Silke Winter

 4.4 Sterne bei 45 Bewertungen
Autorin von Eve: Das Erwachen, Eve: Die Prophezeiung und weiteren Büchern.
Silke Winter

Lebenslauf von Silke Winter

Ich bin gelernte Bürokauffrau mit Fachabitur und Mama. Außerdem bin ich Fantasy- und Thrillerautorin, aber ich schreibe auch Kurzgeschichten für Kinder. Mein Fantasyroman "Das Amulett" erregte während ihrer Schulzeit 1999 viel Aufmerksamkeit und wurde gerade in einer überarbeiteten Version veröffentlicht. Beliebt sind die Kurzgeschichten "Der kleine Wolf" und aktuell arbeite ich am 2. Teil der beliebten Fantasy Trilogie "Eve".

Alle Bücher von Silke Winter

Sortieren:
Buchformat:
Eve: Das Erwachen

Eve: Das Erwachen

 (20)
Erschienen am 13.04.2014
Eve: Die Prophezeiung

Eve: Die Prophezeiung

 (4)
Erschienen am 13.05.2014
Das Haarknotenmonster

Das Haarknotenmonster

 (2)
Erschienen am 12.04.2014
Energie des Lichts

Energie des Lichts

 (2)
Erschienen am 24.04.2014
Eve: Das Erwachen & Die Prophezeiung

Eve: Das Erwachen & Die Prophezeiung

 (2)
Erschienen am 14.05.2014
Das Amulett

Das Amulett

 (1)
Erschienen am 19.04.2014

Neue Rezensionen zu Silke Winter

Neu

Rezension zu "Eve: Die Prophezeiung" von Silke Winter

Vielversprechende Fortsetzung. Um einiges besser!
zuendegelesenvor 10 Monaten

Meinung

Diesmal sieht das Cover anders aus, als der Vorgänger. Was mich persönlich stört, da ich es bei Reihen gerne einheitlich habe. Man hätte sich an dieser Stelle vielleicht im Voraus ein paar Gedanken machen können, wie man das Ganze denn gestalten möchte und ob man nicht lieber mehr auf Symbolik setzt als auf Bilder von Eve. Ich glaube nämlich, dass das bei Reihen immer besser passt.

Ich hatte kaum das Gefühl gehabt, dass ich viel herumkommen musste. Es war nicht mehr so sprunghaft wie zuvor. Man hatte einen angenehmen Schauplatz Wechsel und bildgewaltige Kulissen, welche einem sprachlich richtig gut vorgeführt wurden. Was mir hier auch sehr gut gefiel, war, dass man versucht hat, den Leser ein wenig mehr auf die Umgebung zu lenken, aber den Leser nicht abgelenkt hat. Es war fokussiert auf den roten Faden und es zog sich auch so durch das ganze Buch.

Auch sehr zu loben ist: Es wurde an neuen Charakteren gearbeitet, sogar besser als zuvor. Muss ich mal erwähnen. Silke Winter hatte schon gut strukturiere Charaktere, doch zum Beispiel die Tante, welche neu war, hat mich positiv überrascht. Ich finde auch sehr gut, dass Silke ihre Personen sehr real wirken lässt und sich auch nicht scheut, diese auch mal auszuziehen.

Auch hier wieder, ein paar Wörter auf Latein. Reicht mir als Leser nicht aus, aber hier hat man sich schon mehr bemüht, als zuvor im ersten Teil. Man sieht also, dass dieses Buch um Welten besser ist. Mir hat auch gefallen, dass es sich nicht mehr nur an Klischees bedient hat. Es war gerade, strukturiert und es hatte ein Ziel. Klar war es vorausschauend geschrieben, aber wirklich wissen, was passiert konnte man nicht.

Bewertung

Alles in allem war dieses Buch doch fix gelesen, aufgrund eines einfachen Schreibstils. Einfache Geschichte, tolle Story und passende Charaktere sowie Kulissen. Auch die Wendungen haben mir zugesagt. Ich kann mir jetzt nur kaum einen dritten Band vorstellen, obwohl noch ein paar ungeklärte Fragen offen sind, also man darf durchaus gespannt sein. Ich vergebe 4 von 5 Schreibfedern.

Fazit

Vielleicht war ich mit meiner Rezension davor leicht voreilig, beziehungsweise das Buch hat einfach gebraucht. Es kann nicht immer alles gleich Perfekt sein, aber wenigstens hat Silke Winter mit dem zweiten Teil viel herausgeholt aus der Geschichte. Potenzial ist da und können schlummert auch in ihr! Empfehlen kann ich es Menschen mit Liebe zu Wölfen und Feen.

Mein Dank gilt wieder Silke Winter, die so geduldig mit ihrem Rezensenten war. Danke für das Buch und weiterhin viel Erfolg beim Schreiben! Du bist auf dem richtigen Weg und solltest unbedingt auch am Ball bleiben. Ich empfehle auch gerne: Über den Tellerrand schauen und nicht nur fixieren.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Eve: Das Erwachen" von Silke Winter

Tolle Story, große Sprünge, viel offene Fragen.
zuendegelesenvor 10 Monaten

Meinung

Auf dem Buchcover sieht man Eve, sie trägt ein Fell, welches ihre Abstammung wohl darstellen soll. Ansonsten sieht man nicht viel mehr, außer die blauen Augen, welche in der Geschichte nicht erwähnt wurden aber vermutlich die Fee ihn ihr widerspiegeln sollen. Das Cover hat eine schöne Stimmung und das könnte ich mir sogar sehr gut als Print Buch vorstellen, da es einfach etwas hat. Mir gefällt auch, dass man unter die Schrift noch mal transparente Balken gelegt hat, das erleichtert einem das Lesen des Titels.

Hauptsächlich verbringt man Zeit bei Kevins Familie, dem Wolfsrudel. Aber man findet sich auch bei Eve zu Hause wieder oder in der Schule. Die Schauplätze in der Geschichte sind sehr einfach, da es viel im Wald ist und jeder sich einen Wald sehr gut vorstellen kann. Mir gefiel aber auch, dass man die Nacht so schön mit eingebracht hat und der Mond natürlich auch eine sehr wichtige Rolle spielt.

Silke Winter hat einfach gestrickte Charaktere, es gibt jetzt keinen Charakter, der besonders schwierig ist. Manche haben eben Eigenarten, die sind aber nun mal so. Schließlich braucht man die auch, sonst wäre es ja zu eintönig. Mir war nur manchmal die Charakterentwicklung zu flach und zu schnell. Kein Mensch würde so schnell handeln oder sich so leicht von irgendetwas überzeugen lassen, ohne dagegen zu wettern. Das ist für mich ein Minuspunkt, da man sich hätte mehr auf die Charaktere fixieren können und ihnen ein bisschen mehr Züge von einem Menschen hätte geben können.

Wie schon erwähnt, waren in der Geschichte einige Sprünge, wo man hätte vielleicht mehr aufklären müssen oder wo etwas gefehlt hat. Ein Ritual, welches mal eben mit “ein paar lateinischen Sätzen” beschrieben wird, zieht einfach nicht. Man hätte da mehr recherchieren können und das weiter ausbauen können. Das nur mal als Beispiel. Ansonsten war der Schreibstil recht flüssig und hatte einen ziemlich umgänglichen Sprachgebrauch.

Mir haben manchmal einfach ein paar Angaben gefehlt und man hätte auf einige Punkte näher eingehen können, was es mir leider etwas erschwert, dieses Buch zu bewerten. Potenzial hat die Geschichte auf jeden Fall, aber vielleicht wird es beim nächsten Band besser. Anfänglich dachte ich kurz, ich hätte zu Twilight gegriffen, und als ich dann weiter gelesen habe, hat sich langsam etwas entwickelt, was mich dann davon abgebracht hat und ich diesen Gedanken wieder verwerfen konnte. Es lässt sich aber nicht abstreiten, dass dieses Gefühl aufkommt.

Bewertung

Die Geschichte war ganz okay und man kann sich das mal durchlesen. Aber es reicht leider nicht für eine volle Punktzahl. Ich muss dem Buch aufgrund von inhaltlichen Schwächen leider Punktabzug geben, aber dank Wendungen kann ich auch wieder Punkte dazugeben und komme zum Ergebnis, dass ich dem Buch drei von fünf möglichen Schreibfedern vergeben möchte. Ich werde dem nächsten Band auch noch eine Chance geben.

Fazit

Leider kann ich keine direkte Empfehlung aussprechen, sondern nur sagen, dass jemand, der Interesse hat, sich die Reihe ansehen sollte und für sich entscheiden sollte. Den zweiten Band habe ich schon vorliegen und bin schon mal gespannt, wie der wird. Es ist absolut kein Verriss und es ist nur meine eigene Meinung. Jeder sollte sich wie immer sein eigenes Urteil bilden.

Ein Danke geht auch an Silke Winter, die mir den Bundle von Teil eins und zwei zur Verfügung gestellt hat. Ich hoffe, dass du mit meiner Kritik leben kannst und es mir nicht all zu übel nimmst.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Eve: "Das Erwachen" und "Die Prophezeiung" (Bundle)" von Silke Winter

Eve und die Wölfe
Sonjalein1985vor 4 Jahren

Inhalt: Gleich an ihrem ersten Tag in der neuen Schule lernt Eve den attraktiven Kevin kennen und fühlt sich auf magische Weise zu ihm hingezogen. Bald muss sie erfahren, dass Kevin ein großes Geheimnis hat: Er und seine Familie sind Wölfe. Aber auch Eve ist ein Wolf und gleichzeitig auch eine Fee und ein Mensch. Sie ist etwas ganz besonderes und dank einer Prophezeiung haben es bald mächtige Gegner auf sie und etwas, das sie unbedingt beschützen muss, abgesehen. Kann das Mädchen diesen Kampf gewinnen?

Meinung: Ja, die Geschichte erinnert an die „Biss“-Reihe, nimmt aber einen total anderen Verlauf und auch die Charaktere haben nicht viel gemeinsam. Wer also nur einen Abklatsch lesen möchte, ist hier definitiv an der falschen Stelle.
Wer aber mal wieder ein richtig gutes Jugendbuch über Liebe, Mut und mit magischen Wesen lesen möchte, der ist hier absolut richtig.
Hier gibt es alles was das fantasybegeisterte Leserherz begehrt: Es gibt Wölfe, Werwölfe (ja, da ist ein Unterschied), Vampire, Dämonen, böse Magier, Feen, Glühwürmchen (lesen und ihr werdet es verstehen) und natürlich die große Liebe. Jäger kommen auch vor, sowie Verrat, Hass und Kämpfe.
Die Charaktere sind gut durchdacht und haben mir sehr gefallen. Allen voran natürlich Eve, die eine große Kämpfernatur ist. Die Liebesgeschichte zwischen ihr und Kevin ist einfach wunderschön. Und auch die Familienbande wurden sehr gut beleuchtet.
Ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil.

Fazit: Gelungenes Fantasy-Jugendbuch für Fans von Romanen à la „Biss“.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
A
Letzter Beitrag von  AngelinaNinavor 4 Tagen
Jedes Buch ist ein Stück weit autobiographisch. So auch "Atramentum". Ich schrieb es im Jahr 2012, als ich in Barcelona studierte. Hin- und hergerissen zwischen dem Gefühl der Enge in der Stadt und der Faszination dieser kulturreichen Megacity entstand mein erster Roman, der nun 2018 veröffentlicht wurde.

Gerne möchte ich noch die Chance nutzen und an der Debütautorenaktion 2018 teilnehmen und stelle dafür 5 Leseexemplare zur Verfügung.(
https://www.lovelybooks.de/autor/Angelina-Dixken/Atramentum-1547569239-w/buchverlosung/1960597378/ )

Hier eine kleine Zusammenfassung:

Farao lebt in einer Stadt der Finsternis. Nur ein einziger Tunnel führt hinaus in die Außenwelt ...
Einst war die Silberfestung eine Stadt im Licht. Doch dann begannen die Bewohner um ihren Reichtum zu fürchten und errichteten eine Mauer um ihre Stadt, so hoch, dass niemand je ihre Zinnen sah. Nur einer war in der Lage diese zu überwinden: Der dunkle Drache Atramentum. Fortan erklärte er die Silberfestung zu seinem Reich und versklavte das Volk in ewiger Finsternis.
Ihre einzige Rettung scheint ausgerechnet der verhasste Wildling Farao zu sein. Aber ist er bereit für diejenigen zu kämpfen, die ihn all die Jahre geknechtet haben?


Eine Leseprobe gibt es hier: https://www.noel-verlag.de/bücher/dixken-angelina/

Ich freue mich über interessantes Feedback.

Eure Angelina Dixken
Zur Leserunde
Liebe Leserinnen und Leser,

ich bin Autorin und Mama einer 5-jährigen Prinzessin.

Nach einer Verlagsanfrage an mich, habe ich beschlossen, meinen aktuellen Kinderratgeber "Plötzlich zu dritt - Jahre 0 bis 5" doch lieber als Selfpublisherin zu veröffentlichen. Wie ihr Euch sicher vorstellen könnt, ist dies eine Menge Arbeit. Mit dem Sternzeichen Schütze bin ich quasi "vorprogrammiert" auf Perfektionismus - und bin daher sehr an Euren Meinungen über mein E-Book interessiert.

Deshalb habe ich mich zu dieser Leserunde hier entschlossen.

 "Plötzlich zu dritt - Jahre 0 bis 5" ist ein kompakter Ratgeber - mal lustig, mal traurig, mal ernst - über alle wichtigen Dinge, die man mit Kindern erlebt. Er beginnt während der Schwangerschaft, erzählt von der Geburt und führt Euch durch die ersten fünf Jahre, die ich zusammen mit unserer Tochter erlebt habe ...

Weitere Infos zum E-Book (und eine Leseprobe):
http://www.amazon.de/dp/B00LUVBIOA)?!

Ihr hätte gerne Eure Meinung zum E-Book, insbesondere zu den folgenden Punkten:

- Cover
- Schreibstil
- Themenwahl (vielleicht habe ich etwas wichtiges vergessen?)


Liebe Grüße aus dem sonnigen Mönchengladbach :-)

Silke Winter






Wer mich sucht, der findet mich *gg*:

Blog:             www.silke-winter.de
Facebook:   www.facebook.com/Silke.Winter.Autorin
Twitter:         www.twitter.com/Fantasyromane
Wordpress: www.silkewinterautorin.wordpress.com
Blogspot:    www.silke-winter-autorin.blogspot.de
YouTube:     www.youtube.com/user/SilkeWinterAutorin
Pinterest:    www.pinterest.com/SilkeWinter81
Xing:             www.xing.com/profiles/Silke_Winter15
Google+:      https://plus.google.com/u/0/+Silke-Winter-AutorinDe

Letzter Beitrag von  Slaterinvor 4 Jahren
Zur Leserunde
Liebe Leserinnen und Leser,

endlich ist es soweit und der erste Teil meines 3-teiligen Fantasyabenteuers ist als E-Book erhältlich!

"Eve - Das Erwachen"


Zum Inhalt:

Eve ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Nach dem Tod ihrer Mutter wächst sie bei ihrem Vater und ihrer Stiefmutter auf. Nachdem die beiden sich getrennt haben, wechselt sie mitten im Jahr die Schule - und lernt dort Kevin kennen. Was sie nicht ahnt: Kevin besitzt ein dunkles Geheimnis ...

Taucht ein in eine Welt voller Magie und Anziehung. Eine Welt, die mit Mißverständnissen und Vorurteilen zu kämpfen hat und letzten Endes damit droht, ihr aller Verderben zu werden.

Eve ist zu 1/4 Wolf, 1/4 Fee und 1/2 Mensch. Dieses E-Book handelt vom Erwachen ihrer Kräfte, von Liebe und von einer beginnenden Hetzjagd gegen sie und ihr Rudel.

Und gerade, als sie hoffte, daß die Jagd vorbei wäre, bahnte sich ein grenzenüberschreitender Krieg an...

"Eve - Das Erwachen" ist der 1. Teil zu einer 3-teiligen Fantasyreihe.



Mehr Infos findet ihr auf meinem Blog: http://blog.silke-winter.de
oder der Homepage der Fantasyserie: www.eve-fantasyebooks.de


###YOUTUBE-ID=_5RxpJrEbqY###
Den Buchtrailer findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=_5RxpJrEbqY&feature=player_embedded


Verratet mir doch bitte, warum ihr das E-Book gerne lesen möchtet.

Hat Euch das Cover gefallen?
Lest ihr gerne Fantasy?
Bevorzugt ihr Buchserien oder eher Einzelbücher?


Die Bewerbung läuft am 25.04.2014 aus. Verlost werden 25 E-Books mit einem gängigen Format Euer Wahl (bitte Euren E-Book Reader / Eure Kindle Variante angeben).

Da ich Selfpublisher bin, meldet Euch im Falle eines Gewinns bitte auf meiner email: kontakt@silke-winter.de


Ich freue mich auf Eure Bewerbungen! :-)

Eure

Silke Winter



Letzter Beitrag von  Sonjalein1985vor 4 Jahren
Das wünsche ich dir auch :-) liebe Grüße Sonja
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Silke Winter wurde am 09. Dezember 2013 in Mönchengladbach geboren.

Silke Winter im Netz:

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks