39 + 1 (Spanish Edition)

von Silvia Soler 
1,0 Sterne bei1 Bewertungen
39 + 1 (Spanish Edition)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9788408071563
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:185 Seiten
Verlag:Planeta
Erscheinungsdatum:01.10.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    marimirls avatar
    marimirlvor 9 Jahren
    Rezension zu "39 + 1 (Spanish Edition)" von Silvia Soler

    “39 + 1″ von Sílvia Soler erzählt, wie der Titel schon sagt, die Geschichte einer Frau, die 40 wird. Genauer gesagt begleiten wir Ilia beginnend kurz vor ihrem 40. Geburstag bis zu ihrem 41. Auf nur 185 Seiten lernt man Ilia und ihre Freundinnen, sowie ihre Familie näher kennen.

    Diese geringe Seitenanzahl ist, so glaube ich, auch das größte Problem des Buches. Ilia hat Angst davor 40 zu werden. Sie fühlt sich alt, dick und unattraktiv. Als dreifache Mutter hat sie es nicht immer leicht, vor allem nicht, das die Kinder von zwei verschiedenen Vätern sind. Ihre Sorgen und Probleme sind die üblichen: die Kinder, die Schwiegermutter bzw. die Schwiegermütter, die Eltern, die Freunde, die Männer. Eigentlich geschieht nichts unerwartetes. Es taucht kein Problem auf, welches nicht typisch wäre. Auch ihre 4 besten Freundinnen erfüllen jedes Klischee – eine ist Single und möchte unbedingt schwanger werden, eine andere ist geschieden, wieder eine andere führt eine anscheinend nicht so glückliche Ehe. Kommt uns alles bekannt vor, nicht wahr?

    Dennoch fragt man sich, wie das alles auf 185 Seiten passt. Jedes Thema, jedes Problem wird meist nur sehr kurz behandelt. Dadurch konnte ich keine Bindung zu dem Buch aufbauen. Ich wollte nicht wissen, wie es weitergeht, schließlich gab es kaum etwas, was über mehr als ein paar Seiten hinweg erläutert wurde. Die Hauptfigur Ilia war zwar an sich sehr sympathisch, aber nicht außergewöhnlich.

    Das Buch konnte mich leider nicht überzeugen. Bleibt nur die Frage, wie es geworden wäre, wenn es 350 Seiten hätte. Noch langweiliger? Oder detaillierter?

    Textausschnitt

    “Bien venida al club”, dicen en tono comprensivo. “A partir de ahora, todo es cuesta abajo!”, dice la experimentada. “Aumenta la vista cansada, se acerca la menopausia, adelgazar se convierte en una misión imposible, y si no tienes artrosis, tienes una hernia discal …”, advierte la doctora profeta.

    “Willkommen im Club”, sagen sie in einem verständnisvollen Ton. “Von nun an, geht alles bergab!”, sagt die Erfahrene. “Der müde Blick wird schlimmer, die MEnopause kommt näher, abnehmen wird zu einer unmöglichen Mission, und wenn du keine Arthrose hast, hast du einen Bandscheibenvorfall…”, warnt dich die Ärztin, die in die Zukunft blicken kann.

    Kommentieren0
    16
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks