat ein Italiener angeblich eine junge Frau geschändet haben. Doch musste Flavio Mantova deshalb sterben? Was hat das alles mit dem Chorleiter von Kuno zu tun? Silke Schopmeyer hat eine sehr ehrliche Seite der Vierländer gezeigt. Dabei sind sicher auch Heute noch viele Geheimnisse um die Nazis nicht ans Licht gekommen. Besonders die eingesessenen Vierländer halten zusammen wie Pech und Schwefel. Ich habe ein Teil meiner Kindheit in Curslack bei Verwanden verbracht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks