Silvia Flür-Vonstadl Vergiss, was war

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vergiss, was war“ von Silvia Flür-Vonstadl

. Seit über zehn Jahren lebt der aus Ex-Jugoslawien stammende Goran in Innsbruck. Dem schwer zugänglichen Mann geht seine Unabhängigkeit über alles. Gleich seine erste Begegnung mit Magdalena steht unter einem schlechten Stern. Nur widerwillig kommt er ihr in einer Notsituation zu Hilfe. Zufällig kreuzen sich ihre Wege immer öfter und trotz aller Gegensätze beginnt sich etwas zwischen ihnen anzubahnen. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt bestätigt sich Gorans schon länger bestehender Verdacht, verfolgt zu werden. Jemand ist hinter ihm her, und durch Magdalenas Bekanntschaft mit ihm gerät auch sie in den Fokus des Unbekannten. Wer ist der geheimnisvolle Verfolger, und was bezweckt er? Eine packende, aufwühlende Liebesgeschichte mit Krimi-Elementen, manchmal hart, manchmal sanft und zärtlich, aber vor allem: sehr emotional.

Lebensnahe Liebesgeschichte mit Tiefgang. Hebt sich deutlich von anderen Liebesgeschichten ab.

— Andreah
Andreah
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mit Tiefgang

    Vergiss, was war
    Andreah

    Andreah

    27. April 2015 um 09:11

    Lebensnahe Liebesgeschichte mit Tiefgang. Hebt sich deutlich von anderen Liebesgeschichten ab.