Silvia Fauck

 4.5 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Mid-Love-Crisis, Liebeskummer und weiteren Büchern.
Autorenbild von Silvia Fauck (©)

Lebenslauf von Silvia Fauck

Silvia Fauck, Jahrgang 1953, ist Beraterin, Coachin, Dozentin und Motivationstrainerin. 2001 eröffnete die diplomierte psychologische Beraterin ihre erste Liebeskummer-Praxis in Hamburg, inzwischen betreibt sie diese Praxis in Berlin und hat weitere 50 Partnerpraxen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Man kennt sie inzwischen auch als Autorin sowie durch zahlreiche Presseveröffentlichungen, Radiobeiträge und Fernsehauftritte, darunter Kölner Treff, Hermann & Tiedjen, NDR Talkshow, Nachtcafé sowie bei RTL und SAT1. Silvia Fauck ist Expertin von RTL bei Beziehungsfragen. Silvia Fauck hat zwei erwachsene Töchter und zwei Enkelsöhne.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Silvia Fauck

Cover des Buches Mid-Love-Crisis (ISBN: 9783492314503)

Mid-Love-Crisis

 (2)
Erschienen am 03.02.2020
Cover des Buches Liebeskummer (ISBN: 9783492252492)

Liebeskummer

 (1)
Erschienen am 01.02.2009
Cover des Buches Das Liebeskummer-Buch für Männer (ISBN: 9783783131758)

Das Liebeskummer-Buch für Männer

 (1)
Erschienen am 01.08.2008
Cover des Buches Liebeskummerbuch für Männer (ISBN: 9783945703083)

Liebeskummerbuch für Männer

 (0)
Erschienen am 16.03.2015
Cover des Buches Die 7 Fallen der Liebe (ISBN: 9783451061851)

Die 7 Fallen der Liebe

 (0)
Erschienen am 08.07.2009
Cover des Buches SOS Herzschmerz (ISBN: 9783522302524)

SOS Herzschmerz

 (0)
Erschienen am 18.07.2011
Cover des Buches Die Fallen der Liebe (ISBN: 9783945703090)

Die Fallen der Liebe

 (0)
Erschienen am 25.03.2015

Neue Rezensionen zu Silvia Fauck

Neu

Rezension zu "Mid-Love-Crisis" von Silvia Fauck

Interessanter Beziehungsratgeber - auch fernab der Krise
Aura_Liavor 8 Monaten

In diesem Beziehungsratgeber beschreibt die Autorin Silvia Fauck aus ihren Erfahrungen als Beziehungscoach die verschiedenen Fallstricke von Langzeitbeziehungen. In einem ersten Teil geht es allgemein um die Probleme, vor denen Beziehungen gerade in unserer modernen Welt stehen und woran die Liebe heute krankt von Rollenkonflikten, über Kummer in bestehenden Liebesbeziehungen. Im folgenden zweiten Teil führt Frau Fauck verschiedene Konflikte mithilfe verschiedener Fallbeispiele aus der Praxis aus. Es geht dabei um das plötzliche Verlassenwerden oder die plötzliche Liebe, aber auch um die Konflikte, die innerhalb einer Fernbeziehung aufkommen können und um das einschneidende Erlebnis, betrogen zu werden und das erste Kind. Ferner werden noch die Themen ‚Neu verliebt in die Jugendliebe‘ und ‚Liebe aus dem Internet‘ behandelt. Im abschließenden dritten Teil zieht die Autorin ein Resümee und gibt noch einige Tipps für eine funktionierende und zufriedenstellende Partnerschaft, besonders wenn es darum geht, sich aus alten Mustern zu lösen.


Dieser Ratgeber las sich sehr flüssig und teilweise auch unterhaltsam. Behutsam werden hier die verschiedensten Probleme aufgegriffen, die in einer langjährigen Partnerschaft aufkommen können und ihre möglichen Ursachen beleuchtet. Wenn man sich selbst in der Rolle eines der Beziehungspartner befindet, ist es oft schwierig negative Muster zu erkennen bzw. die Wurzel der Probleme ausfindig zu machen. Mit etwas Abstand und durch die Möglichkeit der Reflexion, die dieses Werk bietet, fällt dies auf jeden Fall leichter. Auch wenn man sich im Moment nicht in einer ‚Liebeskrise‘ befindet auf jeden Fall eine interessante Lektüre.


FAZIT


Aufschlussreicher Beziehungsratgeber, der mögliche Konflikte und schwierige Themen in Langzeitbeziehungen transparent macht und für einen reflektierten Umgang mit der eigenen Beziehung sensibilisiert.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mid-Love-Crisis" von Silvia Fauck

Hilfreich
ReadingFoxyvor einem Jahr

Das Buch beginnt mit ein paar Fakten und etwas allgemeinerer Beschreibung rund um das Thema Liebe, Partnerschaft und Rollenklischees. 

Danach folgen in Kapitel untergliedert konkrete Geschichten. Es gibt zum Beispiel Kapitel zu Fernbeziehungen, wie geht es weiter nach dem ersten Kind oder auch zur Liebe im Internet.


Es ist für mich ein Buch, dass man nicht an einem Stück lesen kann. Am besten war es sie in den Kapiteln zu lesen. So kann man auch mal etwas auslassen, was einen selbst nicht betrifft oder später darauf zurückgreifen. Nicht jeder hat schon ein Kind und muss daher dieses Kapitel ja nicht direkt lesen. Alles in allem fand ich das Buch sehr informativ und die Gliederung schön und hilfreich aufgebaut. Die Tipps sind gut zusammengefasst und waren sehr interessant. Nicht immer zu 100 Prozent für mich, aber das wäre vermutlich utopisch. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Liebeskummer-Buch für Männer" von Silvia Fauck

Rezension zu "Das Liebeskummer-Buch für Männer" von Silvia Fauck
varietyvor 12 Jahren

Ein informatives Buch über Beziehungsprobleme aus der Sicht der Männer, erzählt von einer Therapeutin mit eigener Homepage und Praxis. Sie beschreibt Lebenssituationen von Männern in einer (Beziehungs-)Krise und wie diese eine für sie praktikable Lösung finden. Gut finde ich, dass sie immer nach der "Fallbeschreibung" eine Art Zusammenfassung der Themen liefert ("Meine Einschätzung zu dieser Geschichte", oft versehen mit einer Liste der Kernthemen). Gelungen finde ich auch die Top 20 Fragen und Antworten zu Liebeskummer am Schluss des Buches. Gewünscht hätte ich mir lediglich noch eine etwas wissenschaftlichere oder therapeutischere Auseinandersetzung mit einzelnen der angesprochenen Themen.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks