Silvana De Mari Der letzte Zauber

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 53 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(10)
(15)
(6)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der letzte Zauber“ von Silvana De Mari

Eine zauberhafte Geschichte, liebevoll, charmant und humorvoll erzählt
Seit dem Tod des letzten Elfs lebt Witwe Rosalba mit ihren drei Kindern am Hof von Daligar. Als Sohn Joss eines Tages entdeckt, dass er mit den Gedanken von Zwergkönig Inskay verbunden ist, erfährt er Schreckliches: Die Orks haben das Zwergenvolk versklavt, um sie in ihren Quecksilberminen schuften zu lassen! Dahinter steckt ein dunkles Geheimnis: Die Frauen der Orks werden von Geburt an mit einem Quecksilberzauber belegt, der sie zu willfährigen Sklavinnen macht ... Rosalba und Rankstrail beschließen, die Zwerge zu retten und den Zauber zu brechen. Dabei gelingt auch den drei Ork-Prinzessinnen die Flucht – und die Orks sinnen auf bittere Rache!

Ebenfalls ein fantastischer Teil der Reihe von Silvana de Mari

— Fantworld

Stöbern in Kinderbücher

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

Feo und die Wölfe

Feo und die Wölfe ist eine wunderbare, unvergesslich gute Geschichte. Klirrende Kälte, Wolfsgeheul, Goldstaub und ganz viel Mut.

Sturmherz

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der letzte Zauber" von Silvana De Mari

    Der letzte Zauber

    Faunee

    06. October 2012 um 11:14

    Besser als dere enttäuschende und langatmige Teil 2, leider ohne unseren lieben kleinen Elfen Yorsch, dafür mit seinen trotteligen Kindern.
    Eine Frage aber: WARUM HABEN SICH DEIE NAMEN GEÄNDERT? In der Schreibweise der Namen ändern sich von Buch zu Buch mehr Buchstaben. War auch schon in Band 2 so, aber hier fiel es tatsächlich auf. Band 4 tu ich mir jedenfalls nicht mehr an.

  • Rezension zu "Der letzte Zauber" von Silvana De Mari

    Der letzte Zauber

    BookFan_3000

    04. October 2012 um 10:01

    Kurzbeschreibung: Seit dem Tod des letzten Elfs lebt Witwe Rosalba mit ihren drei Kindern am Hof von Daligar. Als Sohn Joss eines Tages entdeckt, dass er mit den Gedanken von Zwergkönig Inskay verbunden ist, erfährt er Schreckliches: Die Orks haben das Zwergenvolk versklavt, um sie in ihren Quecksilberminen schuften zu lassen! Dahinter steckt ein dunkles Geheimnis: Die Frauen der Orks werden von Geburt an mit einem Quecksilberzauber belegt, der sie zu willfährigen Sklavinnen macht ... Rosalba und Rankstrail beschließen, die Zwerge zu retten und den Zauber zu brechen. Dabei gelingt auch den drei Ork-Prinzessinnen die Flucht – und die Orks sinnen auf bittere Rache! Meine Meinung: In diesem Band lässt die Autorin wieder stark nach. Muss man nicht unbedingt gelesen haben, zudem stellt sich mir inzwischen die Frage: Will die Autorin eigentlich alle wichtigen Charaktere sterben lassen?

    Mehr
  • Rezension zu "Der letzte Zauber" von Silvana De Mari

    Der letzte Zauber

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. March 2011 um 23:30

    Vorab das Buch heißt nicht die letzte Königing sondern der letzte Zauber.
    Und wiedermal schafft es Silvana de Mari den Leser zu verzaubern. Also ich fand den ersten immer noch am Besten aber trotzdem gut gelungen.

  • Frage zu "Der letzte Zauber" von Silvana De Mari

    Der letzte Zauber

    Matthias M.

    ich fand die letzte königin von s. de mari irgendwie doof und unglaubwürdig, aber meine freundin ist ein totaler fan von ihr und meint, ich solls nochmal mit nem andern roman von ihr versuchen. naja, irgendwie weiss ich nun nicht so recht welches, hat jemand einen tipp für mich (bitte mit gutem grund warum gerade dieses):)

    • 2
  • Rezension zu "Der letzte Zauber" von Silvana De Mari

    Der letzte Zauber

    Thinkar

    22. June 2010 um 14:09

    Der dritte Teil von Silvana de Maris Reihe ist auch unabhängig von den ersten Teilen gut zu lesen, er richtet sich eher an Fantasy-Fans ab 10 Jahren, finde ich, die seitenstarke Romane nicht erschrecken. Im Mittelpunkt stehen die Kinder Rosalbas, einer Figur, die mir aus dem zweiten Teil ans Herz gewachsen ist, die sich jedoch infolge ihrer Überforderung als Königin wenig vorteilhaft entwickelt hat. Ihre drei Kinder sind in ihren Persönlichkeiten sehr verschieden und haben als Halbelfen unterschiedliche Fähigkeiten ihrer Eltern geerbt. Der augenscheinlich dümmste und ungeschickteste von ihnen entwickelt ungeahnte Stärken und auch sein "männliches Kindermädchen", ein Soldat des Heeres der Königin, zieht in die Welt, um den Zwergenkönig Inskay zu retten, obwohl selbst er sich diese Aufgabe zunächst kaum zutraut. Die Magie von Geschichten und die Kraft von Liebe und Freundschaft ermöglichen jedoch, dass die vermeintlich Schwachen ihre Stärken entwickeln und sich durchsetzen. Mit ungewöhnlichen Ideen wie dem Zauber eines Kinderreims und jenseits von großen Schlachten und Kämpfen zeigt sich, dass Mut, Phantasie und Empathie am Ende stärker sind als Gewalt und Unterdrückung. Auffällig ist, dass auch die unsympathischen negativ besetzten Figuren wie die Orks nicht eindimensional dargestellt werden, sondern der Leser nachempfinden kann, wie sich ihre Persönlichkeit entwickelt hat. Sympathieträger ist nicht zuletzt der Zwerg Inskay, der einerseits skeptisch an dem Sieg des Guten zweifelt, sich andererseits jedoch nicht aufgibt und sich für sein kleines Volk mit Zwergenschläue mit all seinen Möglichkeiten einsetzt, auch Rosalbas Kinder helfen ihm dabei, Träume sind hier weitaus mehr als Schäume... Eine in sich geschlossene Fantasy-Welt, die nicht als "Die letzte Königin" veröffentlicht wurde, sondern unter dem Titel "Der letzte Zauber" erschienen ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks