Silke Ziegler

 4,6 Sterne bei 308 Bewertungen
Autorenbild von Silke Ziegler (©privat / Quelle: Grafit Verlag)

Lebenslauf von Silke Ziegler

Silke Ziegler, geboren in Weinheim, absolvierte eine Ausbildung zur Finanzassistentin und arbeitete bis zur Geburt ihrer Kinder in verschiedenen Kreditinstituten. Nach der Elternzeit wollte sie sich beruflich neu orientieren, fing bei der Universität Heidelberg an und kam während eines Urlaubs in Südfrankreich zufällig auf die Idee für ihren Debütkrimi, dem weitere Bücher folgten. Neben diversen Südfrankreichkrimis und einer Regionalkrimireihe um die alleinerziehende Kriminalkommissarin Sina Engel, die an der Bergstraße ermittelt, hat sie einen Genrewechsel gewagt und die Roman-Trilogie "Die Frauen von der Purpurküste" geschrieben. In den in Südfrankreich spielenden Büchern geht es um starke Frauen der Gegenwart und zur Zeit des Zweiten Weltkriegs, um Familiengeheimnisse, tragische Schicksale, große Gefühle und ums Backen. Wenn Silke Ziegler nicht schreibt, liest sie viel und reist mit ihrer Familie.

Alle Bücher von Silke Ziegler

Cover des Buches Am Ende der Unschuld (ISBN: 9783894257729)

Am Ende der Unschuld

 (18)
Erschienen am 24.06.2021
Cover des Buches Im Schatten des Sommers (ISBN: 9783894254810)

Im Schatten des Sommers

 (17)
Erschienen am 26.07.2016
Cover des Buches Die Nacht der tausend Lichter (ISBN: 9783894254889)

Die Nacht der tausend Lichter

 (16)
Erschienen am 11.04.2017
Cover des Buches Im Angesicht der Wahrheit (ISBN: 9783894254919)

Im Angesicht der Wahrheit

 (14)
Erschienen am 17.07.2017
Cover des Buches Im Tal der Hoffnung (ISBN: 9783894255947)

Im Tal der Hoffnung

 (12)
Erschienen am 23.05.2019

Neue Rezensionen zu Silke Ziegler

Cover des Buches Am Ende der Unschuld (ISBN: 9783894257729)Melanie-Schultzs avatar

Rezension zu "Am Ende der Unschuld" von Silke Ziegler

Der "Wahrheit" auf der Spur
Melanie-Schultzvor einem Monat

In "AM ENDE DER UNSCHULD" von Silke Ziegler gehen wir mit der jungen Journalistin Milla Seifert auf Wahrheitsfindung. 

Von ihrem Chef erhält die junge Frau den Auftrag über den wegen Mordes seit 5 Jahren im Gefängnis sitzenden Robert Hoffmann einen Artikel zu schreiben. Robert soll seine Verlobte ermordet haben. Doch während ihrer Besuche und Gespräche mit Robert kommen ihr immer mehr Zweifel an seiner Schuld. 

Was wäre sie für eine Journalistin, wenn sie nicht versuchen würde herauszufinden, was in jener Tatnacht wirklich passiert ist. 

Wir finden einen wirklich spannenden Krimi vor, der einen durch seinen flüssigen und fesselnden Schreibstil nicht mehr loslässt. Die kurzen Kapitel fliegen nur so dahin. 

Der Spannungsbogen wächst wirklich von Seite zu Seite an und ebbt auch bis zum Ende hin nicht mehr ab. 

Sämtliche Protagonisten werden sehr gut beschrieben. Die junge Milla ist zwar hin und wieder etwas naiv, aber sehr sympathisch. 

Die Autorin führt uns während des Buches ziemlich oft in die "Irre" und die Auflösung erfolgt auch erst am Ende der Geschichte. Dies finde ich persönlich total super.

Vielen Dank für diesen super Kriminalroman ! 

Ich kann das Buch nur weiter empfehlen und vergebe daher natürlich sehr gerne 5 STERNE !

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Am Ende der Unschuld (ISBN: 9783894257729)haberleis avatar

Rezension zu "Am Ende der Unschuld" von Silke Ziegler

Liebe versetzt Berge
haberleivor einem Monat

Worum geht es? Milla Seifert ist Journalistin und bekommt die Chance ihres Lebens. Sie soll über Robert Hoffmann, einen Mann, der seit fünf Jahren wegen Mordes in einem Pariser Gefängnis sitzt, einen Leitartikel schreiben. Milla zweifelt zusehends an seiner Schuld und beginnt intensiv zu ermitteln.

Ja, was ist dieses Buch eigentlich alles?

Es ist ein packender Spannungsroman mit einer kriminellen Basis, denn immerhin wird ja der wahre Mörder gesucht, und gleichzeitig ist es ein gefühlvoller Liebesroman.

Der Schreibstil ist flüssig, die Kapitel vermitteln durch ihre Kürze und den Wechsel zwischen Millas Recherchen und den Szenen im Gefängnis Tempo und Abwechslung. Insbesondere die zwischengelagerten Sequenzen über die geheimnisvolle Person, die im Verborgenen die Fäden zieht und Millas Aktionen beobachtet, erhöhen die Spannung.

Der Roman beginnt nicht nur spektakulär mit dem Mord und endet mit einem actionreichen, fesselnden Showdown, der alles aufklärt, sondern hält einen eigentlich ununterbrochen in seinem Bann.

Die Charaktere sind authentisch, nicht nur die Hauptpersonen Milla und Robert, sondern auch die Personen in ihrem Umfeld.

Milla ist sympathisch, intelligent, mutig und fantasievoll. Auch Robert hat mich von Beginn an für sich eingenommen; ich war stets von seiner Unschuld überzeugt. Die Spannung lag für mich vor allem in der Frage nach dem tatsächlichen Mörder und in welcher Weise es Milla gelingen würde, Roberts Unschuld zu beweisen.

Es war mein erster Roman von Silke Ziegler. Er hat mir mitreißende Lesestunden beschert, in denen ich alles rund um mich vergaß, völlig vertieft in das Buch, mit fiebernd und ängstlich, mitfühlend und  hoffend, das ich noch weitere auf meine Wunschliste gesetzt habe.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Am Ende der Unschuld (ISBN: 9783894257729)mannomanias avatar

Rezension zu "Am Ende der Unschuld" von Silke Ziegler

Eine wagemutige Journalistin
mannomaniavor 3 Monaten

Am Ende der Unschuld
Ein Kriminalroman von Silke Ziegler mit mit 448 Seiten, erschienen am 24.06.21 bei GRAFIT

Zum Inhalt:
Milla Seifert ist von Beruf Journalistin und beim Verlag Mainkurier angestellt.
Von ihrem Chef bekommt sie die Chance, nach Paris zu reisen, um ein Interview mit dem seit fünf Jahren verurteilten Mördert Robert Hoffmann zu führen.
Schon bald kommen bei Milla Zweifel auf und sie glaubt, daß er zu Unrecht im Gefängnis sitzt. Aber, trotzdem zweifelt sie, weil die Ereignisse aus dem Ruder laufen.
Somit wird die Geschichte immer spannender und auch emotionaler...

Fazit:
Die Autorin bedienst sich eines flüssigen Schreibstils.
Die Protagonisten kommen authentisch rüber.
Der Leser hat viele Seiten zu lesen, die wirklich aufregend und nervenkitzend sind, deshalb kann ich dieses Buch absolut empfehlen.
Der Spannungsbogen wird bis zum Schluß gehalten, so daß es ein überraschendes Ende gibt.

Gerne bewerte ich diesen außergewöhnlichen Plot mit 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ich biete allen Interessierten eine Leserunde zu meinem neuesten Krimi "Am Ende der Unschuld" an. Verlost werden 20 Printexemplare. Das Buch kommt neu überarbeitet und in völlig neuem Gewand Ende Juni auf den Markt. Es handelt sich um eine Krimiromanze, die in Paris spielt. Die Leserunde wird von mir persönlich begleitet. Bewerbt Euch gern, wenn Ihr zeitnah Freiraum zum Lesen habt.

Liebe interessierte Leserinnen und Leser, 

ich freue mich sehr, Euch mit der freundlichen Unterstützung meines Verlags Grafit eine Leserunde zu meinem neuen Krimi "Am Ende der Unschuld" (ET 24.6.) anbieten zu können. Verlost werden 20 Printexemplare.

Um was geht in "Am Ende der Unschuld"?

Eine Journalistin, die alles aufs Spiel setzt.

Ein verurteilter Mörder, der nichts zu verlieren hat.

Ein Auftrag, der zum Verhängnis wird.

Milla Seifert erhält die Chance ihres Lebens: Sie soll einen Leitartikel über Robert Hoffmann schreiben, der seit fünf Jahren wegen Mordes in einem Pariser Gefängnis sitzt. Doch bei den Interviews mit Hoffmann kommen Milla zunehmend Zweifel an dessen Schuld. Kann sie ihrem Instinkt trauen, der sie glauben lässt, dass bei der Verurteilung Fehler gemacht wurden und er womöglich so unschuldig ist, wie er behauptet? Oder spielt der charismatische Mann ein perfides Spiel mit ihr? Als es im Gefängnis zu einem brutalen Zwischenfall kommt, trifft Milla eine folgenschwere Entscheidung ... 

 Bitte bewerbt Euch nur, wenn Ihr Mitte/Ende Juni Freiräume zum Lesen habt. Es wäre toll, wenn Ihr rege Eure Leseeindrücke abgebt, austauscht und kommentiert. Außerdem wäre ich Euch sehr dankbar, wenn Ihr Eure Rezensionen zahlreich bei Amazon, Thalia, Lovelybooks etc. teilt. Rezensionen sind für uns Autoren nach wie vor die beste Werbung, um gesehen zu werden.

Nun wünsche ich Euch allen viel Glück und freue mich sehr, ganz bald Eure ersten Meinungen zu meinem Pariskrimi zu lesen. Liebe Grüße Silke

352 BeiträgeVerlosung beendet

"Claires Schicksal" ist der 3. Teil der Trilogie "Die Frauen von der Purpurküste". Vorkenntnisse aus Band 1 und 2 sind nicht nötig. Die Geschichte spielt in Südfrankreich, und es geht um starke Frauen der Gegenwart und zur Besatzungszeit während des Zweiten Weltkriegs, um tragische Schicksale, der Suche nach der eigenen Identität und ums Backen. Verlost werden 15 Printexemplare.

Liebe interessierte Leserinnen und Leser,

 "Claires Schicksal" ist Band 3 meiner Trilogie "Die Frauen von der Purpurküste". Es ist allerdings eine eigenständige Geschichte, bei der keine Vorkenntnisse aus Band 1 und 2 nötig sind.

 Inhalt: Mehr als 1000 Kilometer liegen zwischen Emma und ihrer Vergangenheit, als sie die Nachricht vom Schlaganfall ihres Vaters erreicht. Seit einem Streit vor einigen Jahren hat sich der Kontakt zwischen ihnen auf Telefonate beschränkt, entsprechend gemischt sind ihre Gefühle, als sie in ihre südfranzösische Heimat reist. Als wäre das nicht genug, trifft Emma nach ihrer Ankunft am Strand auf ihre erste große Liebe – und bemerkt, wie sehr sie Léon all die Jahre vermisst hat. In der Pâtisserie, in der sie kurzfristig aushilft, findet sie Briefe einer Mutter an ihre Tochter, die 1942 in einem Internierungslager zur Welt gekommen sein muss. Das Schicksal dieser Frau, die bereits wusste, dass sie ihre Tochter nie würde aufwachsen sehen, geht ihr nahe und lässt sie ihre eigenen Entscheidungen überdenken. Kann sie sich mit ihrer Vergangenheit aussöhnen, ehe es zu spät ist? 

 Wenn Ihr Lust habt, mit mir nach Südfrankreich zu reisen und in Emmas und Claires Schicksal einzutauchen, bewerbt Euch gerne. Ein kostenfreier Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich, außerhalb Deutschland muss das Porto von der Gewinnerin/dem Gewinner übernommen werden.

 Voraussetzungen für die Teilnahme: Diskussionsbeteiligung und Einstellen Eurer Leseeindrücke in allen Unterpunkten, Erstellen einer Rezension bis spätestens 15. April 2021 auf Amazon, thalia, lovelybooks, optional gern auch bei anderen Portalen                                                                         

Wenn Ihr also in den nächsten Wochen keine Zeit zum Lesen habt bzw. noch einen hohen Stapel Bücher "abzuarbeiten" habt, möchte ich Euch bitten, von einer Teilnahme abzusehen. Eine zeitnahe Teilnahme und Rezensionserstellung sind verpflichtend.

Allen, die sich für ein Exemplar bewerben möchten, wünsche ich viel Glück und drücke die Daumen! Ich freue mich schon sehr auf den Austausch mit Euch! Liebe Grüße Eure Silke

363 BeiträgeVerlosung beendet

"Julies Entscheidung" ist der 2. Teil der Trilogie "Die Frauen von der Purpurküste". Vorkenntnisse aus Band 1 sind nicht nötig. Die Geschichte spielt in Südfrankreich, und es geht um starke Frauen der Gegenwart und zur Besatzungszeit während des Zweiten Weltkriegs, um tragische Schicksale, der Suche nach der eigenen Identität und ums Backen. Verlost werden 20 Printexemplare.

Liebe interessierte Leserinnen und Leser,

"Julies Entscheidung" ist Band 2 meiner Trilogie "Die Frauen von der Purpurküste". Es ist allerdings eine eigenständige Geschichte, bei der keine Vorkenntnisse aus Band 1 nötig sind.

Inhalt: Lara ist dreißig, als ihre Mutter nach langer Krankheit stirbt. Sie fühlt sich verloren und hofft, dass sie auf der Suche nach ihren Wurzeln auch zu sich selbst zurückfindet. Ihre Mutter hatte nie ein Wort über ihren leiblichen Vater verloren, doch durch einen Zufall erfährt Lara von einem vergangenen Au-Pair-Aufenthalt ihrer Mutter in Südfrankreich. Sie reist nach Collioure und stürzt sich dort neben der Vatersuche in die Arbeit in einer kleinen Crêperie und lernt den attraktiven Félix kennen. Durch eine uralte Notiz erfährt Lara von einer schicksalhaften Entscheidung, die 1944 die Schwester einer Geburtenklinik treffen musste, und deren Auswirkungen bis in Laras Gegenwart reichen ... 

Wenn Ihr Lust habt, mit mir nach Südfrankreich zu reisen und in Laras und Julies Schicksal einzutauchen, bewerbt Euch gerne. Ein kostenfreier Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich.

Voraussetzungen für die Teilnahme: Diskussionsbeteiligung und Einstellen Eurer Leseeindrücke in allen Unterpunkten 

                                                                  Erstellen einer Rezension bis spätestens 25. November 2020 auf Amazon, thalia,                                                                            lovelybooks, optional gerne auch bei anderen Portalen


Wenn Ihr also in den nächsten Wochen keine Zeit zum Lesen habt bzw. noch einen hohen Stapel Bücher "abzuarbeiten" habt, möchte ich Euch bitten, von einer Teilnahme abzusehen. Eine zeitnahe Teilnahme und Rezensionserstellung sind verpflichtend.

Allen, die sich für ein Exemplar bewerben möchten, wünsche ich viel Glück und drücke die Daumen! Ich freue mich schon sehr auf den Austausch mit Euch! Liebe Grüße Eure Silke

391 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Silke Ziegler wurde am 01. Januar 1975 in Weinheim (Deutschland) geboren.

Silke Ziegler im Netz:

Community-Statistik

in 292 Bibliotheken

von 127 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks