Silvia Konstantinou , Tanja Husmann Hannas Traum vom Ballett

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hannas Traum vom Ballett“ von Silvia Konstantinou

Die 6-jährige Hanna ist total begeistert, als sie den Auftritt eines Balletts sieht: diese eleganten Bewegungen zu der Musik, die hübschen Kleidchen! Wie schön es nur wäre, auch eine Ballerina zu sein, träumt Hanna. Und Träume können in Erfüllung gehen. Doch dazu gehören auch Fleiß, Geduld und Gottvertrauen. Eine wundervolle Geschichte für Mädchen mit klarer christlicher Botschaft. So macht das Lesenlernen richtig Spaß! Für Mädchen ab 6 Jahren. Zu diesem Buch gibt es Quizfragen bei Antolin.de - jetzt mit Lesen punkten! Das Konzept der Reihe „Lies mit mir!“ richtet sich an Kinder, die gerade erst anfangen Lesen zu lernen - die sogenannten „Erstleser“. Kindern, die noch keine Sicherheit im Umgang mit Texten haben, fällt es meist schwer, umfangreiche Textmengen am Stück und ganz allein zu lesen. Mit den Eltern oder älteren Geschwistern gemeinsam zu lesen, ist für sie eine große Erleichterung und bereitet Freude. „Lies mit mir“ ist so angelegt, dass der Haupttext von einem geübten Leser laut vorgelesen wird, und die hervorgehobenen Passagen von dem Erstleser. Diese Textfelder zeichnen sich durch eine noch größere Schrift, durch ein für Anfänger verständliches Vokabular und einfache Sätze aus. So werden beim Lesen schnell erste Erfolgserlebnisse erzielt. Sollte der Leseanfänger sich schon sicherer fühlen, kann er die Geschichte auch allein lesen. Der Leseerfolg wird dadurch messbar. Die Struktur der Geschichten ist so aufgebaut, dass der Erstleser dem Inhalt möglichst einfach folgen kann, auch wenn ihm einzelne Stellen Schwierigkeiten bereiten. Diese kann der begleitende Leser erörtern. Zugleich soll die Geschichte die Kinder inhaltlich ansprechen und ihnen christliche Werte mit auf den Weg geben. Die „Lies mit mir“-Bände sind so gestaltet, dass sie sich vorwiegend jeweils an Mädchen oder an Jungen richten. Es sind jedoch auch Geschichten geplant, die für beide Lesegruppen interessant sind. „Lies mit mir“ verwendet die sogenannte „große Fibelschrift“, weil diese sich für die Erstleser als am besten lesbar erwiesen hat. Zudem wurde darauf geachtet, dass die Zeilenumbrüche die Lektüre nicht erschweren, und dass die Zeichenzahl pro Seite und pro Kapitel gut bewältigt werden kann, bevor man eine Lesepause einlegt. Die Illustrationen unterstützen das Verständnis des Textes und sollen den Kindern natürlich auch zusätzlichen Spaß am Lesen bereiten, sodass das „Erstlesebuch“ nicht mit erzwungenem Lesenlernen in Verbindung gebracht wird. Dadurch entwickeln Kinder schnell selbst das Bedürfnis, das Buch irgendwann ganz alleine lesen zu können.

Süsses Kinderbuch :-)

— schidan20
schidan20

Freundschaft, Ballett und ein ganz grosser Traum

— anke3006
anke3006

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein tolles Mädchenbuch für Erstleser

    Hannas Traum vom Ballett
    Arwen10

    Arwen10

    17. September 2014 um 11:16

    Die 6 Jährige Hanna ist von der Tanzeinlage beim Theaterabend so begeistert, dass es ihr sehnlichster Wunsch wird, selbst so tanzen zu können. Ihre Mutter meldet sie in der Balettschule an. Aber es ist alles nicht so einfach, wie es aussieht. Zum Tanzen gehören ganz viel Üben, Fleiß, Geduld und Vertrauen auf Gott. Ob Hanna das gelingt ? Dieses Buch ist ein Erstlesebuch  besonders für kleine Mädchen. Die Eltern lesen einen Großteil der Geschichte vor, während die Kinder nur das Großgedruckte lesen. Wenn die Kinder sicherer im Lesen geworden sind, können sie auch das ganze Buch alleine lesen. Die Geschichte ist wirklich süß und hat uns allen sehr gut gefallen. Es gibt Bilder zum Anschauen und die Textmenge ist übersichtlich. Sehr gut finde ich den christlichen Bezug, Hanna betet und lernt aber auch, dass Gott nicht immer das macht, was wir uns wünschen. Die Erklärung warum, ist kindgerecht und hilft dem Kind in ähnlichen Situationen , die Dinge besser einzuschätzen. Auch das Thema Freundschaft wird gut in die Geschichte verpackt. Unsicherheiten und Streitigkeiten sind Dinge, die die Kinder beschäftigen. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man damit umgehen kann. Insgesammt ein sehr schönes Buch, das wir nur empfehlen können.

    Mehr
  • Leserunde zu "Lies mit mir! Hannas Traum vom Ballett" von Silvia Konstantinou

    Hannas Traum vom Ballett
    LEXI

    LEXI

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen. Der SCM Brockhaus Verlag stellt fünf Exemplare des Buches „Hannas Traum vom Ballett“ von Silvia Konstantinou zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde! Die 6jährige Hanna ist total begeistert, als sie den Auftritt eines Balletts sieht: diese eleganten Bewegungen zu der Musik, die hübschen Kleidchen! Wie schön es nur wäre, auch eine Ballerina zu sein, träumt Hanna. Und Träume können in Erfüllung gehen. Doch dazu gehören auch Fleiß, Geduld und Gottvertrauen. Eine wundervolle Geschichte für Mädchen mit klarer christlicher Botschaft. So macht das Lesenlernen richtig Spaß! Für Mädchen ab 6 Jahren. Bitte bewerbt euch bis zum 5. Juni 2014, 24 Uhr hier im Thread und erzählt, weshalb dieses Buch euer Interesse geweckt hat und wovon eure eigenen Kinder träumen... Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde innerhalb von vier Wochen zum Austausch in jedem einzelnen Leseabschnitt, wobei nicht einfach der Inhalt zusammengefasst, sondern auch auf die anderen Testleser eingegangen und diskutiert werden soll. Die Zurverfügungstellung eines Exemplares beinhaltet zugleich auch die Verpflichtung zum Schreiben einer Rezension im genannten Zeitraum, die nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage…) veröffentlicht wird. Beachtet außerdem, dass es sich um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

    Mehr
    • 49
  • Süsses Kinderbuch :-)

    Hannas Traum vom Ballett
    schidan20

    schidan20

    28. July 2014 um 09:52

    Inhalt: Hanna, 6 Jahre alt, träumt davon Ballett zu tanzen. Nach der Erlaubnis der Eltern steht dem Unterricht bei Madame Pauline nichts mehr im Wege. Nach einigen Hindernissen schafft es Hanna schlussendlich auch auf die "große" Bühne, da sie immer den Mut und den Halt in den Gebeten zu Gott gefunden hat. Das Buch wurde von Silvia Konstantinou leicht und verständlich geschrieben. Toll sind die großgeschriebenen (für geübte Leser) und die kleingeschriebenen (für Leseanfänger) Abschnitte. Die Illustration von Tanja Husmann ist sehr liebevoll gestaltet. Die Kapitel sind von der Länge her optimal. Es ist ein großes Lesevergnügen, da es eine wundervolle Geschichte ist. Bekommt von uns ganze 5 Sterne.

    Mehr
  • Hannas Traum vom Ballett - ein Buch aus der "Lies mit mir!"-Reihe des SCM-Verlages

    Hannas Traum vom Ballett
    Nele75

    Nele75

    29. June 2014 um 11:11

    Inhalt: Die 6jährige Hanna träumt seit einer Ballettaufführung davon, selbst Unterricht zu bekommen und eines Tages ebenfalls an einer Tanzaufführung teilnehmen zu können. Doch bevor dieser Traum wahr werden könnte, stehen einige Hindernisse im Weg, denn erstmal müssen die Eltern dem Ballettunterricht zustimmen. Doch Hanna vertraut Gott ihre Gedanken im Gebet an. Diese Gebete geben Hanna den nötigen Halt und auch den Mut, ihr Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Das Buch spricht sicherlich schon vom niedlichen Cover her die richtige Zielgruppe der kleinen Erstleser-/innen an, denn es macht neugierig auf den Inhalt und der obere Schriftzug "Lies mit mir!" neben den zwei süßen kleinen Eulen zeigt auf den ersten Blick, dass es sich um eine Geschichte für Erstleser handelt. Im Buch selbst finden sich immer wieder größer geschriebene Absätze, welche die Kinder zum Selbstlesen anregen sollen. Wem das zu wenig ist, der kann sicherlich auch den "normal geschriebenen" Text lesen, denn auch hier ist die Schrift nicht allzu klein und die Kinder kommen hiermit ebenfalls gut zurecht. Die Kapitel haben eine schöne Länge, nicht zu lang und nicht zu kurz und toll illustriert wird die Geschichte durch Bilder von Tanja Husmann. Erschienen ist das Buch im SCM-Kläxbox-Verlag und das Thema "Glaube" ist sehr kindgerecht und meiner Meinung nach in der genau richtigen Mischung in die Geschichte mit eingebunden. Am Ende des Buches finden sich einige Begriffe (vor allem aus dem Ballettunterricht) erklärt, so können die Leser auch zwischendurch nachsehen, falls etwas unverständlich erscheint. Die Autorin Silvia Konstantinou hat mit "Hannas Traum vom Ballett" eine schöne Geschichte für kleine Erstleser verfasst, die nicht nur von Hannas Traum handelt, eine Balletttänzerin zu werden,sondern auch ihren Weg dorthin mit Hilfe ihres Glaubens sehr kindgerecht erzählt.

    Mehr
  • Mädchentraum Ballett - eine ehrliche Vor- und Mitlesegeschichte

    Hannas Traum vom Ballett
    Irmi_Bennet

    Irmi_Bennet

    17. June 2014 um 17:07

    Die kleine Hanna ist nach einem Theaterbesuch fasziniert vom Ballett und  will tanzen. Dass dieses zeitraubende Hobby nicht einfach ist lernt sie im Laufe eines Jahres in der Ballettschule. Erzählt werden alle Höhen und Tiefen beim Tanzen lernen - dabei  hilft der kleinen Hanna ihr Glaube. "Hannas Traum vom Ballett" ist ein sehr schön gestaltetes Buch. Wie alle Kinderbücher des Verlags steht - gleichwertig zur eigentlichen Geschichte - die Weitergabe des christlichen Gedankens im Vordergrund. Das sollte man wissen. Das Buch selbst ist so gestaltet, dass es zwischen den längeren Textpassagen zum Vorlesen auch immer einige kurze Absätze gibt ( größer gedruckt ) die die Kinder dann selbst lesen/vorlesen können/sollen.  Die ersten Ballettstunden werden realistisch geschildert. Anstrengende Wiederholungen beim Üben an Haltung und Positionen, Neid und Eifersucht unter den Ballett-Mädchen, der hohe Zeitaufwand, den man für dieses Hobby aufbringen muss - aber alles in einem altersgerechten Rahmen. Natürlich gibt es in diesem Buch für 6-8 jährige ein Happy End in allen Bereichen!  Ein sehr schönes Kinderbuch! 

    Mehr
  • Mädchentraum Ballett - eine ehrliche Vor- und Mitlesegeschichte

    Hannas Traum vom Ballett
    Irmi_Bennet

    Irmi_Bennet

    17. June 2014 um 17:07

    Die kleine Hanna ist nach einem Theaterbesuch fasziniert vom Ballett und  will tanzen. Dass dieses zeitraubende Hobby nicht einfach ist lernt sie im Laufe eines Jahres in der Ballettschule. Erzählt werden alle Höhen und Tiefen beim Tanzen lernen - dabei  hilft der kleinen Hanna ihr Glaube. "Hannas Traum vom Ballett" ist ein sehr schön gestaltetes Buch. Wie alle Kinderbücher des Verlags steht - gleichwertig zur eigentlichen Geschichte - die Weitergabe des christlichen Gedankens im Vordergrund. Das sollte man wissen. Das Buch selbst ist so gestaltet, dass es zwischen den längeren Textpassagen zum Vorlesen auch immer einige kurze Absätze gibt ( größer gedruckt ) die die Kinder dann selbst lesen/vorlesen können/sollen.  Die ersten Ballettstunden werden realistisch geschildert. Anstrengende Wiederholungen beim Üben an Haltung und Positionen, Neid und Eifersucht unter den Ballett-Mädchen, der hohe Zeitaufwand, den man für dieses Hobby aufbringen muss - aber alles in einem altersgerechten Rahmen. Natürlich gibt es in diesem Buch für 6-8 jährige ein Happy End in allen Bereichen!  Ein sehr schönes Kinderbuch! 

    Mehr
  • Der grosse Traum und der Weg dorthin

    Hannas Traum vom Ballett
    anke3006

    anke3006

    15. June 2014 um 11:15

    Hanna träumt davon Ballett zu tanzen. Das ist nicht einfach. Viel Zeit und sehr viel Übung sind nötig. Da kommt dann auch einmal die beste Freundin zu kurz. Den richtigen Weg suchen und finden ist gar nicht so leicht. Sivia Konstantinou hat eine wundervolle Geschichte rundum Ballett, Freundschaft und Glaube geschrieben, die sehr beeindruckt. Die Illustrationen von Tanja Husmann sind sehr liebevoll und detailgetreu. Dieses Buch ist gerade für Lese-Anfänger geeignet. Die grossen Leseabschnitte mit kleiner Schrift für erfahrene Leser. Die kurzen Leseabschnitte mit grosser Schrift für die Lese-Anfänger. So kann man gemeinsam dieses wunderbare Buch erfahren. Von uns gibt es eine dicke Lese-Empfehlung.

    Mehr
  • Süßes Kinderbuch für Erstleserinnen

    Hannas Traum vom Ballett
    Mrs. Dalloway

    Mrs. Dalloway

    14. June 2014 um 11:23

    Hanna ist 6 Jahre alt und liebt Ballett. So sehr, dass sie selber tanzen lernen möchte. Und ihre Mama ermöglicht ihr diesen Traum. Doch was wird dann aus ihrer Freundschaft zu Nina, die lieber Fußball mag? Wird es Hanna gelingen ihren großen Traum wahr zu machen und eine Primabellerina zu werden? Dieses ist ein richtig tolles Kinderbuch für Erstleser. Die kleinen Abschnitte, die die Kinder selber lesen können, sind genau in der richtigen Länge. Hier haben sowohl Erwachsene als auch Kinder Spaß am Lesen.

    Mehr