Silvia K. ...doch helfen musste ich mir selbst

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(8)
(3)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „...doch helfen musste ich mir selbst“ von Silvia K.

Silvia ist 16 Jahre alt, als sie Opfer eines scheinbar gutbürgerlichen, begüterten, aber sadistischen Ehepaares wird. 15 Monate wird sie in einem fensterlosen Verlies gefangen gehalten und bestialisch gequält. Es gelingt ihr, diesem Horror zu entfliehen. Doch ihre Leiden nehmen kein Ende: Die Polizei glaubt ihr erst nicht, die Boulevardpresse diffamiert sie und ihr neuer Ehemann verprügelt sie. Aber Silvia verzweifelt nicht, auch wenn sie sich immer selbst helfen muss ...

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Klar und unterhaltsam

Goldbesen

By a Lady

Ein interessantes Buch über das Leben und schrftstellerische Schaffen dieser talentierten Frau, eine Hommage an Jane Austen

Tulpe29

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Eine Buch, das so viel mehr ist als eine Biografie oder Wissenschaftsgeschichte. Es hat mich überwältigt!

Buchgespenst

Killerfrauen

Flirten? Kann ich. Nicht! Vor allem nicht, wenn ich in der Öffentlichkeit einen Tatsachenbericht wie "Killerfrauen" lese!

Sidney

Meschugge sind wir beide

Eine moderne deutsch-israelische Liebesgeschichte, die auch einen Blick zurück wirft!

Glitzerhuhn

Ignoranz als Staatsschutz?

Eines Frisch eigentlich eher unwürdig, da recht dürftig.

hmosach

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen