Silvana Klein

 3.9 Sterne bei 24 Bewertungen
Autor von Affenliebe, Flashback und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Silvana Klein

Silvana KleinAffenliebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Affenliebe
Affenliebe
 (18)
Erschienen am 20.02.2017
Silvana KleinFlashback
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flashback
Flashback
 (6)
Erschienen am 17.03.2005
Silvana KleinFlashback
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flashback
Flashback
 (0)
Erschienen am 20.02.2017

Neue Rezensionen zu Silvana Klein

Neu
Tweetywoman76s avatar

Rezension zu "Affenliebe" von Silvana Klein

Rezension zu "Affenliebe" von Silvana Klein
Tweetywoman76vor 12 Jahren

„Affenliebe“ ist die autobiografische Schilderung von Silvana Kleins Leben zwischen Drogen, Abhängigkeit und Beschaffungskriminalität.
Sie wuchs in asozialen Verhältnissen auf. Die Kindheit ist geprägt von einer ständig zugedröhnten und somit nicht wirklich präsenten Mutter und einem brutalen Stiefvater, der jedoch Silvana verschont. Es ist die Lebensgeschichte einer Jugendlichen, die sich letztendlich prostituiert, um sich das Geld für den nächsten Schuss zu besorgen. Und es ist ebenso die Geschichte eines jungen Mädchens, die auf der Suche nach der Liebe und Anerkennung ihrer Mutter ist.

Silvana Klein schreibt in schonungsloser, mir zeitweise auch ironisch-sarkastisch erscheinender Weise über ihr Leben, welches als unschuldiges Kind begann und mit der Volljährigkeit im Gefängnis endete. Vielleicht hat sie diesen Schreibstil auch gewählt, um eine gewisse Distanz zwischen ihr früheres und ihr jetziges Leben zu bringen. Es ist ein Bericht, der amüsant beginnt, mit der Zeit jedoch immer dramatischer wird und letztlich beim kompletten Absturz endet.

Ein Buch, das bewegt.

Kommentieren0
10
Teilen
Tweetywoman76s avatar

Rezension zu "Flashback" von Silvana Klein

Rezension zu "Flashback" von Silvana Klein
Tweetywoman76vor 12 Jahren

Nachdem ich Silvanas Schilderungen in „Affenliebe“ gelesen hatte und feststellte, dass es eine Fortsetzung ihrer Geschichte gibt, musste ich auch „Flashback“ unbedingt lesen. Es war interessant, ihren weiteren Weg zu verfolgen. Allerdings hätte ich mir eine intensivere Schilderung ihrer Therapieerfahrungen gewünscht. Sie schreibt zwar über „Höhen und Tiefen“ während ihrer Therapiezeit, doch Details bleiben aus, wobei gerade diese Punkte für mich als Außenstehende von Interesse sind. Der Verzicht auf Drogen erschien mir sehr einfach, war es aber mit Sicherheit nicht. Für mich standen viel zu oft andere Personen im Mittelpunkt des Geschehens – ich hätte mir mehr die Auseinandersetzung mit sich selbst gewünscht.
Dennoch ist es ein Buch, was anderen Betroffenen Mut macht, den Schritt der Therapie zu gehen.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks