Silvia Götschi Engelfinger

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Engelfinger“ von Silvia Götschi

Eine Reihe unerklärlicher Morde hält die Stadt Luzern und ihre Bewohner im Bann. Die Opfer werden alle auf die gleiche Weise hingerichtet. Trotz Grosseinsatz gelingt es der Kripo nicht, nur ansatzweise brauchbare Spuren zu finden. Täter und Motiv bleiben im Verborgenen, bis eine buddhistische Sekte ins Visier der Ermittler gerät. Thomas Kramer - verheiratet und Vater eines erwachsenen Sohnes - ist näher als alle anderen an dem Fall dran und erlebt die Hölle. Wird es ihm mithilfe einer Psychologin gelingen, das Geheimnis um den Mörder zu entschlüsseln und ein unglaubliches Verbrechen aus der Vergangenheit aufzudecken?
ENGELFINGER ist der erste Teil eines Serienkrimis mit Thomas Kramer und verspricht Hochspannung pur vor den Kulissen der Stadt Luzern.

Ich habe es genossen, beim lesen auch die Ortschaften und Tatorte zu kennen :-)

— Thomson

Stöbern in Krimi & Thriller

Pannfisch für den Paten

humorvollen Krimi, Mafia in Fredenbüll?

janaka

Das Böse in deinen Augen

Psychothriller mit wenig Thrill

Schugga

Höllenjazz in New Orleans

Krimi mit viel Atmosphäre und spannender Fiktion um eine reale Mordserie.

sar89

Invisible

sehr spannend bis zum Schluss. Toller Scheibstil, klasse Idee und symphatische Protagonisten.

isa_belle

Blutschatten

Eine neue Reihe von Kathy Reichs, die aber leider für mich noch nicht ausgereift ist.

bookvamp

Wahrheit gegen Wahrheit

Einfaches Buch für Zwischendurch.

MelanieP

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Engelfinger" von Silvia Götschi

    Engelfinger

    Taragoa

    22. September 2011 um 12:19

    Eine junge Frau wird ermordet. Doch dies ist erst der Beginn. Trotz Grosseinsatz gelingt es der Kripo Luzern nicht, nur ansatzweise brauchbare Spuren zu finden. Täter und Motiv bleiben im Verborgenen. Die Opfer haben nichts miteinander zu tun. Doch sie werden alle auf die gleiche bestialische Weise umgebracht. Stecken vielleicht religiöse Motive dahinter? Nach dem vierten Mord erst kommt der spitzfindige Thomas Kramer auf ein mögliches Täterprofil. Zusammen mit seiner Jugendfreundin, der Psychologin Dr. Julia Blum, macht er sich auf die Suche nach Indizien. Da geschieht ein weitere Mord, der jegliche Spuren wieder über den Haufen wirft. Eine buddhistische Sekte gerät ins Visier der Ermittler. Nicht nur die abscheulichen Taten bescheren Thomas Kramer schlaflose Nächte, auch seine Frau Isabelle und sein Sohn Stefan, der ausgerechnet mit Thomas' Mitarbeiterin Lucille eine Liebschaft eingeht. "Engelfinger" ist bereits der zweite Krimi von Silvia Götschi, der in Luzern spielt. "Mord im Parkhotel" ist im Gegensatz zu "Engelfinger" ein in sich abgeschlossener Krimi. Mit "Engelfinger" beweist die Autorin einmal mehr, dass sie es sehr gut versteht, den Leser von der ersten Seite an ins Geschehen zu reissen und die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu erhalten. Ihre Figuren können nicht unterschiedlicher sein. Dabei spielt auch die Psychologie eine wesentliche Rolle. Trotz guter Recherche spürt man, dass sehr viel Fantasie dahinter steckt. Die Gefahr aber, dass sie uns eines Tages einholt, ist gewiss. Wer nach einem solchen Krimi nicht schlafen kann, sollte ihn nicht vor dem Zubettgehen lesen. Es geht darin ziemlich zur Sache. Für alle jene, die lokale Krimis lieben, sehr zu empfehlen. Auch für alle anderen ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks