Silvia Fauck Das Liebeskummer-Buch für Männer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Liebeskummer-Buch für Männer“ von Silvia Fauck

Silvia Fauck weiß, wie Männer Liebeskummer erleben, und was ihnen hilft, das Leid zu überwinden. Denn 70 Prozent der Klienten in ihrer Liebeskummer-Praxis sind Männer. Die Autorin beschreibt unter Rubriken wie »Plötzlich und unerwartet: Ich wurde verlassen« ebenso einfühlsam wie humorvoll die Erfahrungen Liebesleid geprüfter Männer. Liebeskranke Männer können sich mit den Geschichten der anderen Männer identifizieren und sich an deren Wegen aus der Krise orientieren. Außerdem gibt die Autorin konkrete Tipps und beantwortet Fragen wie »Ich wurde schon mehrfach verlassen: Bin ich beziehungs-unfähig?« oder »Woran merke ich, dass meine Partnerin mich betrügt?« Ein Lesebuch der besonderen Art, das Männern in der Liebeskrise Trost, Rat und Hilfe gibt.

Stöbern in Sachbuch

Lass uns über Style reden

Kein Ratgeber, aber unterhaltsam

anna-lee21

Buchstabenzauber - Handlettering

Tolle Ideen rund um die Schriftarten und Handlettering!

nuean

Marx und wir

Lockerer Schreibstil und ein Interview, welches es nie gab.

StMoonlight

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Liebeskummer-Buch für Männer" von Silvia Fauck

    Das Liebeskummer-Buch für Männer

    variety

    18. September 2008 um 22:25

    Ein informatives Buch über Beziehungsprobleme aus der Sicht der Männer, erzählt von einer Therapeutin mit eigener Homepage und Praxis. Sie beschreibt Lebenssituationen von Männern in einer (Beziehungs-)Krise und wie diese eine für sie praktikable Lösung finden. Gut finde ich, dass sie immer nach der "Fallbeschreibung" eine Art Zusammenfassung der Themen liefert ("Meine Einschätzung zu dieser Geschichte", oft versehen mit einer Liste der Kernthemen). Gelungen finde ich auch die Top 20 Fragen und Antworten zu Liebeskummer am Schluss des Buches. Gewünscht hätte ich mir lediglich noch eine etwas wissenschaftlichere oder therapeutischere Auseinandersetzung mit einzelnen der angesprochenen Themen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks